Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die Bar in Ihrer Küche – kommunikativ & platzsparend

Es gibt kaum ein Möbelstück, das Ihre Küche so schnell und einfach aufpeppen kann wie eine Küchenbar. Ob modern, rustikal oder zeitlos elegant – eine Bar in der Küche ist immer ein Hingucker und durch ihre platzsparende Form auch für kleine Küchen geeignet. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Fakten rund um das Thema Küchenbars.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Warum eine Bar in der Küche?
  • 2. Preise und Anbieter
  • 3. Fazit
Optimal an der Bar-Lösung ist die Platzersparnis.

Eine Küchenbar sorgt für eine offene, kommunikative Atmosphäre in Ihrer Küche. Foto: © Ballerina Küchen

Ihre Geradlinigkeit und flexiblen Kombinationsmöglichkeiten machen sie zum idealen Möbelstück für Ihre Küche: Eine Bar in der Küche ist eine Tischplatte auf meist vier hohen Beinen, die in den verschiedensten Materialien angeboten wird. Stilistisch können Sie zwischen einfachen, futuristischen oder auch Varianten im Retro Design wählen. Besonders platzsparend sind solche Theken, wenn sie an Wände oder andere Möbelstücke anschließen.

Warum eine Bar in der Küche?

Es gibt kaum ein anderes Möbelstück, das ein so besonderes Flair mit sich bringt wie eine Küchenbar. Der Auswahl von Material, Form und Farbe sind kaum Grenzen gesetzt – ideal, um das Beste aus Ihrer Küche herauszuholen. Optimal an der Bar-Lösung ist natürlich auch die Platzersparnis. Gerade in kleinen Küchen schaffen Sie so eine nette Sitzgelegenheit, womit Sie auf einen zusätzlichen Esstisch verzichten können. Was halten Sie davon, wenn Ihre Gäste sich mit einem Getränk zu Ihnen an die Küchenzeile setzen können? Eine nette Plauderei während des Kochens ist doch schöner, als allein in der Küche stehen zu müssen. Durch die Vielfalt des Angebotes ist auch für jedes Budget die passende Bar in der Küche inklusive Barhocker dabei. Eine selbstgebaute Sitzbank (mehr dazu hier) fügt sich ebenfalls formschön in das Gesamtkonzept.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Anbieter

Ihren Bartresen für die Küche erhalten Sie sowohl beim Küchenhändler als auch im Internet. Vergleichen Sie auch immer die Angebote verschiedener Hersteller. SieMatic, nolte oder IKEA bieten beispielsweise einfache Bartische und Sitzbänke aus Buche um einige hundert Euro. Dabei sind Küchenbars in schwarz oder auch in diversen Farben erhältlich. Umfassende Küchenkonzepte inklusive Bar werden hingegen in einer Preisspanne zwischen 3.000 und 10.000 Euro angeboten. Über unser Portal haben Sie die Möglichkeit, individuelle Angebote für Ihre neue Küche einzuholen und zu vergleichen – kostenfrei und unverbindlich!

Fazit

Stilsicher – platzsparend – Geselligkeit: Das sind die drei Schlagwörter, die eine Bar in Ihrer Küche zu einem so beliebten Möbelstück machen. Peppen Sie Ihre Küche ganz einfach auf! Freuen Sie sich auf eine raumvergrößernde Alternative zum Esstisch und genießen Sie die Zeit mit Familie und Freunden – auch während des Kochens.

Bildquelle: Ballerina Küchen H.-E. Ellersiek GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Ballerina Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren