Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die Keramikpfanne – toll im Design und vielfältig in der Anwendung

Keramikpfannen haben einiges zu bieten. Ob bunte Farben oder Hitzebeständigkeit – mit einer Keramik-Pfanne tätigen Sie den perfekten Kauf. Was ist wesentlich für eine solche Pfanne? Worauf sollten Sie achten? Dieser Ratgeber gibt Ihnen Antworten auf Ihre Fragen und klärt Sie über die Handhabung dieser Pfannen auf.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Handhabung der Keramikpfanne – Materialbesonderheiten
  • 2. Preise
  • 3. Optisch anspruchsvolle Pfannen für Ihre Küche

KeramikpfanneKeramikpfannen sind meist als Bratpfanne (mehr dazu in diesem Beitrag) aufgeführt. Aufgrund ihrer hohen Hitzebeständigkeit eignen sie sich bestens für das Braten von Fleisch oder anderen Köstlichkeiten. Zudem vermindern sie die Anbrenngefahr durch das Keramikmaterial. Pfannen mit Keramikbeschichtungen sind außerdem bekannt dafür, der bestmögliche Helfer für das Zubereiten von fettarmen Speisen zu sein. Durch die zusätzliche leichte Reinigung sind Keramikpfannen eine der besten Erweiterungen Ihres Kücheninventars. Was Sie über die Handhabung von Keramikpfannen wissen sollten und mit welchen Preisen Sie rechnen müssen, lesen Sie hier auf Kuechenportal.de.

Handhabung der Keramikpfanne – Materialbesonderheiten

Bei einer Keramik-Pfanne zeigt die Erfahrung, dass ein Hinunterfallen auf den Boden, aufgrund der hohen Bruchempfindlichkeit von Keramik, die Pfanne nachhaltig beschädigen kann. Durch die etwas höhere Masse solcher Pfannen ist in dieser Hinsicht und auch im Bezug auf Macken im Boden vorsichtiges Hantieren geboten. Bei einem sorgsamen Umgang steht dem langen Kochvergnügen jedoch nichts im Wege. Wenn unter der Beschichtung eine keramische Spritzschicht aus einem Aluminium-Titan-Mischoxid aufgebracht ist, wird diese Pfannenart auch als Titan-Bratpfanne bezeichnet. Durch die Beschichtung werden Haftung und Kratzfestigkeit deutlich verbessert.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise

Keramikpfannen erhalten Sie in jedem Küchenstudio oder Möbelhaus Ihrer Wahl. Um die passende Pfanne für Ihre Küche zu finden, können Sie auch einen Küchenfachhändler zurate ziehen. Bräter für Induktion mit einer Keramikbeschichtung sind etwas teurer als herkömmliche, eignen sich aber hervorragend zum Kochen. Standardmäßige Keramikpfannen erhalten Sie schon ab 20 Euro. Die teuersten Pfannen liegen etwa bei 200 Euro. Online wird häufig ein Keramik-Pfannen-Set angeboten, womit Sie zusätzlich noch ein wenig sparen können.

Optisch anspruchsvolle Pfannen für Ihre Küche

Aufgrund der Eigenschaften von Keramik ist es möglich, Pfannen in den verschiedensten Farben zu beziehen – knalliges Orange oder giftgrelles Grün – eine Keramikpfanne legt Ihren Ansprüchen nichts in den Weg. Eine Pfanne aus Keramik ist zudem aufgrund des angenehmen Kochfaktors durch die hohe Hitzebeständigkeit des Materials und die leichte Pflege absolut empfehlenswert. Überzeugen Sie sich selbst!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren