Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die Herdplatten-Abdeckung für mehr Arbeitsplatz

Ist Ihre Küche bei einigen Arbeiten zu klein und es mangelt an Platz? Abhilfe kann Ihnen eine schicke Herdplatten-Abdeckung schaffen. Diese bringt zusätzlichen Abstell- und Arbeitsfläche für das tägliche Kochen und schützt ganz nebenbei die Kochplatten vor Kratzern.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Herdplatten-Abdeckungen: porenfrei & robust
  • 2. Preise und Hersteller
  • 3. Schöner und platzschaffender Helfer

Herdplatten AbdeckungAbdeckungen für den Herd gibt es in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Unterschieden wird nach der Art Herdes. Die Abdeckungen für den E-Herd oder die Camping-Kochplatte (mehr hier) bestehen meist aus einzelnen Schutzdeckeln für jede Platte. Beim Gasherd kann beim Kauf ein Deckel vorhanden sein. Ein Ceran- oder Induktionskochfeld wird im Gegensatz dazu meist durch zwei geteilte Platten geschützt. Diese gibt es in verschiedenen Designs und Materialien. Am häufigsten wird Glas verarbeitet. Alternativen sind aus Edelstahl oder Holz gefertigt. Ein neuer Trend bei der Herdplatten-Abdeckung sind höhenverstellbare Gummifüße. Diese können auf eine Höhe von 2-4cm eingestellt werden. Hierdurch sind die Platten auch für Gas- und Elektroherde geeignet.

Herdplatten-Abdeckungen: porenfrei & robust

Um lange Freude an einer Abdeckung für die Kochfläche zu haben, sollten Sie beim Kauf auf einige Details achten:  Wählen Sie ein Material, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn die Abdeckung lediglich als Schutz der Kochplatten oder zusätzliche Stellfläche verwendet werden soll, eignen sich alle Materialien. Als Arbeitsfläche und zum Schneiden neben der Kochstelle empfiehlt es sich, eine Glasvariante zu wählen. Diese haben den Vorteil, eine porenfreie Oberfläche zu besitzen. Dadurch wird verhindert, dass sich Bakterien einnisten. Zu diesem hygienischen Aspekt sollten die favorisierten Platten, neben einer ansprechenden Optik, auch eine kratzfeste, schlagfeste und hitzebeständige Oberfläche besitzen. Achten Sie auch auf eventuell benötigte höhenverstellbare Füße.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Hersteller

Wenn Sie sich entschließen, eine Abdeckung für die Herdplatten zu kaufen, erhalten Sie Angebote mit unterschiedlichem finanziellem Aufwand. Der Preis der Herdplatten-Abdeckung ist abhängig von dem verarbeiteten Material, der Qualität, dem Design und der Ausstattung. Sehr günstige Varianten erhalten Sie bereits für einen Preis von 15 Euro. Qualitativ hochwertigere Abdeckungen für das Kochfeld können bis zu 70 Euro kosten. Hergestellt werden diese Platten von einigen bekannten Firmen. Hierzu zählen beispielsweise Krüger, WMF oder WENKO. Wer sich nicht auf die Auswahl im Internet verlassen möchte, findet bei einem Küchenfachhändler kompetente Hilfe.

Schöner und platzschaffender Helfer

Bei der richtigen Auswahl der Herdplatten-Abdeckung erhalten Sie einen modischen Küchenhelfer, der leicht zu reinigen ist und neben zusätzlichem Platz auch Schutz für Ihre Herdplatten bietet.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren