Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Doppelkochplatten – elektrisch betrieben: Effizienz pur

Wenn Sie nur begrenzt Platz in Ihrer Küche haben, oder gerne schnelle Gerichte zubereiten, könnten Doppelkochplatten, die elektrisch betrieben werden, das Richtige für Sie sein. Speziell für Menschen, denen nur wenig Wohnraum oder eine kleine Küchenzeile zur Verfügung stehen, sind sie eine interessante Alternative zu einem größeren Herd.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Kochen auf kleinem Raum: Doppelkochplatten, elektrisch betrieben
  • 2. Preise und Hersteller
  • 3. Doppelkochplatten – der praktische Allrounder

Doppelkochplatten elektrischElektrische Doppelkochplatten für die Küche werden ganz einfach mit Strom betrieben und stellen damit eine praktische Alternative zum Gaskochfeld dar. Ihr großer Vorteil ist, dass sie leicht zu transportieren sind und so jederzeit und überall, zum Beispiel auch beim Camping, eingesetzt werden können. Einige Modelle verfügen sogar über eine praktische Zeitschaltuhr. Neben den klassischen Modellen an Doppelkochplatten, elektrisch betrieben, gibt es mittlerweile auch moderne Induktionsplatten mit Ceranfeld, die kinderleicht zu reinigen sind. Diese gewährleisten teilweise bis zu 60% schnellere Hitzeentwicklung und sind bis zu 50% stromsparender als gewöhnliche Elektrokochplatten.

Kochen auf kleinem Raum: Doppelkochplatten, elektrisch betrieben

Falls Sie nur wenig Wohnraum und eine entsprechend kleine Küche haben, in der sich zum Beispiel nur ein kleiner Beistellofen in der Küche befindet, ist es eine Überlegung wert, sich Elektro-Kochplatten für die Küche anzuschaffen. Sie sind in der Regel nur 35 bis 70 cm breit und nehmen so nur wenig Platz ein. Damit sind sie auch in engen oder überfüllten Küchen eine gute Alternative zu raumgreifenderen Einbauherden.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Achtung

Damit das Kochen mit elektrischen Doppelkochplatten in Ihrer Küche ungefährlich bleibt, ist es sehr wichtig, dass Sie ein Modell mit hoher Standfestigkeit wählen. Außerdem empfehlen sich Doppelkochplatten mit elektrischem Betrieb, die mit einer besonders hitzebeständigen Lackierung versehen worden sind.

Preise und Hersteller

Klassische elektrische Kochplatten, zum Beispiel von Clatronic oder Rommelsbacher, bekommen Sie schon für 25 bis 75 Euro. Die modernen Induktionsplatten, zum Beispiel von Tarrington House oder Unold, gibt es für 70 bis 200 Euro.

Doppelkochplatten – der praktische Allrounder

Ob in Ergänzung zu Ihren normalen Kochplatten, oder als einziges Kochfeld in einer kleineren Küche, mit Doppelkochplatten, die elektrisch betrieben werden, verbessern Sie einfach und relativ günstig die Lebensqualität in Ihrer Küche, beim Camping, oder anderswo.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren