Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Das Aufmaß der Küche ermitteln

Sie haben sich dazu entschieden, eine neue Küche zu kaufen? Bestimmt haben Sie sich schon mit dem Einrichtungsstil auseinandergesetzt, vielleicht schon einige Vorentscheidungen zu Fronten, Griffen und Elektrogeräten getroffen. Bevor Sie Ihre Traumküche umsetzen können, kommt jetzt der nächste Schritt: das Aufmaß der Küche.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Küche nach Fahrplan – das Aufmaß der Küche
  • 2. Standardmaß oder individuelle Lösung?
  • 3. Mit Aufmaß zur Qualitätsküche
  • 4. Das Küchenaufmaß ist unabdingbar
Das richtige Aufmaß für die Küche bestimmen Sie am besten mit einem Fachmann.

Das Aufmaß für die Küche ist die Grundlage für eine gute Küchenplanung.
© lagom / fotolia.com

Hierfür benötigen Sie den Grundriss Ihrer Küche und die Maße aller Küchenschränke und -elemente, die Sie für Ihre neue Küche planen. Mit diesen Angaben können Sie prüfen, wie sich Ihre Wunschküche bei Ihnen zuhause umsetzen lässt, und verschiedene Stellmöglichkeiten ausprobieren. Dabei sind alle Maße Ihrer Küche von großer Bedeutung; besonderes Augenmerk sollten Sie auch auf Vorsprünge, Ecken und Unebenheiten in Wänden und Boden legen, die bei der Küchenplanung vielleicht ausgeglichen werden müssen.

Küche nach Fahrplan – das Aufmaß der Küche

Ein Aufmaß einer Küche gibt einen Überblick über alle Maße der geplanten Kücheneinrichtung. So kann mithilfe des Wohnungs-Grundrisses eine perfekte Vorschau auf den fertigen Raum geschaffen, aber auch die Funktionalität der einzelnen Elemente überprüft werden. Besonders die Anordnung der Schränke und Elektrogeräte, aber auch verschiedenen Höhen und Fronten können auf diese Weise maßstabsgerecht skizziert und noch einmal überdacht werden.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Standardmaß oder individuelle Lösung?

Für Neubauwohnungen mit rechtwinkligem Grundriss und geraden Wänden ist ein Aufmaß für die Küchenplanung nicht zwangsläufig notwendig. Kaufen Sie eine sogenannte Norm- oder Rasterküche, lässt sich die Einrichtung auch ohne große Rechnerei planen: Das Standardmaß der Küche bewegt sich in einem 5er-Raster, die normale Schrankbreite beträgt 60 cm und ist das häufigste Maß. Auch Elektrogeräte sind in der Regel auf dieses Maß standardisiert. Hier bietet das Aufmaß Ihrer Küche vor allem den Vorteil, dass Sie Ihre Küche am Tisch maßstabsgenau planen können, ohne Schränke und Einbauten hin- und herrücken zu müssen.

Wollen Sie dagegen eine Küche nach Maß bestellen oder haben eine ungleichmäßigen Grundriss in der Wohnung, empfiehlt sich unbedingt das Aufmaß der Küche zu nehmen. So stellen Sie sicher, dass Sie für alle schwierigen Ecken und Nischen die perfekte Lösung finden: Elektrogeräte, Schränke und Arbeitsplatten gibt es – neben den Normmaßen – auch in unterschiedlich breiten und tiefen Varianten. Beim Aufmaß der Küche haben Sie die Möglichkeit, nochmal alle Anordnungen zu überprüfen, bevor die Küche realisiert wird.

Dafür müssen die Küchenmaße in Breite, Höhe und Tiefe vorliegen, um ein korrektes Aufmaß der Küche zu erstellen. Breite und Tiefe sind vor allem für die Nutzbarkeit der Küchenmöbel relevant (Ist genug Stauraum vorhanden? Gibt es ausreichend Arbeitsfläche?), aber auch die Nutzbarkeit des Raumes (Lassen sich alle Türen und Schubladen öffnen? Ist genug Platz zum Kochen?). Wichtig ist hier ebenfalls die Höhe der Küchenschränke: Sie sollte grundsätzlich nach ergonomischen Gesichtspunkten ausgewählt werden und eine bequeme Arbeitshöhe gewährleisten. Damit bieten sich zudem viele Möglichkeiten für zusätzlichen Stauraum, sei es in höheren Schrankkorpussen oder ausgebauten Sockeln.
Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

Mit Aufmaß zur Qualitätsküche

Beste Küchenmarken zeichnen sich dadurch aus, dass sie für viele verschiedene Räume und Anforderungen individuelle Lösungen und Schränke anbieten. Alle Marken-Küchenhersteller werden daher stets ein Aufmaß Ihrer Küche erstellen, um Ihre Küche  perfekt planen zu können. Sie wollen sich selbst einen Überblick verschaffen und Möbel und Maße ausprobieren? Auf dieser Seite finden Sie unseren kostenlosen Küchenplaner, mit dem Sie ganz bequem online das Aufmaß für Ihre Küche erstellen können. So können Sie schon vor Ihrem Küchenkauf in Ruhe verschiedene Anordnungen und Einrichtungsmöglichkeiten durchgehen und mit passgenauen Vorstellungen Ihre neue Küche auswählen.

Das Küchenaufmaß ist unabdingbar

Nur mit einem perfekten Aufmaß können Sie sicher gehen, dass Ihre Traumküche auch in Ihre Räumlichkeiten passt und es keine Komplikationen beim Aufbau gibt. Sie haben bereits ein Aufmaß für Ihre Küche und wollen ein günstiges Angebot dazu? Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und erhalten Sie von Küchenportal drei Vergleichsangebote für Ihre Wunschküche – natürlich vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren