Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Die Küche mit Theke: variantenreich und praktisch

Gemütlich in der Küche sitzen und zusammen speisen, auch wenn der Platz für einen großen Esstisch fehlt; oder eine zusätzliche Arbeitsfläche schaffen, die gleichzeitig als optischer Raumtrenner für eine Wohnküche dient: Eine Küche mit Theke macht es möglich. Der Ratgeber auf Kuechenportal.de erklärt, wie Sie passende Küchenmodelle finden und mit welchen Preisen Sie rechnen müssen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Behaglichkeit für kleine und große Küchen
  • 2. Kauf einer Küche mit Theke
Die Küche mit Theke ist vielseitig nutzbar.

Ob als Essbereich, zusätzlicher Stauraum oder optischer Raumteiler – eine Küche mit Theke ist vielseitig nutzbar. Foto: © störmer Küchen

Mit einer Theke können Sie kleine wie auch große Küchen sehr gemütlich gestalten: In kleinen Räumen ersetzt sie den Esstisch. Schieben Sie zwei oder vier Barhocker heran, können Sie gemeinsam mit dem Partner, den Freunden oder der Familie das Frühstück genießen und entspannte Stunden beim Abendessen verbringen. Eine große, offene Küche mit Theke ist hingegen auf stilvolle Weise vom Wohnbereich getrennt – und gestaltet den Kochbereich sehr kommunikativ. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Küchenkauf achten müssen.

Behaglichkeit für kleine und große Küchen

Eine Theke verleiht Ihrer Küche mehr Behaglichkeit und macht sie zum Wohlfühlort. Während Sie kochen, können Ihre Gäste an der Theke Platz nehmen und mit Ihnen plaudern. Besonders eine U-Küche mit Theke bietet großen Gestaltungsspielraum und lässt die gesamte Räumlichkeit harmonischer wirken. Mit einem Tresen haben Sie zudem mehr Arbeitsfläche zur Verfügung. Ist die Theke zusätzlich mit Unterschränken ausgestattet, erhalten Sie auch mehr Stauraum.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Eine Alternative zur Küchentheke kann eine Küche mit Kochinsel sein – hier lesen Sie mehr darüber. Eine Kochinsel kann sowohl als optische Abgrenzung einer offenen Küche dienen als auch zum Mittelpunkt einer geschlossenen Küche werden. In sehr kleinen Räumen dagegen, etwa in der Kaffeeküche im Büro, kann eine mobile Küche zum Einsatz kommen (hier mehr erfahren): Rollbare Küchenelemente enthalten alles, was Sie zum Kochen brauchen, inklusive Kühlschrank und Kaffeemaschine.


Unser Tipp

Möchten Sie sich inspirieren lassen, wie Sie Ihre Küche einrichten? Dann schauen Sie in unserer Bildergalerie vorbei. Viele verschiedene attraktive Küchenvarianten und Inspirationen erwarten Sie!


Kauf einer Küche mit Theke

Es lässt sich so gut wie jede Küche mit einem Tresen ausstatten, Ihren Vorstellungen sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Möchten Sie eine bereits vorhandene Küche mit einer Theke ergänzen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Ist ausreichend Platz für die Theke vorhanden?
  • Passt das Material der Theke zum Material der Schränke?
  • Entspricht das Material der Theken-Arbeitsplatte der Arbeitsplatte der restlichen Küche?
  • Verfügt die Theke über die passende Höhe für Stühle und Barhocker?

Entscheiden Sie sich für eine komplette Küche mit Theke, können Sie zwischen vielen verschiedenen Herstellern wählen. Für eine Küche mit Theke sind Preise zwischen 2.000 und 12.000 Euro oder mehr möglich – je nach Größe der Küche und Qualität der Materialien. Entscheiden Sie sich für eine Küche von Markenherstellern wie nobilia oder Schüller, müssen Sie mit Preisen zwischen 5.000 und 12.000 Euro rechnen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Besonders wichtig vor dem Kauf der Küche mit Theke: Die Maße des vorhandenen Raumes sollten Sie genau kennen, damit alle Möbelstücke an den vorgesehenen Platz passen. Möchten Sie Ihre Küche individuell planen und genau an den Raum anpassen, nutzen Sie einen Küchenplaner – auf dieser Seite finden Sie mehr Informationen. Gerne können Sie den kostenlosen 3D-Küchenplaner von Kuechenportal.de nutzen. Übersichtlich, schnell und unkompliziert lassen sich sämtliche Küchenmöbel, Geräte und Designs per Mausklick konfigurieren. Anhand Ihrer persönlichen Planungsskizze (oder über unser Kontaktformular) holen wir Ihnen gerne bis zu drei Angebote von Küchenstudios aus Ihrer Nähe ein, die Sie direkt miteinander vergleichen können. Unser Service ist natürlich kostenlos und unverbindlich.

Bildquelle: Störmer Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren