Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Elegant & edel – die Küche in weißem Lack

Weiße, hochglänzend lackierte Fronten bieten ein attraktives Küchenerlebnis mit ebenmäßiger Oberfläche. Ursprünglich vom Klavierlack inspiriert, steigt die große Verwendung von Hochglanz im Bereich der Küchen, wie man in vielen Küchenstudios und Katalogen sehen kann. Welche verschiedenen Varianten der Hochglanz-Küche mit weißem Lack es gibt und wie die richtige Pflege und Reinigung aussieht, erfahren Sie im Folgenden.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die verschiedenen Beschichtungsarten
  • 2. Reinigung und Pflege
  • 3. Italienische Küchen in weißem Lack
  • 4. Edles Küchenambiente für zuhause
Eine Küchen in weißem Lack finden Sie in vielen verschieden Varianten und von verschiedenen Herstellern.

Eine Küche in weißem Lack wirkt modern und edel, erfordert aber auch Pflege.

Lackküchen in weiß wirken modern und edel. Damit passen sie optimal in Wohnungen mit Ambiente und Stil. Aber auch sonst sind weiße Lackküchen eine gute Wahl für freundlich-helle Küchenräume: Gerade in dunklen und engen Zimmern mit niedrigen Decken erzielen Hochglanz-Küchen einen auflockernden, strahlenden Effekt. Da sich der Trend von Küchen in weißem Lack so immens verbreitet hat, sind mittlerweile unzählige Varianten in den Produktpaletten der Hersteller zu finden. Ob Folienbeschichtung oder Echtlack, beides hat seine Vor- und Nachteile, die sich auch bei der Reinigung bemerkbar machen. Finden Sie hier die passende Küche und erfahren Sie, wie Ihre weiße Lackküche lange strahlend schön bleibt.

Die verschiedenen Beschichtungsarten

  1. Folien:
    Gerade wenn Küchenhersteller große Stückzahlen herstellen möchten, die auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich sind, greifen sie auf Folienbeschichtungen zurück. Diese sind sehr pflegeleicht, jedoch empfindlicher gegenüber Kratzern und Hitze. Teilweise löst sich dadurch nach einiger Zeit die Folie vom Trägermaterial ab. Sie sollten sich also überlegen, ob Ihre Freude noch bleibt, wenn die Küche ihren Glanz verliert.
  1. Echtlack:
    Lackoberflächen, die in aufwändigen Fertigungs-Verfahren entstehen, sind oftmals beständiger und kratzunempfindlicher als Folien. Außerdem ist hier die Bandbreite der verschiedenen Farbnuancen größer als bei einer Folienbeschichtung. Diese reichen von premiumweiß über Magnolie bis hin zu Nuancen von grau oder grün. Nolte bietet mit der TREND LACK-Formel (http://www.nolte-kuechen.de/de/Eventmanager-Kuechen/Trend-Lack) einen neuartigen Lack an, der für noch mehr Glanz sorgen soll und zusätzlichen Schutz gegen Gebrauchsspuren bietet. Dieser findet zum Beispiel bei der Küche Nolte Nova Lack Verwendung. Die Firma rational entwickelte eine spezielle Beschichtung namens TopTec (http://www.rationalgb.com/designandfunction/toptec/index.php), die alle Küchenoberflächen mit einem Abperleffekt versieht.
  1. Glas- & Acrylfronten:
    Eine Hochglanz-Optik ist auch mit Glasfronten zu erzielen. Diese sind ganz besonders hitzebeständig und kratzfest, allerdings auch erheblich preisintensiver. Eine andere gute Alternative zu Lackfronten bieten Acrylfronten, die entweder aus massiven Platten bestehen oder aus mit Acryl beschichteten Trägermaterialien. Dank ihrer guten Alltagstauglichkeit und des hohen Glanzes eignen sie sich ideal als Frontmaterial.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Reinigung und Pflege

Wer eine Küche mit weißem Lack in Betracht zieht, dem helfen folgende Tipps dabei, das Strahlen der Küche mit der richtigen Reinigung zu bewahren:

  • Reinigungstücher:
    Oftmals falsch angenommen, sind Mikrofasertücher für Lackküchen nicht empfehlenswert. Sie entfernen zwar den Staub damit, jedoch können durch ihre polierende Struktur hässliche Kratzer entstehen. Benutzen Sie stattdessen lieber ein einfaches Baumwolltuch oder Fensterleder. Diese haben eine glatte Oberfläche und keine schleifenden Fasern.
  • Reinigungsmittel:
    Leichte Verschmutzungen können mit ein wenig Glasreiniger oder anderen nicht scheuernden Mitteln beseitigt werden. Bei hartnäckigerem Schmutz oder matt gewordenen Oberflächen kann auf spezielle Hochglanzreiniger zurückgegriffen werden. Diese sorgen für streifenfreien Glanz und vermindern zusätzlich die elektrostatische Aufladung der Oberflächen.
  • Schutz vor Kratzern:
    Wenn auch die Arbeitsfläche hochglänzend ist, empfehlen sich Unterlagen wie Glasplatten mit kleinen Gummifüßen um kleinen Kratzern und Schmutz vorzubeugen. So können Sie ebenfalls Glas- und Vasenränder vermeiden.
  • Erste Hilfe bei Kratzern:
    Bei Acryl- und Glasfronten können sanfte Poliermittel gegen kleine Kratzer angewandt werden. Bei Echtlack können Kratzer mit sogenannten Lack- oder Politurstiften ausgebessert werden. Sind tiefere Beschädigungen entstanden, sollten diese jedoch besser von einem Fachmann ausgebessert werden. Dieser wird die zerkratzten Stellen abschleifen und anschließend Ihre Küche wieder weiß lackieren.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Italienische Küchen in weißem Lack

Exklusivität und Luxus mit weißem Lack bieten auch italienische Designer-Küchen. Oftmals gleichen die Küchen skulpturalen Designobjekten, die jedoch auch funktional einiges zu bieten haben: Hersteller wie Boffi, Schiffini oder Pedini setzen auf weiße abgerundete Lackfronten und spannende Lichteffekte. Es wird viel Wert auf ergonomische Formen gelegt, die gerne mit edlen Naturmaterialien aufgewertet werden. Ein Ambiente, das geselliges Zusammensein und Nutzung der Küche harmonisch verbindet ist gerade italienischen Designern wie Antonio Citterrio oder Angelo Cappellini sehr wichtig. Hier glänzen auch traditionelle Küchen im Kolonialstil (mehr hier) mit sorgsam platzierten Details aus weißglänzendem Lack.

Edles Küchenambiente für zuhause

Mit einer Küche aus weißem Lack holen Sie sich Eleganz Ihr Wohnambiente, die mit der richtigen Pflege auch lange bestehen bleibt. Ob Sie sich für eine Küche von deutschen Herstellern entscheiden oder Küchen in mediterranem Stil bevorzugen, wir helfen Ihnen gerne dabei, die passende Küche zu finden. Unser Kontaktformular für eine unverbindliche Anfrage finden Sie auf dieser Seite.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren