Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Keramik-Küchen – individuell und modern

Küchen mit Keramik-Arbeitsplatten und Frontverkleidungen gelten als neuster Trend für das moderne Wohnen, denn sie vereinbaren Individualität, Funktionalität und Wohnlichkeit auf einfachste Weise. Dieser Ratgeber bietet einen Überblick zu Keramik-Küchen und soll Sie dabei unterstützen, die passende Küche auszuwählen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Keramik: innovatives Material für höchste Ansprüche
  • 2. Übliche Preise und Hersteller von Keramik-Küchen
  • 3. Fazit
Selbst bei intensiver Beanspruchung nutzen sich Keramikoberflächen nicht schnell ab.

Aufgrund eines hohen Härtegrades sind Keramikarbeitsplatten besonders kratzfest und hitzebeständig. Foto: © Alno

Keramik-Küchen zeichnen sich nicht nur durch hohe Funktionalität aus. Anders als Küchen aus Edelstahl können Sie zusätzlich mit viel Flair und einer warmen und natürlichen Oberflächenoptik punkten. Arbeitsplatten und Fronten überzeugen dabei durch ein modernes und geradliniges Design, ohne steril oder massiv zu wirken. Im Vergleich zu Holzküchen bietet Keramik dagegen den Vorteil, dass das verbaute Material wesentlich robuster ist und sich selbst bei intensiver Beanspruchung nicht schnell abnutzt.

Keramik: innovatives Material für höchste Ansprüche

Seine besonderen Eigenschaften machen den Werkstoff Keramik zu einer schönen und praktischen Lösung für alle Anforderungen, die an eine moderne Küche gestellt werden:

  1. Der hohe Härtegrad macht Keramik-Arbeitsplatten abriebsicher, hitzebeständig und kratzfest, sodass heiße Gefäße abgestellt und Lebensmittel ohne Unterlage geschnitten werden können.
  2. Eine Oberfläche aus Keramik ist wasser- und schmutzabweisend und mit handelsüblichen Reinigungsmitteln einfach zu säubern.
  3. Eine große Auswahl an Oberflächen und Modulen bietet ihnen die Möglichkeit der modernen Gestaltung Ihrer Küche, angepasst an Raumgröße und Wohnstil.
  4. Die Oberflächen sind in vielen matten Tönen erhältlich und schaffen in Kombination mit Holz einen sehr natürlichen und edlen Look.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Übliche Preise und Hersteller von Keramik-Küchen

Küchen aus Keramik beziehen Sie in jedem gut sortierten Küchenstudio oder über das Internet. Stilhaus, Diapol und Lechner führen eine Auswahl hochwertiger Keramik Küchenarbeitsplatten in verschiedenen Farben und Maserungen. Ein Portfolio flexibel erweiterbarer Keramik-Einbauspülen bietet Villeroy & Boch. Führender Anbieter im Bereich hochwertiger Modulküchen aus Holz mit Keramikfronten ist ALNO mit der Reihe ALNOSTAR Cera. In Abhängigkeit von Größe, Form und Farbe variieren die Kosten für eine Küche mit Kochinsel zwischen 30.000 und 50.000 Euro. Eine maßgeschnittene Keramik-Arbeitsplatte erhalten Sie – je nach Länge, Breite und Durchmesser – ab etwa 1.000 Euro. Keramik-Einbauspülen sind grundsätzlich ab 250 bis 1.000 Euro verfügbar. Wollen Sie Ihre neue Küche gleich inklusive Montage erhalten, so müssen Sie die Anfahrts- und Stundenkosten der Küchenbauer zusätzlich einplanen.

Fazit

In Kombination mit Holzfronten schaffen Keramik-Küchen eine besonders angenehme Atmosphäre und lassen sich problemlos in jeden Wohnraum integrieren. Aus einem Sortiment verschiedenfarbiger Keramik-Arbeitsplatten und Modulfronten können Sie Ihre Küche flexibel zusammenstellen und Ihrem persönlichen Anspruch und individuellen Wohnstil anpassen. Ob kleine Küchenzeile oder Wohnküche mit Kücheninsel – mit pflegeleichten Keramik-Küchen stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen!

Bildquelle: Alno AG

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Alno.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren