Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Hochglanz-Küchen günstig kaufen: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld!

Hochglanz-Küchen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – das liegt in erster Linie an dem modernen Design, das elegant und ansprechend wirkt. Kuechenportal.de informiert Sie über die weiteren Vorteile einer Küche in Hochglanz, die richtige Pflege und wo Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen können.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Wo Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen können
  • 2. Reinigung und Pflege von Küchen in Hochglanz
  • 3. Fazit
Hochglanz Küchen können Sie auch günstig erwerben.

Hochglanz-Küchen günstig kaufen können Sie im Abverkauf verschiedener Küchenanbieter oder im Küchen-Outlet. Foto: © Dassbach Küchen

Eine Hochglanz-Küche punktet nicht nur aufgrund ihrer edel wirkenden, glänzenden Fronten. Die Oberflächen haben eine reflektierende Wirkung, die Helligkeit in den Raum bringt und ihn dadurch größer wirken lässt. Zudem sind die Oberflächen sehr robust und pflegeleicht. Zur Pflege und Reinigung eignet sich ein Baumwolltuch oder Fensterleder. In Kombination mit Glasreiniger oder Essig haben Verunreinigungen keine Chance, Ihre Küche bleibt lange schön und ansehnlich. So können Sie selbst Fingerabdrücke, die sich – ähnlich wie bei Edelstahl-Fronten (hier mehr über gebrauchte Edelstahl-Küchen) – auf den Hochglanz-Fronten leicht abzeichnen, wieder schnell entfernen. Im Folgenden erfahren Sie, mit welchen Preisen Sie rechnen müssen und wie Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen können.

Wo Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen können

Hochglanz-Küchen sind bei den meisten Anbietern preislich etwas höher angesiedelt. So kostet ein kleiner Küchenblock oder eine Küchenzeile in Hochglanz ohne Geräte rund 3.500 Euro. Ab 10.000 Euro aufwärts gibt es Einbauküchen mit Elektrogeräten von Markenherstellern wie Häcker, ALNO, nobilia und schüller. Wenn Sie Hochglanz-Küchen billig kaufen möchten, empfehlen sich Modelle mit Folienfronten. Diese sind deutlich günstiger als Küchen mit HPL-Schichtpressstoffplatten, Lack- oder Acrylfronten. Beachten Sie jedoch: Folienfronten anfälliger sind deutlich anfälliger für Kratzer und Hitze. Auch können sich die Folien im Laufe der Zeit ablösen.

Legen Sie hingegen Wert auf hohe Qualität, möchten aber nicht viel Geld ausgeben? Dann nutzen Sie die Angebote preiswerter Hochglanz-Küchen von namhaften Herstellern, zum Beispiel im Abverkauf oder im Küchen-Outlet. Hier können Sie neuwertige Küchen und Elektrogeräte zu stark reduzierten Preisen kaufen. Die Ersparnis gegenüber dem Originalpreis beträgt teilweise bis zu 70 Prozent. Damit können Sie eine vollausgestattete Markenküche in Hochglanz schon ab 5.000 Euro kaufen. Vor dem Kauf sollten Sie allerdings eine sorgfältige Planung Ihrer Wunschküche durchführen – was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier. Inspirationen und Ideen für Ihre neue Küche finden Sie außerdem in unserer umfangreichen Bildergalerie.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.


Unser Tipp

Sie möchten sich die langwierige Suche nach einem geeigneten Hochglanz-Küchen-Angebot ersparen? Egal, ob Sie Hochglanz-, Edelstahl-Küchen oder Küchen vom Schreiner (lesen Sie hier mehr dazu) kaufen möchten – wir helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Angeboten! Füllen Sie einfach den Anfragebogen auf Kuechenportal.de aus. Wir rufen Sie an und klären die Details zu Ihrer Wunschküche. Anschließend erhalten Sie bis zu drei individuell zugeschnittene Angebote von Küchenanbietern in Ihrer Nähe, bei denen Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen können – kostenlos und unverbindlich!


Reinigung und Pflege von Küchen in Hochglanz

Die folgenden Reinigungs- und Pflegetipps lassen Ihre Hochglanz-Küche lange strahlen:

  • Nutzen Sie zur Reinigung der Hochglanz-Oberflächen ein Baumwolltuch oder Fensterleder. Diese beinhalten keine schleifenden Fasern, welche die empfindliche Oberfläche zerkratzen können.
  • Leichte Verschmutzungen entfernen Sie mit Glasreiniger, Essig oder etwas Zitronensaft. Bei hartnäckigen Verschmutzungen empfehlen sich spezielle Hochglanzreiniger.
  • Leichte Kratzer können Sie mit speziellen Lack- oder Politurstiften ausbessern. Das geht allerdings nur bei Acryl-, Echtlack- oder Glasfronten.

Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

Fazit

Wenn Sie Hochglanz-Küchen günstig kaufen möchten, sollten Sie sich nach Musterküchen im Abverkauf oder Küchen-Outlet umsehen. Hier erhalten Sie eine vollausgestattete Markenküche bis zu 70 Prozent günstiger als im regulären Verkauf. Auch sparen Sie Geld, wenn Sie eine Hochglanz-Küche mit Folienfronten kaufen. Diese sind deutlich günstiger als HPL-Schichtpressstoffplatten, Lack- oder Acrylfronten. Für einen unabhängigen Preisvergleich nutzen Sie den kostenlosen Service von Kuechenportal.de – wir vermitteln Ihnen bis zu drei individuell erstellte Angebote für Ihre Traumküche von Küchenanbietern in Ihrer Nähe!

Bildquelle: Dassbach Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Dassbach Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren