Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Fertigküchen kaufen – das sollten Sie beachten!

Einmal Küche zum Mitnehmen bitte: Fertigküchen zu kaufen erscheint als die besonders schnelle Variante der Kücheneinrichtung. Kuechenportal.de zeigt Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen, wenn Sie eine Fertigküche kaufen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. So finden Sie preiswerte Fertigküchen!
  • 2. Vor-und Nachteile von Fertigküchen
  • 3. Wann lohnt es sich, Fertigküchen zu kaufen?
Fertigküchen zu kaufen bietet unter anderem den Vorteil einer schnellen Kücheneinrichtung.

Wenn Sie Fertigküchen kaufen, profitieren Sie von einer schnellen und meist recht günstigen Kücheneinrichtung. Foto: © Sachsenküchen

Bereits fertig aufgebaut stehen sie im Baumarkt, im Möbelhaus oder im Küchenstudio: Mitnahmeküchen, die Kunden direkt auswählen können. Diese Fertigküchen gibt es von zahlreichen Herstellern in ganz unterschiedlichen Ausführungen – von der kleinen, einfachen Singleküche bis hin zur voll ausgestatteten Wohnküche. Die Preise sind so unterschiedlich wie die Hersteller und die verwendeten Materialien: Günstige Küchenzeilen vom Discounter sind schon ab 500 Euro zu haben; Küchenzeilen von Marken wie HELD MÖBEL können auch bis zu 3.000 Euro kosten. Möchten Sie Fertigküchen kaufen, haben wir hier exklusive Tipps für Sie zusammengestellt.

So finden Sie preiswerte Fertigküchen!

Möchten Sie Fertigküchen kaufen, können Sie sich sowohl im Baumarkt, im Möbelhaus als auch in einem Küchenstudio umschauen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Ausstellungs- und Musterküchen. Auch zahlreiche Möbeldiscounter wie POCO oder ROLLER bieten Discount-Küchen direkt zum Mitnehmen an – lesen Sie dazu auch auf dieser Seite weiter. Wenn Sie Fertigküchen günstig erwerben möchten, können Sie sich zudem im Internet nach Schnäppchen umsehen und Ihre neue Fertigküche online kaufen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.


UNSER TIPP

Auf Kuechenportal.de finden Sie in unserem großen Herstellerverzeichnis zahlreiche renommierte Markenhersteller aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und den Niederlanden – inklusive Kontaktdaten, Bildergalerie und Kundenbewertungen. Außerdem können Sie sich in unserem Küchenanbieterverzeichnis einen Überblick über Küchenstudios in Ihrer Nähe verschaffen, welche die ein oder andere hochwertige Fertigküche im Angebot haben.


Vor-und Nachteile von Fertigküchen

Fertigküchen können mit zahlreichen Vorteilen überzeugen:

  • Sie finden Fertigküchen in so gut wie jedem Baumarkt, im Möbelhaus und im Küchenstudio.
  • Es gibt einige riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Speziell für das kleine Budget findet sich eine passende Fertigküche.
  • Wenn Sie preiswerte Küchenschränke zum Mitnehmen suchen (hier lesen Sie mehr dazu), können Sie diese direkt vor Ort auf ihre Verarbeitung prüfen, und gewinnen einen guten Eindruck, wie die Küchenelemente aufgebaut wirken.

Bevor Sie sich dafür entscheiden, eine Fertigküche zu kaufen, sollten Sie allerdings auch die Nachteile kennen:

  • Fertigküchen sind im Aufbau weniger flexibel als individuell geplante Küchen: Sie passen gut in Standardräume. Müssen hingegen Änderungen vorgenommen werden, sind zusätzliche Kosten einzuplanen.
  • Änderungen sind nur bedingt möglich.
  • Möchten Sie nach einigen Jahren weitere Schränke anbauen und Ihre Küche erweitern, hat der jeweilige Hersteller vielleicht keine passenden Küchenmöbel mehr im Programm.
  • Für Lieferung und Montage können weitere Kosten entstehen.

Wann lohnt es sich, Fertigküchen zu kaufen?

Für wen lohnt es sich nun, Fertigküchen zu kaufen? Wenn Sie gerade in Ihre erste eigene Wohnung ziehen und schnell neue Küchenmöbel benötigen, sind Mitnahmeküchen keine schlechte Wahl. Haben Ihre Räumlichkeiten Standardmaße und kommen Sie auch mit wenigen Extras bei der alltäglichen Küchenarbeit aus, können Sie ebenfalls Fertigküchen kaufen.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Anders sieht es dagegen aus, wenn Ihre Küche besondere Anforderungen erfüllen soll. Bei ungewöhnlich geschnittenen Räumen und offenen Küchen kann es von Vorteil sein, die Kücheneinrichtung individuell zu planen. Gleiches gilt, wenn Sie sich besonderen Komfort in Ihrer Küche wünschen, diese beispielsweise mit einer Kochinsel ausstatten möchten oder eine barrierefreie Küche wünschen. Eine gut geplante Küche muss nun nicht unbedingt teurer als Fertigküchen sein: Über Kuechenportal.de können Sie Ihre neue Küche online planen – mit unserem virtuellen 3D-Küchenplaner richten Sie Ihre Küche ganz nach Ihren Wünschen ein. Die 3D-Ansicht bietet Ihnen dabei einen guten Eindruck, wie die Küche später aussehen wird. Auf Wunsch holen wir für Sie kostenlos und unverbindlich bis zu drei direkt vergleichbare Angebote für Ihre geplante Küche von Küchenstudios aus Ihrer Nähe ein. Sie sparen sich so enorm viel Zeit beim Angebotsvergleich und können von der fachmännischen Beratung profitieren. Hier finden Sie noch weitere Informationen zu Küchenplanung und -kauf.

Bildquelle: Hans-Joachim Ebert GmbH Sachsenküchen

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Sachsenküchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren