Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Einbauküchen im Abverkauf: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Mit Einbauküchen im Abverkauf erhalten Sie eine hochwertige, voll ausgestattete Markenküche zum Schnäppchenpreis. Lesen Sie exklusiv auf Kuechenportal.de, welche Vor- und Nachteile Ausstellungsküchen haben und worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die Vor- und Nachteile von Einbauküchen im Abverkauf
  • 2. Einbauküchen im Abverkauf: Mit diesen Preisen müssen Sie rechnen
Einbauküchen im Abverkauf gibt es bei vielen Herstellern.

Beim Kauf von Einbauküchen im Abverkauf erhalten Sie hochwertige Qualität zu günstigen Preisen. Foto: © KüchenTreff

Zahlreiche Küchenstudios, Möbelhäuser und Küchenanbieter bieten regelmäßig Einbauküchen im Abverkauf an. Der Grund ist meist ein Sortimentswechsel, bei dem die alten Ausstellungsstücke den neuen weichen müssen. Musterküchen werden in der Regel von namhaften Herstellern wie ALNO, schüller und nobilia produziert. Entsprechend sind sie hochwertig verarbeitet, langlebig und mit innovativer Technik ausgestattet. Im Abverkauf können Sie diese Einbauküchen günstig erwerben. Die Ersparnis liegt je nach Hersteller, Ausstattung und Größe bei 30 % bis 50 %. Das heißt, Sie bekommen eine Markenküche inklusive Elektrogeräte schon ab 4.000 Euro. Darüber hinaus bieten Ausstellungsküchen noch viele weitere Vorteile – aber auch Nachteile.

Die Vor- und Nachteile von Einbauküchen im Abverkauf

Wenn Sie sich für eine Einbauküche im Abverkauf entscheiden, erhalten Sie:

  • eine Markenküche aus hochwertigen Materialien zum Schnäppchenpreis
  • auf Wunsch eine voll ausgestattete Küche mit Geschirrspüler (hier erfahren Sie mehr), Herd, Ofen, Einbau-Kühlschrank und Dunstabzugshaube
  • eine Küche mit innovativen Extras wie höhenverstellbarer Arbeitsplatte oder Spülbecken mit Lotuseffekt
  • ein hochaktuelles Küchenmodell auf dem neuesten Stand der Technik

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Doch der Kauf von Einbauküchen im Abverkauf birgt auch Nachteile:

  • Sie erhalten die Musterküche exakt so, wie sie ausgestellt ist. Entsprechend sollte das ausgewählte Modell auch in Ihre Räumlichkeiten passen. Änderungen beziehungsweise Anpassungen sind mit weiteren Kosten verbunden.
  • Da Musterküchen zu Vorstellungszwecken dienen, können Sie erste Gebrauchsspuren aufweisen. Auch beim Abbau, Transport, Aufbau und der Montage kann sie zusätzlich beschädigt werden.
  • Vorhandene Elektrogeräte wie Kühlschrank, Herd und Dunstabzugshaube sind nicht immer im Preis enthalten.

Einbauküchen im Abverkauf: Mit diesen Preisen müssen Sie rechnen

Die Einbauküchen-Preise sind sehr unterschiedlich und variieren je nach Hersteller, Ausstattung und Größe. Haben Sie wenig Platz und benötigen eine Pantryküche (hier mehr zum Thema), zahlen Sie zwischen 1.000 Euro und 3.000 Euro. Bei größeren Einbauküchen müssen Sie mit Preisen zwischen 10.000 Euro und 25.000 Euro rechnen. Wünschen Sie zum Beispiel eine Küche mit Kochinsel oder legen Wert auf ein spezielles Einbauküchen-Design, müssen Sie mindestens 30.000 Euro einplanen.

Folglich sollten Sie beim Einbauküchen kaufen auf Ausstellungsstücke achten. Sie sind in der Regel zwischen 30 % und 50 % günstiger als die regulären Verkaufsmodelle: So erhalten Sie eine hochwertige Einbauküche von ALNO schon für 6.000 Euro inklusive E-Geräte von AEG. Eine große Designerküche von nolte bekommen Sie schon für 17.000 Euro. Im Preis enthalten sind unter anderem Herd, Backofen, Kochfeld, Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Kühlautomat und Geschirrspüler von Siemens sowie LED-Beleuchtung, Nischenrückwand aus Glas und Abfallsystem.
Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.


UNSER TIPP

Sie haben weder Zeit noch Lust auf unzählige Besuche im Küchenstudio oder Möbelhaus? Kein Problem: Nutzen Sie den kostenlosen und unverbindlichen Service von Kuechenportal.de. Füllen Sie einfach den Anfragebogen aus. Wir rufen Sie zurück und klären die Details zu Ihrer Wunschküche. Hier können Sie auf Wunsch angeben, dass Sie vorrangig an Einbauküchen im Abverkauf interessiert sind. Anschließend vermitteln wir Ihnen bis zu drei Vergleichsangebote von renommierten Küchenanbietern in Ihrer Nähe. Die Angebote können Sie ganz bequem von Zuhause aus vergleichen.


Fazit

Möchten Sie beim Küchenkauf sparen, schauen Sie sich nach Einbauküchen im Abverkauf um. Mit einer Musterküche erhalten Sie eine hochwertige, vollausgestattete Markenküche zum reduzierten Preis. Im Gegenzug kann die Küche erste Gebrauchsspuren aufweisen und beim Abbau, Transport sowie Aufbau und der Montage beschädigt werden. Auch müssen Sie unter Umständen Anpassungen vornehmen. Passende Angebote für Ihre neue Küche können Sie übrigens kostenlos hier bei uns einholen!

Bildquelle: KüchenTreff GmbH & Co.KG

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren