Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die kleine Küche mit Theke: kochen, essen & feiern

Wo nicht viel Platz vorhanden ist, aber dennoch ein wohnliches und gemütliches Gesamtbild geschaffen werden soll, empfiehlt sich eine kleine Küche mit Theke. Lesen Sie hier auf Kuechenportal.de, wie Sie jede kleine Küche gut zum Kochen, Essen und Wohnen einrichten können.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die kleine Küche mit Theke – perfekt für kleine Haushalte
  • 2. Kleine Küche mit Theke: Preise, Hersteller, Angebote
  • 3. Gestaltung & Visualisierung
Eine kleine Küche mit Theke eignet sich besonders für Singlehaushalte.

Der Tresen kann sowohl als Essplatz als auch als Bar- oder Arbeitsbereich genutzt werden.

In großen wie kleinen Räumen verbaut, bereichern Theken jede Küche. Gerade Single- und Mini-Küchen profitieren besonders hiervon: Eine kleine Küche mit Theke zeichnet sich durch ihren hohen Grad an Funktionalität aus, denn der Tresen fungiert nicht nur als Esstischersatz, sondern kann auch als Bar- oder Arbeitsbereich genutzt werden. So wird die Küche nicht nur zum Kochen genutzt, sondern kann auch als Esszimmerersatz dienen. Im kleinen Kreis haben Sie so die Möglichkeit, schnell kleine Köstlichkeiten zu zaubern und nett beieinander zu sitzen, ohne den Raum wechseln zu müssen.

Die kleine Küche mit Theke – perfekt für kleine Haushalte

Eine solche Küchenart wird oftmals auch als Single-Küche mit Theke bezeichnet, da dies gleichzeitig auch den Haupteinsatzort kennzeichnet. Diese Konstruktion kann dabei als zusätzliche Arbeitsplatte für das gemeinsame Vorbereiten von Mahlzeiten mit Freunden genutzt werden. Steht einmal eine Feier an, so verwandelt sich das Allroundtalent blitzschnell in eine ansprechende Bar. Die kleine Küche mit Theke beinhaltet so gerade in einem Singlehaushalt mit geringem Platzangebot alle notwendigen Funktionen.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Kleine Küche mit Theke: Preise, Hersteller, Angebote

Wollen Sie eine kleine Küche mit Theke kaufen, bieten Ihnen Hersteller wie IKEA, ALNO oder Göhring ein entsprechendes Sortiment an. Ein zusätzlicher Thekeneinbau kostet einige hundert Euro, wohingegen die Gesamtgestaltung einer Küche mit bis zu 5.000 Euro deutlich teurer ist. Abhängig von Material und Maßen sind natürlich nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Vergleichen Sie daher unbedingt die Preise bei unterschiedlichen Anbietern und halten Sie nach Küchen-Ausstellungsstücken Ausschau: Diese Muster- oder Abverkaufsküchen können Sie zu deutlich reduzierten Preisen erstehen, da sie häufig bereits erste Gebrauchsspuren aufweisen.

Gestaltung & Visualisierung

Sind die bei Ihnen vorliegenden Küchen-Abmessungen zu klein ausgefallen, sollten Sie über die Anschaffung einer Mini-Küche mit Theke nachdenken. Fehlt Ihnen jedoch noch das Vorstellungsvermögen für diese Küche, ist ein virtuelles Küchenstudio hilfreich. Mit Hilfe eines solchen Tools können Sie die Gestaltung Ihrer Küche schon einmal elektronisch umsetzen und sich in Ruhe für die beste Version entscheiden. Sie sind sich über den Kauf einer Küche mit Theke bereits im Klaren und suchen die besten Anbieter? Dann stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular gerne zur Seite und vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich passende Angebote aus Ihrer Nähe!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren