Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Vor dem Kauf der Einbauküche: Ein Vergleich lohnt sich!

Eine hochwertige und optisch ansprechende Einbauküche ist eine Investition, die oftmals das eigene Budget zu sprengen droht. Doch bereits bei der Küchenausstattung können Sie sparen, ohne dabei Ihre Ansprüche zurückschrauben zu müssen. Lesen Sie auf Kuechenportal.de, wie Sie Ihre Traumküche mit Wunschausstattung zum Schnäppchenpreis finden – ein Einbauküchen-Vergleich macht es möglich!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Einbauküchen-Vergleich: erste Hilfe mit einem Küchenplaner
  • 2. Die Einbauküche im Vergleich: ähnliches Modell – anderer Hersteller
  • 3. Spezielle Ausstattungsmerkmale treiben den Preis in die Höhe
  • 4. Günstig und flexibel: Die Modulküche
  • 5. Geheimtipp: Die Ausstellungsküche

Einbauküche VergleichUm einen Überblick über die angebotenen Designs der Hersteller, spezielle Ausstattungsmerkmale oder aktuelle Möbeltrends zu bekommen, können Sie sich vorab in Katalogen oder im Internet informieren. So bekommen Sie schon vor dem Besuch im Küchenstudio ein Gefühl dafür, welche Kosten Ihre Einbauküche im Vergleich verursachen wird. Außerdem hilft diese Recherche, sich über die eigenen Wünsche und Vorstellung klar zu werden. Da Extras den Preis für eine Küche ansteigen lassen, finden Sie hier vielleicht auch schon Merkmale, auf die Sie zugunsten eines günstigeren Preises getrost verzichten können.

Einbauküchen-Vergleich: erste Hilfe mit einem Küchenplaner

Ob klassische oder moderne Küchenformen – durch unterschiedliche Zusammenstellungen von Möbeln und Geräten ist es auf den ersten Blick schwierig, die Preise für eine Einbauküche online zu vergleichen. Speziell wenn die Raumarchitektur den Einbau einer Standardküche nicht zulässt und einen individuellen Einbau von Schränken und Elektrogeräten notwendig macht, fallen Preisvergleiche schwer. Hier kann ein Onlineküchenplaner, wie Sie Ihn HIER bei Kuechenportal.de finden, wertvolle Unterstützung bieten. In der einfach zu bedienenden Software können Sie die Maße Ihrer Küche, Steckdosen und Wasseranschlüsse eingeben und die gewählten Küchenmöbel nach eigenen Vorstellungen frei im Raum positionieren. Auch die Farbe der Fronten und das Material der Arbeitsplatte lässt sich mit wenigen Mausklicks anpassen, sodass Sie rasch einen Eindruck Ihrer gewählten Kücheneinrichtung bekommen. Mit unseren Küchenplaner können Sie den Preis für Ihre neue Einbauküche kostenlos vergleichen und problemlos Ihren Ansprüchen entsprechend planen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Die Einbauküche im Vergleich: ähnliches Modell – anderer Hersteller

Den Preis der Einbauküche zu vergleichen ist relativ einfach, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden, das verschiedene Anbieter in ähnlicher Form im Programm haben. Eine Küchenzeile in Hochglanz weiß beispielsweise erhalten Sie von Anbietern wie poggenpohl, ALNO oder LEICHT in nahezu gleicher Optik, Qualität und Ausführung.


Unser Tipp

Erleichtern Sie sich die zeitraubende Suche und nutzen Sie den exklusiven Service von Kuechenportal.de: Füllen Sie dafür unser Angebotsformular aus – unser kompetentes Serviceteam ruft Sie anschließend an, um sämtliche Details Ihrer Wunschküche mit Ihnen zu besprechen. Nach einer sorgfältigen Anbieter- und Preisanalyse vermitteln wir Ihnen bis zu drei Vergleichsangebote von Küchenanbietern in Ihrer Umgebung. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.


Spezielle Ausstattungsmerkmale treiben den Preis in die Höhe

Auch die verschiedenen Küchenformen sind mitverantwortlich für die große Preisspanne von neuen Küchen. In einen langen, schmalen Raum lässt sich oftmals eine Standardküchenzeile integrieren, welche die Einrichtung der Einbauküche im Vergleich sehr günstig macht. Möchten Sie eine kleine Küche einrichten, benötigen Sie zwar nur wenige Schränke, die aber das begrenzte Platzangebot bestmöglich ausnutzen müssen. Moderne Apothekerschränke, eine innovative Inselküche oder ein Eckschrank mit spezieller Ausstattung werten die Küche auf, sind aber deutlich teurer als schlichte Standardschränke.
Selbst die unterschiedlichen Elektrogeräte einzelner Hersteller machen den Preis-Vergleich für die Einbauküche schwierig. Beim Einbauküchen-Vergleich werden Sie feststellen, dass ein moderner Induktionsherd oder eine Dunstabzugshaube in innovativer Form den Küchenpreis schnell um 1.000 Euro steigern.

Dies trifft auch auf Küchen mit gemauerten Elementen zu. Eine in Teilen gemauerte Küche zu kaufen ist eine exklusive, aber langlebige Investition, die gut überlegt sein möchte.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.


Unser Tipp

Es kann sich durchaus lohnen, durch Preis-Vergleich eine Einbauküche auf Raten zu kaufen. Manchmal bieten regionale Händler interessante Teilzahlungs-Sonderaktionen, welche die Traumküche zu einem Schnäppchenangebot machen.


Günstig und flexibel: Die Modulküche

Eine freistehende Küchenzeile (mehr dazu auf dieser Seite), die oft auch als Modulküche bezeichnet wird, ist besonders flexibel und deutlich günstiger als eine komplette Einbauküche. Allerdings haben die einzelnen Elemente der Modulküche den Nachteil, an den Stoßkanten nicht völlig abzuschließen. Im Alltagsgebrauch können sich Flüssigkeiten und Speisereste in diesen schwer zu reinigenden Spalten sammeln. Hersteller wie IKEA bieten Modulküchen an, in die auch ein Herd oder eine Spülmaschine im gleichen Dekor integriert werden kann. So wirkt die flexible Modulküche optisch geschlossen und lässt sich bei häufigen Umzügen unproblematisch in die neue Küche integrieren.

Geheimtipp: Die Ausstellungsküche

Wenn Sie sich im Abverkauf nach einer Einbauküche umsehen, werden Sie feststellen, dass die Preise für die dort angebotenen Modelle weit unter dem regulären Kaufpreis liegen. Eine Küche, die als Ausstellungsstück den Kunden einige Monate als Anschauungsobjekt diente, wird bei Kollektionswechsel von den Möbelhäusern deutlich unter dem Neupreis verkauft. Hier finden Sie eine Küche, die im Vergleich zum regulären Preis auch bei kleinem Budget erschwinglich scheint. Da diese Modelle meist in einer festen Zusammenstellung angeboten werden, ist es wichtig, schon im Vorfeld durch eine genaue Planung der Küche die erforderliche Anzahl von Schränken und die Positionierung der Elektrogeräte festzulegen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

ACHTUNG

Gerade wenn Sie bei einer Abverkaufs- oder Ausstellungsküche zusätzliche Schränke benötigen, müssen Sie den Preis für die Einbauküche im Vergleich zu anderen Modellen im Auge behalten. Einzeln hinzugekaufte Teile treiben den Endpreis oftmals derart in die Höhe, dass das vermeintliche Schnäppchen zum Schluss den Preis einer selbst zusammengestellten Küche erreicht. Vergleichen Sie deshalb die Preise für die Küche aufmerksam oder nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Service!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren