Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Hochglanz-Küchen vergleichen: Infos zu Materialien, Herstellern & Preisen

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Hochglanz-Küche? Damit Sie die verschiedenen Ausführungen von Hochglanz-Küchen vergleichen können, haben wir in unserem Ratgeber die wichtigsten Informationen über Materialien, Kosten und Hersteller für Sie zusammengestellt.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Hochglanz-Küchen vergleichen: Materialien im Überblick
  • 2. Hochglanz-Küchen vergleichen: Hersteller und Preise

Hochglanz-Küchen vergleichen lohnt sich um die optimale Küche zu finden.

Ob weiß, schwarz oder farbig –Hochglanz-Fronten wirken edel, sind strapazierfähig und lassen sich einfach reinigen. Wenn Sie im Küchenstudio, im Möbelhaus, im Internet oder auf Küchenausstellungen Hochglanz-Küchen vergleichen, werden Sie feststellen, dass es für die glänzenden Oberflächen von Schränken, Türen, Schubläden und Auszügen verschiedene Materialien gibt: Folie, Acryl, Schichtstoff und Lack. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Werkstoffen können Sie im Folgenden nachlesen.

Hochglanz-Küchen vergleichen: Materialien im Überblick

Folgende Materialien stehen für Hochglanzfronten zur Verfügung:

  • Kunststoff-Folien: Möchten Sie eine günstige Hochglanz-Kücheoder billige Küchenblöcke in Hochglanz kaufen (hier mehr dazu), empfehlen sich Folienfronten. Bei dieser Beschichtungsart wird eine dünne Kunststofffolie über das darunter befindliche Trägermaterial gespannt und mit Druck aufgepresst. Die Oberfläche ist zwar pflegeleicht, aber nur bedingt kratzfest, feuchtigkeits- und hitzebeständig. Bei der Reinigung sollten daher nur lauwarmes Wasser und nicht scheuernde Haushaltsreiniger verwendet werden. Zudem können sich diese Folien nach einiger Zeit wieder ablösen.
  • Acryl: Fronten aus Acryl gelten als besonders hart und widerstandsfähig. Die Härte wird durch eine Beschichtung polymerer Acrylate auf den Trägerplatten erreicht. Wegen ihrer geschlossenen Oberfläche lassen sich diese Fronten gut reinigen.
  • Schichtstoff beziehungsweise HPL (“High Pressure Laminat”) mit hochglänzender Oberfläche: Bei der Herstellung von Küchenfronten aus HPL werden mehrere Schichten Zellulose oder Kraftpapier zusammen mit Kunstharzen unter extrem hohen Druck auf Spanplatten gepresst. Das Ergebnis sind Oberflächen, die thermischen, chemischen und mechanischen Einflüssen gegenüber sehr widerstandsfähig sind.
  • Lack: Teuer, aber sehr widerstandsfähig sind Fronten aus Lack, der in mehreren Schichten aufgetragen und anschließend durch Polieren auf Hochglanz gebracht wird. Für eine gründliche Reinigung reicht meistens das Abwischen mit einem feuchten Tuch. Scheuerpulver darf jedoch nicht zum Einsatz kommen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Hochglanz-Küchen vergleichen: Hersteller und Preise

Ob ALNO, nolte oder Dassbach – bei allen Herstellern finden Sie Angebote für eine Hochglanz-Küche. Für eine komplett ausgestattete Einbauküche sollten Sie mit mindestens 4.000 Euro rechnen, während Designer-Küchen mit rund 10.000 Euro zu Buche schlagen.

Wenn Ihnen das zu teuer ist, können Sie Ausstellungsstücke beziehungsweise Küchen im Abverkauf in Ihren Vergleich miteinbeziehen. Diese werden zu einem Bruchteil ihres ursprünglichen Preises verkauft, sind aber in der Regel genauso hochwertig wie eine neue Küche. Sie erhalten Einbauküchen oder günstige Designer-Küchen (hier mehr zum Thema lesen) in den aktuellen Trendfarben, eventuell sogar ausgestattet mit erstklassigen Markenelektrogeräten.

Da viel Zeit und Mühe notwendig sind, um Hochglanz-Küchen zu vergleichen und das passende Angebot zu finden, hat es sich Kuechenportal.de zur Aufgabe gemacht, Kaufinteressenten beim Vergleich behilflich zu sein: Füllen Sie unser Kontaktformular aus und beschreiben Sie Ihre Wunschküche inklusive Preisvorstellung. Wir rufen Sie an und besprechen sämtliche Details Ihrer Küche mit Ihnen. Basierend auf Ihren Angaben vermitteln wir Ihnen bis zu drei Angebote für Ihre neue Hochglanz-Küche von Küchenanbietern in Ihrer Nähe. Sie haben den Vorteil eines direkten Angebotsvergleichs, der Ihnen nicht nur Zeit sondern auch Gels spart – unser Service ist nämlich komplett kostenfrei und unverbindlich!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren