Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die 12 besten Küchenmarken aus Deutschland

Wer eine neue Küche anschafft, investiert viel in sein Zuhause: Schließlich ist die Küche neben dem Schlafzimmer der Raum, der am meisten genutzt wird. Dafür setzt man am besten auf Qualität, Langlebigkeit und individuelles Design. Damit Sie sich leicht orientieren können, haben wir hier die besten deutschen Küchenhersteller und Marken im Überblick für Sie zusammengestellt.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Renommierte Küchenhersteller aus heimischen Gefilden
  • 2. Preise und Angebote
  • 3. Fazit
12 der besten Küchenmarken weltweit kommen aus Deutschland.

Viele deutsche Küchenfirmen gehören zu den besten Küchenmarken weltweit.

Eine neue Küche ist etwas sehr Persönliches – sie sollte nicht nur praktisch zu nutzen sein, sondern auch gefallen. Daher empfiehlt sich, Küchenmöbel und -einrichtungen immer vor Ort zu besichtigen, um Wirkung und Nutzbarkeit gleich ausprobieren zu können. Große Möbel- und Einrichtungshäuser bieten hierfür Musterküchen-Ausstellungen an, die verschiedene Einbauküchen der besten Marken exemplarisch vorstellen. Sollten Sie dagegen bereits einen Favoriten haben, lohnt es, stattdessen ein Küchenstudio auszuwählen, das schwerpunktmäßig mit einzelnen Herstellern kooperiert. So garantieren Sie, dass Sie eine möglichst große Bandbreite an den für Sie interessantesten und besten Küchen besichtigen können. Sie suchen eine bestimmte Küche? Küchenportal.de findet die passenden Anbieter in Ihrer Nähe! Hier kommen Sie zum Anfrageformular.

Renommierte Küchenhersteller aus heimischen Gefilden

Frei nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ finden Sie hier die namhaftesten Küchenhersteller nach Gegenden sortiert aufgelistet:

Ostwestfalen – ein Synonym für beste Küchenmarken

Allein 6 der bekanntesten und hochwertigsten Küchenhersteller sind in Nordrhein-Westfalen beheimatet, alle davon in der Region Ostwestfalen-Lippe:

  • Häcker
    Der als Bautischlerei 1938 gegründete Betrieb ist Ihr Ansprechpartner für moderne Einbauküchen. Mehrere Innovationspreise zeugen von Küchenbauern, die sich für ihre Produkte begeistern und sie ständig weiterentwickeln. So können Sie beispielsweise eine Kochinsel wählen, die sich zum Esstisch wandelt, oder Spüle und Kochfeld unter einer beweglichen Arbeitsplatte verschwinden lassen – außergewöhnliche Ideen für außergewöhnliche Küchen! Eines ist dabei aber zu beachten: Die Höhe der Arbeitsfläche Ihrer Küche muss bei einer solchen Lösung gesondert bestimmt werden.
  • nobilia
    Frei kombinierbare Designelemente und moderne Trends und Materialien lassen Ihrer Kreativität viel Raum für die Gestaltung Ihrer Wunschküche. Ob exquisite Kücheneinrichtungen oder gute, günstige Küchen – das Portfolio von nobilia ist äußerst vielseitig und umfasst alle Stile und Preisklassen. Das 1945 gegründete Unternehmen legt dabei großen Wert auf Qualität und Umweltbewusstsein: So werden alle Küchen ausschließlich in Deutschland gefertigt und alle Holzwerkstoffe aus nachhaltiger Waldwirtschaft bezogen. Anders als Küchen zum Mitnehmen (mehr in diesem Artikel) werden nobilia-Küchen immer erst auf Anfrage produziert und haben daher eine Lieferfrist von etwa sechs Wochen. Dafür erhalten Sie eine auf Sie selbst und Ihre Ansprüche optimierte Küche.
  • nolte
    Auch der Familienbetrieb nolte bietet ein großes Spektrum unterschiedlicher Küchen an: Klassisch, modern, groß, klein, glänzend und matt – die zweitgrößte Küchenmarke Deutschlands setzt auf persönliche Akzente und Individualisierbarkeit. Neben vielfältigen Designs, Materialien und Zubehör können Sie wählen, ob Sie auf leicht kombinierbaren Standardausführungen der Kücheneinrichtung zurückgreifen oder auch die Gestaltung und Einrichtungselemente wie beispielsweise die Höhe der Theke in der Küche nach Ihren Vorstellungen anpassen. Egal welche Küche Sie bevorzugen – die gesamte Produktion findet vor Ort statt und setzt mit FSC und PEFC-zertifizierten Werkstoffen und grünem Strom ein Exempel für regionalen und ökologischen Küchenbau.
  • poggenpohl
    Gegründet als Tischlerei im Jahr 1892, hat poggenpohl seit jeher den Anspruch, die Küche als Raum zu perfektionieren. Das Erfolgs-Konzept umfasst eine minimalistische Ästhetik, reduzierte Einbauten und eine hohe Funktionalität. Das Unternehmen ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um hochglänzende Oberflächen geht: So hat poggenpohl bereits 1930 die erste Schleiflack-Front eingeführt und die anspruchsvolle Oberflächenbearbeitung mittlerweile perfektioniert. Die Zusammenarbeit mit international bekannten Designern prägt das Sortiment des Küchenherstellers ebenso wie die Kooperation mit Porsche für die einzigartige Porsche Design Küche – poggenpohl steht für Küchen der Extraklasse.
  • SieMatic
    Ein Traditionsunternehmen, das bereits seit 1929 Küchen in exzellenter Qualität fertigt. Die modern gestalteten Küchen glänzen durch besondere Details wie grifflose Fronten, durchdachte Innenraumgestaltung der Schränke und Arbeitsplatten aus exklusiven Materialien – gerade bei ausladenden Arbeitsflächen ein wichtiges Gestaltungskriterium einer Küche (mehr über die Maße von Arbeitsplatten in der Küche allgemein lesen Sie an dieser Stelle). Aber auch klassische Küchen im Landhausstil finden Sie im Repertoire des Unternehmens. SieMatic ist daher besonders zu empfehlen, wenn Sie eine Küche suchen, die Ess- und Wohnbereich umfasst, sei es als Wohnküche, mit Kochinsel oder Theke versehen.
  • WARENDORF
    Manufaktur-Möbel in einzigartiger Qualität machen jede WARENDORF-Küche zu einem Unikat. Als die exklusivste und beste Küchenmarke in Ostwestfalen legt das Unternehmen WARENDORF seinen Schwerpunkt auf passgenaue Einrichtungen aus handgefertigten Elementen. Selbstverständlich lässt sich daher jede Küche nach Maß bestellen und auf persönliche Wünsche und ergonomische Besonderheiten hin optimieren. Hochpreisige Küchen mit detailgenauem und stilistisch perfektem Interieur sind das Ergebnis, an dem Sie lange Freude haben.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Qualität aus Süddeutschland

Sowohl das Saarland, Bayern als auch Baden-Württemberg beheimaten einige der besten Küchenmarken Deutschlands. Die durchweg sehr exklusiven und hochwertigen Kücheneinrichtungen werden auch hier in Traditionsbetrieben hergestellt und können auf jahrelange Erfahrung im Küchenbau zurückblicken:

  • allmilmö
    Design, Funktionalität und Gestaltungsvielfalt sind seit 1965 Programm bei dem bekannten Küchenhersteller aus Unterfranken. Stets am Puls der Zeit, entwickeln die hauseigenen Küchendesigner exklusive Wohn- und Essbereiche aus bester Qualität. Die innovative Gestaltung wie auch die originellen Schrank- und Stauraum-Lösungen des Unternehmens wurden im Jahr 2013 mit dem renommierten reddot design award ausgezeichnet und festigen das Image des Küchenbauers als Trendsetter im Bereich Küche.
  • Schmidt Küchen
    Eine exzellente Küchenmarke Deutschlands ist auch das Familienunternehmen Schmidt Küchen aus dem Saarland. Seit 1959 aktiv im Küchenbau, ist der Meisterbetrieb nicht nur hierzulande erfolgreich, sondern schnell auch über die Landesgrenzen hinaus gewachsen: So ergänzen mittlerweile drei weitere Werke im Elsass den ursprünglichen Stand- und Gründungsort Türkismühle. Schmidt Küchen überzeugt dabei weltweit durch Qualitätsarbeit, nachhaltige Produktion und preisgekrönte Küchendesigns. Unter der Mitarbeit von etwa 1.400 Angestellten werden wöchentlich mehr als 3.000 Küchen individuell geplant, umgesetzt und verkauft. Dass der Kunde hierbei stets im Mittelpunkt steht, zeigen die vielen positiven Stimmen zufriedener Käufer, die nicht nur die Qualität der Küchenmöbel loben, sondern auch von Service, Freundlichkeit und Beratung begeistert sind. Überzeugen Sie sich selbst: Die Kundenbewertungen zum Hersteller können Sie hier auf unserem Portal einsehen.
  • LEICHT
    Wie alle erfolgreichen Küchenbauer aus Deutschland blickt auch LEICHT auf eine lange Tradition in der Herstellung von Küchenschränken und Einbausystemen zurück. Auf dem Markt seit 1928, hat sich das baden-württembergische Unternehmen in der Branche bereits Mitte des Jahrhunderts mit seinen qualitativ hochwertigen Küchen einen Namen gemacht. Handgefertigte Maßeinrichtungen aus der Manufaktur sorgen für individuelle und passgenaue Küchen in leichtem und schnörkellosem Design.
  • schüller
    Bei schüller ist der Mensch das Maß aller Dinge: Sei es die Höhe der Küchenschränke (lesen Sie hier, wie Sie die optimale Küchenschrank-Höhe bestimmen), die Korpustiefe oder die Anordnung der einzelnen Elemente – die Auswahl aus 5 verschiedenen Sockelhöhen, 2 Unterschrankhöhen, 6 Oberschrankhöhen und 4 Korpustiefen stimmen jede Küche perfekt auf Ihre Bedürfnisse ab. Und auch Werkstoffe und Designs lassen sich nach Ihren Wünschen miteinander kombinieren. So entsteht die ergonomisch wie optisch perfekte Traumküche.
  • zeyko
    Mit der Fusionierung der beiden Unternehmen Zeyher und Kopp Anfang der 70er Jahre begann die Erfolgsgeschichte zeykos als renommierter Hersteller von Markenküchen. Neben handwerklichem Verständnis und genauer Maßarbeit stand dabei stets auch ein interessantes und intelligentes Design im Fokus. So wurde bereits 1979 die erste Küche aus dem Hause zeyko mit dem Internationalen Design-Preis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, weitere Auszeichnungen folgten. Auch das Thema Gesundheit und Nachhaltigkeit hat zeyko als einer der ersten Küchenhersteller entdeckt: Die erste Bio-Küche ging schon im Jahr 1984 in Produktion und setzte ein Zeichen für ökologische Holzverarbeitung. Seiner Linie treu geblieben fertigt zeyko auch heute noch im Werk in Mönchweiler, seit Beginn des neuen Jahrtausends als Mitglied der LaCour-Gruppe. Wie eh und je entstehen hier hochwertige und langlebige Premiumküchen, die optimal auf den Menschen ausgerichtet sind, spannende Designs umsetzen und dabei schonend mit der Umwelt umgehen.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Vielseitig und international: ALNO & rational

Zu den besten Küchenmarken des Landes gehören auch die folgenden beiden Unternehmen mit Standorten in Niedersachsen (rational) bzw. Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt (ALNO):

  • ALNO
    Die ALNO AG besitzt vier von den guten Küchenmarken auf dem deutschen Markt: Das Premium-Segment ALNO, die klassisch-modern ausgerichteten wellmann-Küchen, impuls für die minimalistischen Küchenlösungen und pino für Einsteiger mit geringem Budget. Während sich die Preisspannen sehr deutlich voneinander unterscheiden, wird bei allen Küchenmarken gleichermaßen Wert auf Qualität gelegt. Eine gute Verarbeitung, hochwertige Materialien und eine lange Lebensdauer sind die Werte, auf die Sie sich bei dem Erwerb einer ALNO-Küche verlassen können.
  • rational
    Die Qualität stets im Fokus, wurden rational-Küchen bereits Anfang der 90er Jahre von Stiftung Warentest mit „gut“ und „sehr gut“ bewertet. Mittlerweile trägt rational auch das Gütezeichen „Goldenes M“ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel und produziert seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Küchen. Dazu gehören innovative Wohn- und Essräume ebenso wie minimalistische Designerküchen. Der Schwerpunkt des niedersächsischen Unternehmens liegt auf harmonischen Kontrasten, praktischen Arbeitsbereichen und optimaler Raumnutzung. So erhalten Sie bei minimalem Platzangebot auch eine stylische Kleinstküche als Einschranklösung von rational, sollte das Aufmaß der Küche oder Wohnung nicht für mehr reichen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Angebote

Entsprechend der Qualität der Kücheneinrichtungen sind auch die Preise der besten Küchenmarken Deutschlands im oberen Segment anzusiedeln. Abhängig von Größe, Ausstattung, Sonderwünschen und Marke erhalten Sie die Premiumküchen der hier vorgestellten Unternehmen ab 10.000 € aufwärts. Im Bereich von 4.000 bis 10.000 € können Sie bereits gute Küchen von wellmann, ALNO, impuls, schüller, nolte oder auch nobilia erwerben, allerdings müssen Sie dann häufig Abstriche machen in der Farbauswahl oder Individualisierbarkeit. Bei den Designer-Marken poggenpohl, allmilmö und SieMatic lohnt es sich, saisonale Angebote zu erfragen. So werden bei einem Programmwechsel die ausgestellten Küchen von Herstellern und Küchenstudios als „Ausstellungs- oder Musterküchen“ zu einem vergünstigten Preis abgegeben. Achten Sie aber auch hier darauf, dass Sie Anpassungen an Ihre eigenen Räumlichkeiten bisweilen zusätzlich zahlen müssen. Sie wollen für Ihre neue Küche die besten Küchenmarken vergleichen? Stellen Sie Ihre Anfrage auf Küchenportal – wir finden für Sie die besten Angebote in Ihrer Nähe. Kostenlos und unverbindlich.

Fazit

Die 12 besten deutschen Küchenmarken sind überwiegend in Ostwestfalen und Süddeutschland beheimatet. Exklusive Qualität, wertvolle Materialien, hochwertige Verarbeitung und lange Lebensdauer zeichnet alle Unternehmen aus. Mit vielen Individualisierungen und innovativen Designs und Einrichtungen erhalten Sie mit den Markenküchen dieser Fabrikate garantiert einzigartige Unikate für Ihren Ess- und Kochbereich. Die Investition, eine Küche der besten Küchenmarken anzuschaffen lohnt sich daher langfristig. Nutzen Sie den exklusiven Service von Küchenportal.de und lassen Sie sich kostenlos Angebote für Ihre Traumküche erstellen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren