Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Strahlende Aussichten mit Ahorn in der Küche

Frische und helle Farben verleihen jeder Küche eine freundliche Atmosphäre und laden zum Verweilen ein. Eine Ahorn-Küche bietet Ihnen aber mehr als nur ein angenehmes Ambiente. Lesen Sie hier, wie eine Küche aus Ahorn Natur in Ihren Alltag bringt.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Ahorn: ein Edellaubholz in der Küche
  • 2. 4 Gute Gründe für eine Ahorn-Küche
  • 3. Hersteller und Preise von Küchen in Ahorn
  • 4. Ein heller Ort zum Verweilen
Wie bei einer Holzküche sind alle Fronten aus Holz gefertigt.

Eine Ahorn Küche verbindet die Hochwertigkeit einer Holzküche mit einer modernen Optik. Foto: © Möbelwerkstatt Pfister

Wenn Sie auf der Suche nach einer edlen Küche aus Holz sind, Ihnen aber viele Hölzer zu dunkel scheinen, ist eine Ahorn-Küche die richtige Wahl für Sie: Das dezent weißlich bis gelblich schimmernde Holz verbindet die Hochwertigkeit einer Holzküche mit einer modernen Optik in hellen Farbnuancen.

Ahorn: ein Edellaubholz in der Küche

Wie bei einer regulären Massivholz- oder einer rustikalen Küche (mehr dazu in diesem Beitrag) sind auch in der Ahorn-Küche alle Fronten aus Holz gefertigt. Im Gegensatz zu anderen Holzarten lässt sich Ahorn aufgrund seiner hellen Färbung und unauffälligen Struktur aber auch problemlos mit vielen modernen Materialien kombinieren. Besonders elegant wirken hier Griffe aus Edelstahl und Glaseinsätze – je nach Vorliebe matt gebürstet oder hochglänzend poliert. So entstehen klare Küchen in puristischem Stil, die dennoch einladend wirken. Sie bevorzugen Arbeitsplatten aus Stein und mehr Natürlichkeit? Auch das lässt sich mit dem wandelbaren Edelholz umsetzen: Mit Beize, Lack oder Öl behandelt, bekommt der helle Grundton eine etwas dunklere, leicht rötliche Farbe und wirkt nun heimeliger, ähnlich wie eine Küche aus Buche (zum Vergleich der Holzarten informieren Sie sich auch hier über Buchenküchen).
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

4 Gute Gründe für eine Ahorn-Küche

  1. Farbigkeit
    Von Natur aus ist die Farbe der Ahorn-Küche weiß bis hell gelb. Diese lässt sich durch Beizen und Ölen der verbauten Holzplatten in einen dunkleren, leicht rötlichen Ton bringen. Eine minimale Maserung sorgt für eine ruhige Oberflächengestaltung.
  2. Gestaltungsvielfalt
    Kombiniert mit Natursteinplatten, Edelstahlelementen oder farbigen Wänden – in jeder Variante strahlt Ihre Küche aus Ahorn hell und freundlich. Durch die helle Grundfärbung eignet sich Ahorn auch für kleinere Küchen. Trotz Unter- und Oberschränken bleibt die Raumwirkung aufgrund des hellen Holzes weiter groß und einladend.
  3. Hochwertigkeit
    Neben der wohltuenden Optik sind Küchen aus Ahorn besonders fest und somit enorm widerstandsfähig. Das edle Laubbaumholz hat ein geringes Schwindmaß und bleibt damit dauerhaft formstabil.
  4. Regionalität
    Da viele Ahorn-Arten in Europa verbreitet sind, können Sie mit einer Ahorn-Küche auf ein Qualitätsprodukt aus der Region setzen. So erhalten Sie nicht nur eine hochwertige Küche aus edlem Holz, sondern unterstützen gleichzeitig noch die nachhaltige Forstwirtschaft.

Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

Hersteller und Preise von Küchen in Ahorn

Ahorn ist als Holz für den Innenausbau sehr beliebt. Daher finden Sie bei nahezu allen namhaften Küchenherstellern Ahorn-Küchen im Programm. Je nachdem, welche Vorstellung Sie zum Küchenmodell haben, lohnt es sich, im Internet oder Küchenstudio die jeweiligen Angebote und Preise zu vergleichen. annex, Pfister und IKEA sind nur einige Hersteller, aus deren Sortiment Sie Ihre Auswahl treffen können. Dabei finden Sie Preise von 3.000 bis mehr als 30.000 Euro, je nach Größe und Qualität. Sie wollen konkrete Angebote zu Ihrer Traumküche erhalten? Dann nutzen Sie unseren Service: Wir erledigen die Suche für Sie und senden Ihnen kostenfrei passende Angebote von Küchenanbietern aus Ihrer Nähe. Hier finden Sie unser Kontaktformular.

Ein heller Ort zum Verweilen

Ein helles, dauerhaftes und äußerst flexibles Holz: Mit einer Ahorn-Küche können Sie Ihre neue Küche freundlich einrichten und dabei auf langlebige und robuste Oberflächen setzen. Die genaue Farbe ist wie die Form der Küche komplett frei wählbar. Auch gerundete und geschwungene Fronten lassen sich problemlos umsetzen, da Ahornholz zwar fest, jedoch sehr elastisch ist. Im Preisspektrum von 3.000 bis 30.000 Euro erhalten Sie so eine Qualitätsküche aus Edelholz, die sich ganz nach Ihrem Geschmack kombinieren und gestalten lässt.

Bildquelle: Möbelwerkstatt Pfister

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Möbelwerkstatt Pfister.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren