Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Materialien & Hersteller von Küchenarbeitsplatten – eine Übersicht

Küchenarbeitsplatten sind nicht nur sehr praktisch, sondern können darüber hinaus den Look der gesamten Küche beeinflussen. Diverse Hersteller von Küchenarbeitsplatten bieten eine Auswahl, die Ihren Wünschen und Vorstellungen gerecht wird. Eine Übersicht der Hersteller erhalten Sie in unserem Ratgeber!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Materialien & Hersteller von Küchenarbeitsplatten
  • 2. Preise und Anbieter von Küchenarbeitsplatten

Hersteller von KüchenarbeitsplattenTraditionell bieten Küchenarbeitsplatten nicht nur Platz für eine Ceranplatte oder Kochfelder, sondern ebenso Platz für die restliche Arbeit, beispielsweise um das Essen vorzubereiten oder um dekorative Elemente zu verteilen. Sie müssen besonders widerstandsfähig sein und eine hohe Lebensdauer haben. Es gibt Arbeitsplatten aus Echtholz, Laminat, Naturstein und Edelstahl. Welche Hersteller von Küchenarbeitsplatten es gibt, lesen Sie im Folgenden.

Materialien & Hersteller von Küchenarbeitsplatten

Küchenarbeitsplatten sind in verschiedensten Materialien erhältlich. Welche Eigenschaften diese aufweisen und welche Hersteller für Ihre neuen Arbeitsplatten in der Küche zur Verfügung stehen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Eine Arbeitsplatte aus Hochdrucklaminat besteht aus bedruckten Dekorpapieren, die mit reinen Melaninharzen imprägniert sind. Diese beständige Arbeitsplatte hält siedendes Wasser sowie trockene und feuchte Hitze ohne Folgeschäden aus. Besonders charakteristisch für diese Arbeitsplatte sind sowohl die unkomplizierte Pflege sowie die günstigen Preise. Das Hanseatische Arbeitsplatten Kontor verkauft beispielsweise Arbeitsplatten aus Hochdrucklaminat.
  • Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

  • Um in Ihrer Küche warme Akzente zu setzen und sie in Naturfarben durch Understatement glänzen zu lassen, eignet sich Vollholz sehr gut. Das naturbelassene Holz bildet einen sehr schönen Kontrast zu den modernen elektronischen Geräten in Ihrer Küche. Holz-Arbeitsplatte.de bietet verschiedene Holzarten wie Buche, Eiche, Akazie, Esche, Nussbaum, Zebrano und Wenge an. Sie lassen sich hervorragend mit bereits bestehenden Küchenanrichten aus Holz kombinieren. Weiterhin bietet der deutsche Anbieter berthold Massivholzplatten aus verschiedensten Materialien an. Die Arbeitsplatten können online auf der Seite des Herstellers bestellt werden.
  • Natursteine sind ein absoluter Hingucker für jede Küche. Sie strahlen eine zeitlose Ästhetik aus und sind zudem unempfindlich gegenüber Stößen und Schmutz. Die meisten Arbeitsplatten aus Naturstein sind polierte Oberflächen aus Granit, Gabbro, Gneis und Quarzit. Die Oberfläche der naturbelassenen Steine ist einfach zu pflegen und zu reinigen. Des Weiteren halten sie hohe Wärme- und Lichteinstrahlung aus. Sollten Sie gerne backen, eignet sich besonders eine Marmorplatte, da an ihr kein Kuchenteig haften bleibt. Ein deutscher Hersteller von Küchenarbeitsplatten, der obendrein noch 60 Sorten Hartgestein in polierter und matt geschliffener Oberfläche auf Lager hat, ist das Betonstein- und Marmorwerk Bartels.
  • Edelstahl verleiht ihrer Küche einen modernen Schliff und ist nicht nur durch das glänzende Material ein Hingucker. Sollten Sie sowohl ein kratz- als auch hitzebeständiges Material für ihre Arbeitsplatte suchen, so eignet sich die Edelstahlarbeitsplatte hervorragend für Ihre Zwecke. Der Hersteller BLANCO Steelart verkauft verschiedene Arbeitsplatten, die den Küchen einen modernen Anstrich verpassen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Anbieter von Küchenarbeitsplatten

Sind Sie interessiert an einer Verschönerung Ihrer Küche, dann bestellen Sie Ihre Küchenplatte über das Internet oder in Ihrem Küchenstudio. Vergleichen Sie jedoch stets Angebote einzelner Hersteller. Große Hersteller von Küchenarbeitsplatten bieten viele Modelle und passgenaue Lösungen, dennoch lohnt sich meist ein Kontakt zu einem regionalen. Abhängig von der Größe und dem Materials der Arbeitsplatte liegen die Preise zwischen 300 und 10.000 Euro.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren