Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Fleischmesser – der Klassiker

Ein Fleischmesser gehört in jede gute Ausstattung einer Küche und ist wohl der Klassiker unter allen Messern. Egal ob kleine Würfel oder hauchdünne Scheiben von rohem Speck, Schinken – das richtige Fleischmesser ermöglicht dies im Handumdrehen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Pflegehinweise
  • 2. Hersteller und Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 3. Fleischmesser – Funktion trifft Design

FleischmesserDas Fleischmesser fällt zuerst durch seine schmale, lange Klinge auf, die vorne spitz zuläuft. Durch dieses unverwechselbare Design eignet es sich hervorragend zum Tranchieren und Schneiden von gegartem oder rohem Fleisch. Die Klinge wird vom Hersteller meist besonders scharf geschliffen, damit Sie die Fleischfasern schnell und sauber durchtrennen können und beim Tranchieren kein wertvoller Bratensaft verloren geht. Sollten Sie täglich mehrere Mengen Fleisch bearbeiten, wie in Gastronomie und Lebensmittelbetrieb nötig, empfiehlt sich ebenfalls der Kauf eines elektrischen Fleischmessers.

Pflegehinweise

Egal ob Fleischmesser, Gemüsemesser, Fisch- oder Sushi-Messer (mehr dazu auch hier), die Aufbewahrung ist stets entscheidend. Gerade das lange Fleischmesser überzeugt im Test durch seine scharfe, lange Klinge. Damit es lange scharf bleibt, muss es daher auch fachgerecht und sicher gelagert werden. So empfiehlt sich ein passender Messerblock, um die Klinge optimal zu schützen. Um immer wieder ein perfektes Ergebnis erzielen zu können, empfiehlt sich, das Fleischmesser wöchentlich zu schleifen. So bleibt es scharf und im Originalzustand.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Hersteller und Preis-Leistungs-Verhältnis

Fleischmesser können Sie problemlos im Internet bestellen oder direkt vor Ort beim Fachhändler erwerben. Mitunter ist das gewünschte Spezialmesser auch gleich im kompletten Messerset enthalten. Die Hersteller Zwilling, WMF und Solingen bieten eine große Auswahl an verschiedenen Messern. In Puncto Material, Farbe, Form und Länge bleiben hier keine Wünsche offen. Je nach Verarbeitung und Ausstattung können Sie ein hochwertiges Fleischmesser zwischen 50 und 200 Euro erwerben.

Fleischmesser – Funktion trifft Design

Fleischmesser-Testergebnisse haben gezeigt, dass Kunden die außergewöhnliche Schärfe sofort überzeugt. Außerdem  besticht das Messer durch eine einfache Handhabung und schickes Design. Es liegt gut in der Hand und ermöglicht so auch Hobbyköchen Fleisch, Schinken und Wurst jederzeit fachgerecht zu proportionieren und zuzubereiten. Genauso wie das Gemüsemesser und die klassischen Kochmesser sollte das Fleischmesser einen Platz in jeder Küche haben.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren