Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

In der Küche die Sockelleiste entfernen – Fingerspitzengefühl gefragt

Dass die richtigen Details etwas erst perfekt machen, stimmt in vielerlei Hinsicht – so auch für die Küche. Daher ist es ratsam farblich unpassende Küchen-Sockelleisten nach Möglichkeit zu entfernen und durch abgestimmte und zum Material der übrigen Küche passende Sockelleisten zu ersetzen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Das i-Tüpfelchen für das einheitliche Raumkonzept
  • 2. Wie werden Sockelleisten am besten demontiert?
  • 3. Neue Sockelleisten kaufen – Preise & Anbieter
  • 4. In Ihrer Küche die Sockelleisten entfernen – Kinderleicht selbst gemacht

Küche Sockelleiste entfernenOb Sockelleiste, Blende, Griff oder Spritzschutz: Gerade die kleinen und unscheinbaren Elemente runden das Gesamtbild einer Küche ab und zeugen von Stilsicherheit und einem bis zuletzt durchdachten Konzept. Sie haben einen neuen Fußbodenbelag oder wollen Ihre Küche mit neuen Fronten verschönern? Dann denken Sie auch an neue Sockelleisten! Wie Sie in der Küche problemlos die Sockelleiste entfernen und passende neu montieren, lesen Sie hier auf Kuechenportal.de.

Das i-Tüpfelchen für das einheitliche Raumkonzept

Sockelleisten sind das i-Tüpfelchen für Möbelstücke und Bodenbeläge. Aus Holz werden sie häufig als Fußleiste zu Laminat verwendet, aus Kunststoff für Teppichböden und geflieste Bereiche, wie beispielsweise Küchen. Dort finden sich jedoch auch andere Materialien, ganz individuell auf die jeweilige Beschaffenheit der Küchenmöbel abgestimmt. Die Fußleisten werden in der Küche an den Füßen der Schränke montiert und schützen vor dem Eindringen von Schmutz unter die Möbel. Dafür sorgt die Sockelleiste in der Küche mit einer Gummilippe, die wirksam verhindert, dass Flüssigkeiten und Schmutz unter die Schränke kommen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Wie werden Sockelleisten am besten demontiert?

Je nach Küchenanbieter oder Hersteller werden die Sockelleisten in der Küche meist aufgesteckt oder festgeklemmt. Fast alle Fabrikate nutzen dafür Clips, deren Halterung an den Küchenschrankfüßen befestigt wird. Wenn Sie in Ihrer Küche also die Sockelleiste entfernen wollen, gibt es folgende Vorgehensweisen:

  1. Die Schiebeclips werden zur Mitte hin zusammengeschoben, um die Leiste zu lösen.
  2. Spannklammern, die die Leiste von oben halten, müssen hingegen nach unten gedrückt werden, anschließend lässt sich die Leiste leicht nach vorn ziehen und entfernen.

Dank dieser Clip-Methode ist das Abmontieren moderner Küchenleisten einfacher als bei gebohrten oder geklebten Sockelleisten. Trotzdem: Vorsicht und Fingerspitzengefühl sind geboten, um weder Küchenmöbel noch -böden zu beschädigen.

Neue Sockelleisten kaufen – Preise & Anbieter

Ihre Küchen-Sockelleiste ist bereits entfernt und Sie möchten nun neue Sockelleisten für Ihre Küche kaufen? Kein Problem. Baumärkte wie Hornbach oder Einrichtungshäuser wie IKEA, aber auch viele Küchenfachgeschäfte haben eine große Auswahl bereitstehen. Fachkräfte helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Sockelleiste und beraten Sie zu Designs und Materialien. Durchschnittlich liegen die Preise je nach Material zwischen 1,42 und 2,90 Euro pro Meter, auch online finden Sie diverse Leisten auf unterschiedlichen Portalen zu diesen Preisen angeboten. Ein Tipp, den Sie beim Kauf noch beachten können: Küchensockelabschlussdichtungen mit einer integrierten Weichlippe verhindern, dass sich zwischen der Leiste und dem Fußboden Schmutz oder Feuchtigkeit sammelt. Zu beachten sind beim Kauf neben der farblichen Abstimmung zum Rest der Küche vor allem die richtige Breite und Länge der Sockelleisten.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

In Ihrer Küche die Sockelleisten entfernen – Kinderleicht selbst gemacht

Wie Sie sehen, ist auch für den Laien die Entfernung der Küchen-Sockelleisten kein größeres Problem. Gerade dadurch, dass die meisten Leisten mittels Clip-Systeme festgemacht werden, sollten Sie keinerlei Schwierigkeiten haben, Ihre Küchenleiste zu entfernen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren