Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Arbeitsplatte austauschen & neue Akzente in der Küche setzen

Mit den Jahren ist Ihre Arbeitsplatte abgenutzt und sieht aufgrund von Verschmutzungen und aufgesogener Feuchtigkeit nicht mehr gut aus. Da hilft es, wenn Sie die Arbeitsplatte austauschen und Ihre Küche erneuern. Mit welchen Kosten und welchem Aufwand es verbunden ist, die Arbeitsplatte in der Küche auszutauschen, lesen Sie hier!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die Arbeitsplatte austauschen: So machen Sie es richtig!
  • 2. Arbeitsplatte selbst oder durch den Fachmann austauschen?
Je nach Material variieren die Kosten für eine neu Küchenarbeitsplatte.

Wenn Sie ihre Küche in neem Glanz erstrahlen lassen wollen, können Sie ihre Küchenarbeitsplatte austauschen.

Ihre Arbeitsplatte beanspruchen Sie täglich und setzen verschiedenste heiße Küchengeräte auf Ihr ab. Da sie häufig genutzt wird, besteht die Gefahr, dass sie nach einer gewissen Zeit übermäßig verschmutzt, das Material aufquillt oder Risse entstehen. Um das Hauptmerkmal der Küche in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, können Sie Ihre Küchenarbeitsplatte austauschen. Außerdem bietet dies eine günstige Gelegenheit, um den Stil Ihrer Küche zu verändern. Wenn Sie bisher eine Edelstahlplatte in Ihrer Küche hatten, können Sie nun beispielsweise eine aus Holz kaufen und Ihre Küche optisch ganz anders in Szene setzen.

Die Arbeitsplatte austauschen: So machen Sie es richtig!

Wenn Sie Ihre Arbeitsplatte in der Küche selber austauschen wollen, geht dies in wenigen Schritten:

  • Zunächst müssen Sie Schrauben und Nägel entfernen, um die Arbeitsplatte und das Kochfeld, die Armaturen und das Spülbecken entfernen zu können.
  • Anschließend sollten Sie die Maße nehmen und Ihre neue Arbeitsplatte in einem Fach- oder Baumarkt zuschneiden lassen. Sie können beispielsweise zwischen einer Küchenarbeitsplatte aus Holz (mehr dazu hier), Kunststoff, Granit oder Edelstahl wählen.
  • Nach dem Kauf Ihrer neuen Arbeitsplatte zeichnen Sie auf, welche Bereiche Sie für Ihre Armaturen und weitere Felder aussägen möchten. Für optimalen Schutz vor Schmutz und Flüssigkeit, bringen Sie nach der Montur der Arbeitsplatte Abschlussleisten an.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Arbeitsplatte selbst oder durch den Fachmann austauschen?

Sie können die Arbeitsplatte selbst austauschen oder einen Fachmann beauftragen, wobei hier höhere Kosten auf Sie zukommen könnten. Montieren Sie die Arbeitsplatte selbst, müssen Sie lediglich die Platte bezahlen. Je nach Material Ihrer neuen Arbeitsplatte variieren Kosten und Hersteller. Möchten Sie eine Arbeitsplatte aus Buche kaufen, ist dies kostengünstiger als eine aus Nussbaum. Außerdem können Sie beispielsweise zwischen Granit oder Edelstahl wählen. Neben den gängigen Anbietern wie Küchenstudios bieten auch Onlineanbieter Arbeitsplatten an.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren