Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Mit einem 3D-Küchenplaner die eigene Traumküche selbst gestalten

Millimeterpapier und Bleistift waren gestern. Heute erfolgt die Küchenplanung per Mausklick: Wer seine individuelle Traumküche selbst gestalten möchte, nutzt am besten einen 3D-Küchenplaner. Welche Vorteile dieses Tool bietet und wie Sie Ihre neue Einbauküche selbst am Computer planen, erfahren Sie auf Kuechenportal.de.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Was ist ein 3D-Küchendesigner?
  • 2. Planungsvorbereitungen
  • 3. Planen mit dem 3D-Küchenplaner – so geht’s!
  • 4. Fazit

3D KüchenplanerNicht nur die Räumlichkeiten sind maßgeblich für die Gestaltung der eigenen Küche – auch die Ansprüche, die jeder Mensch an seine Küche stellt, sind sehr individuell. Damit Wunschvorstellung und konkrete Räumlichkeiten zueinander passen, muss eine neue Einbauküche gut geplant werden – egal, ob es eine einfache Küchenzeile oder eine Designerküche mit Kochinsel werden soll. Gut geplante Küchen machen das Arbeiten angenehmer, verkürzen Laufwege und bieten den optimalen Überblick. Möchten Sie möglichst unkompliziert, aber kreativ an die Detailplanung gehen, sind 3D-Küchenplaner die optimale Unterstützung.

Was ist ein 3D-Küchendesigner?

3D-Küchen-Planer sind Computerprogramme, mit denen Sie Ihre Traumküche ganz einfach per Mausklick gestalten können. Verschiedene Programme stehen zur Auswahl:

  • Im Internet finden Sie 3D-Küchenplaner als Freeware zum Download.
  • Viele Möbelhäuser und Küchenhersteller bieten auf ihrer Homepage an, ihren 3D-Küchenplaner kostenlos zu nutzen.
  • Es gibt zahlreiche kostenpflichtige Programme zum Kauf. Diese verfügen meist über ein noch größeres Spektrum an Planungsfunktionen.

Was muss ein Küchenplaner können? Gute Küchendesigner sind verständlich, einfach und intuitiv zu bedienen. Sie bieten eine große Auswahl an verschiedenen Küchendesigns und Küchenformen. Freeware oder Online-Küchendesigner bieten in der Regel alle Funktionen, die Sie brauchen, um Ihre private Küche zu designen. Gestalten Sie allerdings häufiger professionelle Küchen, kann sich die Investition in den erweiterten Funktionsumfang eines kostenpflichtigen Küchendesigners lohnen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Planungsvorbereitungen

Bevor Sie beginnen, Ihre neue Einbauküche zu planen, gibt es Folgendes zu beachten:

  • Wichtigste Grundlage ist ein genauer Raumplan. Sie können natürlich von Hand eine Zeichnung anfertigen – lesen Sie hier mehr dazu. Wesentlich komfortabler ist es allerdings, wenn Sie einen 3D-Küchenplaner nutzen. Speziell wenn Sie die Küchenmöbel neu anordnen möchten, können Sie dies einfach per Mausklick machen, anstatt den Radiergummi einsetzen zu müssen.
  • Die Küchenmöbel müssen genau auf den vorhandenen Raum abgestimmt sein, die Raummaße müssen daher möglichst genau genommen werden. Zwar passen auch Mitnahmeküchen mit Standardmaßen durchaus in viele Küchenräume – sollen Küchen allerdings besondere Anforderungen erfüllen – wünschen Sie sich etwa eine ergonomische Küche (hier mehr erfahren) oder eine exklusive Ausstattung – ist eine individuelle Planung unverzichtbar.

Planen mit dem 3D-Küchenplaner – so geht’s!

Ob Sie klassische Küchen gestalten oder Feng Shui in der Küche umsetzen möchten (hier lesen Sie mehr dazu): Eine gute und exakte Planung ist die wichtigste Voraussetzung, wenn Sie individuelle Küchen nach Maß kaufen wollen – an dieser Stelle können Sie sich noch weiter informieren. Bevor es an die Gestaltung geht, müssen Sie den vorhandenen Raum genau ausmessen. So funktioniert es:

  • Legen Sie Breite mal Länge mal Höhe als Grundriss fest.
  • Zeichnen Sie die Lage von Fenstern, Fensterbänken, Türen und Heizungen ein.
  • Markieren Sie die Lage von Strom- und Wasseranschlüssen.
  • Legen Sie die gewünschte Höhe von Arbeitsflächen, Spüle und Herd fest.
  • Ordnen Sie Schränke und Geräte gemäß Ihrer Arbeitsrichtung an – Rechtshänder arbeiten in der Regel von links nach rechts. Wenn die Anschlüsse es erlauben, sollte sich der Herd daher rechts von der Arbeitsplatte befinden.
  • Nun geht es an die Gestaltung: Hier bietet ein 3D-Küchenplaner den Vorteil, dass Sie den Raum von allen Seiten aus betrachten können. Das erleichtert beim Anordnen der Schränke und Möbel die Vorstellung, wie die Einbauküche nachher im Raum wirken wird. Auf dieser Seite finden Sie zudem für Ihre Küche Einrichtungstipps, mit denen sie noch gemütlicher wirkt.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.


UNSER TIPP

Wissen Sie noch nicht genau, wie Sie Ihre Traumküche gestalten möchten? Fotos von Küchen (mehr dazu hier) können tolle Anregungen bieten – in unserer umfangreichen Küchengalerie finden Sie zahlreiche Bilder ausgewählter Küchen in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen.

Komfortable Küchengestaltung mit dem 3D-Küchendesigner von Kuechenportal.de

Möchten Sie Küchen direkt online gestalten, nutzen Sie den kostenlosen 3D-Küchenplaner von Kuechenportal.de: Er ist einfach und intuitiv anzuwenden: Sie geben alle benötigten Maße ein, wählen die gewünschte Küchenform aus und fügen durch „Drag and Drop“ die Küchenmöbel im bevorzugten Design ein. Mausklick für Mausklick richten Sie auf diese Weise online Ihre neue Einbauküche ein. Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen: Sie planen eine Winkelküche oder nehmen eine genaue U-Küchenplanung vor (hier finden Sie mehr Informationen), Sie gestalten Küchenzeilen für Single-Küchen oder große, offene Wohnküchen, genau nach Ihren Geschmack.

Sie sind sich bei der finalen Planungsversion noch nicht sicher? Kein Problem: Speichern Sie diese ab und arbeiten Sie ein anderes Mal daran weiter. Sobald Sie mit Ihrer Planung fertig sind, senden wir Ihnen die Pläne inklusive 3D-Ansicht per E-Mail zu.


Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.


UNSER TIPP

Die Küche ist fertig geplant – nun geht es an die Suche nach passenden Angeboten. Auch hier können Sie vom exklusiven Service von Kuechenportal.de profitieren: Senden Sie uns Ihre Planskizze zu oder füllen Sie unser Kontaktformular aus: Wir rufen Sie an und klären mit Ihnen alle Details Ihrer Traumküche. Anschließend vermitteln wir Ihnen bis zu drei Küchenstudios in Ihrer Nähe, die Ihnen kostenlos ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Wunschküche vorlegen. Sie suchen sich einfach das beste Angebot aus – damit ersparen Sie sich nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld – denn unser Service ist absolut kostenlos und unverbindlich!


Fazit

Vor dem Küchenkauf kommt die sorgfältige Planung: Suchen Sie einen gratis Küchenplaner mit 3D-Ansicht, der einfach zu bedienen ist, nutzen Sie den virtuellen 3D-Küchendesigner von Kuechenportal.de aus. Mit wenigen Mausklicks gestalten Sie Ihre Traumküche. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen auf Basis Ihrer Pläne Angebote von Küchenanbietern in Ihrer Umgebung – kostenlos und unverbindlich!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren