Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die Höhe der Arbeitsfläche in der Küche entscheidet!

Sie wollen eine neue Küche kaufen und haben schon ein tolles Modell im Auge? Sicher haben Sie sich für ein stimmiges Gesamtbild entschieden, in dem alle Materialien aufeinander abgestimmt sind. Aber die Küche soll auch bequem und angenehm nutzbar sein. Hierfür ist die richtige Höhe der Arbeitsfläche in der Küche wesentlich.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die wichtigste Größe in der Küche
  • 2. Ergonomisch und bequem Kochen
  • 3. Kostenpunkt: unterschiedliche Höhen der Arbeitsfläche für die Küche
  • 4. Höhe der Arbeitsfläche in der Küche am besten individuell
Bequemes Kochen mit einer Arbeitsplatte, die auf ihre persönliche Körpergröße ausgerichtet ist.

Ergonomisch und bequem Kochen durch eine optimale Höhe der Arbeitsfläche.

Damit der Fliesenspiegel hinter der Küchenzeile auch richtig platziert ist und die Steckdosen richtig gesetzt werden können, müssen Sie bei der Planung die richtige Höhe der Arbeitsfläche in der Küche ermitteln. Die Arbeitshöhe sollte aber auch auf Ihre Körpermaße angepasst sein, damit Sie ohne Rückenschmerzen kochen und spülen können. Sie haben sich bereits für eine Arbeitsplatte entschieden? Dann können Sie nun den nächsten Schritt machen und sich für eine angenehme Arbeitshöhe entscheiden.

Die wichtigste Größe in der Küche

Die Höhe der Arbeitsfläche in der Küche ist entscheidend für alle anderen Maße an der Wand und im Raum. So richten sich besonders elektrische Installationen aber auch sämtliche andere Anschlüsse nach diesem Maß, der Fliesenspiegel an der Wand wird ebenfalls nach der Höhe der Küchenarbeitsplatte ausgerichtet. Außerdem entscheidet die Arbeitsflächenhöhe auch über die Höhe der Küchenschränke bzw. ihrer Sockel.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Ergonomisch und bequem Kochen

Dass sie die Höhe der Arbeitsfläche in der Küche mittlerweile frei variieren können, bringt vor allem großen Menschen Erleichterung im Alltag. So lässt sich eine angenehme Arbeitshöhe schaffen, die auf die persönliche Körpergröße ausgerichtet ist. Als Richtwert gilt hier: Die optimale Arbeitsplattenhöhe der Küche bestimmen Sie, indem Sie Ihre Körperlänge bis zum Ellbogen messen und dann um 15 cm reduzieren. So erhalten Sie die für Sie perfekte Arbeitshöhe.

Sie haben eine offene Küche mit angeschlossener Theke? Dann planen Sie am besten auch die Höhe einer Theke in der Küche entsprechend, wollen Sie diese ebenfalls problemlos als Arbeitsfläche nutzen können.

Für die Ergonomie spielt aber nicht nur die Höhe, sondern auch die Tiefe der Küchen-Arbeitsplatte eine wichtige Rolle. So sollten alle wesentlichen Tätigkeiten in der Küche ausführbar sein, ohne dass Sie sich dazu weit vorlehnen oder die Arme ausstrecken müssen. Hierbei müssen Sie sich allerdings nicht in der Tiefe der Schränke und damit Arbeitsplatte einschränken. Achten Sie aber darauf, dass festinstallierte Küchenelemente wie Spülbecken und Kochplatten keinen großen Abstand zum Rand haben, sondern gut erreichbar sind. Gegebenenfalls müssen Sie hierbei auf dekorative breite Arbeitsplatten verzichten, die deutlich überstehen und Ihre Küchenarbeit so behindern.

Kostenpunkt: unterschiedliche Höhen der Arbeitsfläche für die Küche

Die Höhe der Arbeitsfläche lässt sich bei allen Markenherstellern an unterschiedliche Voraussetzungen anpassen (einen Überblick über die besten deutschen Küchenmarken finden Sie hier). Einschränkungen in der Flexibilität zum Beispiel von Rasterküchen können häufig durch verschiedene Sockelhöhen sowie die Materialdicke der Arbeitsplatte  ausgeglichen werden. Allerdings müssen Sie bei individuellen Lösungen und Maßen, die vom Standard abweichen, mit erhöhten Kosten rechnen. Auch höhere Schranksockel und dickere Arbeitsplatten führen zu höheren Materialpreisen. Hier müssen Sie – je nach Ausführung der Küche – mit mehreren tausend Euro rechnen. Oft lässt sich aber mit einer Erhöhung der Küchenschränke der Sockel noch als weiterer Stauraum nutzen; so erhalten Sie für den Aufpreis der Küchenerhöhung gleich noch zusätzliche Schubladen und vergrößern so Ihre Unterbringungsmöglichkeiten.
Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

Höhe der Arbeitsfläche in der Küche am besten individuell

Die Höhe der Küchenarbeitsplatte hängt von Ihrer Körpergröße und Ihren persönlichen Vorstellungen ab. Verschiedene Höhen an Koch- und Arbeitsflächen sind anzuraten, wenn Sie deutlich größer oder kleiner als Ihr Partner sind oder auch gerne mit Familie oder Freunden gemeinsam kochen. In diesem Fall empfiehlt sich, Arbeitshöhe, Thekenhöhe, Tischhöhe und Kochhöhe unterschiedlich zu gestalten. So kann jeder den für ihn optimalen Arbeitsplatz individuell auswählen und ergonomisch arbeiten. Sie wollen Ihre Küche individualisiert einrichten und suchen passende Angebot? Beschreiben Sie uns hier kurz Ihre Wunschküche und wir finden für Sie die richtigen Anbieter aus Ihrer Umgebung – kostenlos und unverbindlich.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren