Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Der zeitlose Klassiker: eine Küche in Weiß

Wenn Sie sich eine neue Küche anschaffen möchten, haben Sie inzwischen eine schier unglaubliche Auswahl an Formen, Materialien, Design und Farben. Eine Küche in weiß stellt dabei immer eine gute Alternative dar. Kaum eine andere Farbe ist derart kombinationsfähig.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Durch eigene Individualität für farbliche Akzente sorgen
  • 2. Küche in weiß: Moderner Landhausstil vereint traditionelle Werte und zeitgemäße Attribute
  • 3. Eleganter Stilmix mit Chrom, Edelstahl und Edelhölzern
  • 4. Von der Single-Küche bis zur luxuriösen Variante: Preise variieren stark
  • 5. Fazit
Eine weiße Küche ist schlicht und zeitlos.

Kaum eine andere Farbe ist derart Kombinationsfähig wie Weiß. Foto: © Impuls Küchen

Egal, ob Sie Ihre Küche im minimalistisch-modernen Stil designen wollen, klassisch mit Holzelementen ergänzen oder ein futuristisch inspiriertes Küchenstudio bevorzugen – die Farbe Weiß mit ihren Attributen von Frische, Reinheit und Helligkeit gilt immer noch als die optimale Farbe für nahezu jedes Küchendesign. Alle wichtigen Tipps und Infos für Ihre Küche in weiß finden Sie hier auf Küchenportal.de.

Durch eigene Individualität für farbliche Akzente sorgen

Die Fronten der modern-minimalistischen Küche sind ganzheitlich weiß und verzichten auf integrierte Dekorationselemente. Für Dynamik sorgen allein matte und lackierte Oberflächen, die sich abwechseln können. Diese ausgesprochen dramatische architektonische Wirkung lässt sich nach Belieben verändern, indem Sie Ihre weiße Küche mit farbigen Akzenten versehen. So können Sie beispielsweise eine Wand in der Küche in kräftiger Farbe streichen, für eine kreative Beleuchtung sorgen, Fenster bunt dekorieren oder mit farbigem Koch- und Essgeschirr entsprechende Farbtupfer setzen. (Informieren Sie sich auch hier darüber, aus welchen Bereichen sich eine Küche gewöhnlich zusammensetzt und wie Sie diese individualisieren können.) Der Vorteil: Wann immer Ihnen danach ist, lässt sich Ihre Küche in weiß gänzlich neu inszenieren! Kombiniert mit grün wirkt der Raum frisch und natürlich; gelb und orange sorgen für ein fröhlich-lebendiges Raumgefühl, rot regt an und energetisiert. Ruhig-distanziert wird es mit Blau, ebenso mit einer lila Küche, Brauntöne erden und graue und beige Nuancen lassen die Küche zeitlos elegant anmuten.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Küche in weiß: Moderner Landhausstil vereint traditionelle Werte und zeitgemäße Attribute

Ganz traditionell wird eine Küche in weiß auch gerne für den Landhausstil zugrunde gelegt. Die weißen Fronten sind hierbei oft seidenmatt lackiert und die Oberflächen werden durch Aussparungen oder Strukturierungen verziert. Modern interpretiert bilden die klassischen Kassetten- oder Plankenfronten aber sehr klare und nüchterne Linienführungen. Diese Verbindung klassischer und moderner Elemente wird abgerundet durch die Kombination mit althergebrachten Gestaltungselementen: Dazu gehören neben Arbeitsplatten aus Massivholz oder Naturstein auch altmodische Keramikspülbecken und Fliesenspiegel als Spritzschutz. Pfiffige Designer erzeugen so eine Symbiose aus traditionellen Werten wie Behaglichkeit, Gemütlichkeit und Konstanz mit den zeitgemäßen Attributen Komfort, Naturverbundenheit, Schlichtheit und High-Tech. Die Küche komplett (Ober- und Unterschränke, Elektrogeräte, Fronten, Fliesen, Armaturen…) im Landhausstil einzurichten kann aber je nach Vorstellung noch viel mehr umfassen: Auch nostalgische Details wie Tellerregale, ein separater Kalt- und Warmwasserhahn, Butzenscheiben oder ein Buffetschrank gibt es mittlerweile im Angebot neuer Küchen.

Eleganter Stilmix mit Chrom, Edelstahl und Edelhölzern

Eine Küche in weiß mit Holz und Metall zu verbinden, bietet aber auch abseits der Landhausküchen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Weiße Küchenschränke in klar definierter Geometrie, luxuriöse Küchengeräte aus gebürstetem Edelstahl, Armaturen aus glänzendem Chrom und dunkle Massivholzmodule aus Nussbaum, Teak oder Mahagoni ergeben einen spannenden Mix unterschiedlichster Materialien und Epochen. Reduziertes Design und hochwertige Materialien lassen eine solche Küche in weiß mit elegantem Understatement glänzen. Auch der Aufbau der Küche bestimmt aber ihre Wirkung nachdrücklich: So sollten Sie auf eine offene Küche oder Modulküche zurückgreifen, wenn Sie den Koch- und Essbereich in den Wohnbereich mit einbeziehen wollen. Damit wird die Küche zur Bühne, auf der Sie Ihren Gästen elegante Abendessen präsentieren können. Für eine Arbeitsküche, in der vor allem gekocht werden soll, empfiehlt es sich stattdessen, eine U Küche zu bestellen. Hier haben Sie ausreichend Platz, um Vorräte und Geschirr unterzubringen und können auf kurzem Weg zwischen Kühlschrank, Ofen, Herd und Spüle wechseln. Beides verbinden können Sie, indem Sie nur ein bis zwei der drei Küchenzeilen Ihrer U Küche an der Wand montieren und die dritte als Halbinsel in den Raum hereinragen lassen.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Von der Single-Küche bis zur luxuriösen Variante: Preise variieren stark

Ob kleine, einfache Küche, Einbauküche, eine Küche im Landhausstil, Designerküche oder eine Luxus Küche – vom Discounter über den Fachhandel bis hin zum spezialisierten Möbelhändler werden Küchen in weiß in den unterschiedlichsten Ausrichtungen und Formen angeboten. Eine Single-Küche ohne Elektrogeräte ist dabei schon ab 200 Euro erhältlich, während ein Modell mit einer Küchenfront in weiß bereits für knapp 800 Euro angeboten wird. Wenn Sie allerdings Wert auf Qualität und Langlebigkeit legen, sollten Sie mindestens 3.000 bis 4.000 € investieren. Gerade bei weißen Oberflächen lohnt sich der Blick auf Verarbeitung und Material: Leicht zu reinigende Lackierungen oder Oberflächenbehandlungen mit Lotus-Effekt nehmen Ihnen viel Arbeit ab und sorgen dafür, dass Ihre Küche in weiß lange strahlt wie neu.

Fazit

Eine Küche mit weißen Fronten ist schlicht, zeitlos, elegant und sehr kombinationsfähig. Je nach Lust und Laune lässt sie sich mit Accessoires und Farbtupfern immer wieder neu gestalten. Guten Geschmack und Klasse zeigt auch ein spannender Materialmix: Kombinieren Sie weiße Küchenfronten mit Massivholzarbeitsplatte und Naturstein für eine schicke Landhausküche oder setzen Sie elegante Akzente mit Chrom, Edelstahl und Teakholz – ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie in hochwertig behandelte Oberflächen mit Lotuseffekt investieren, ist Ihre Küche in weiß leicht zu pflegen und wirkt stets hygienisch sauber und nagelneu.

Bildquelle: Impuls Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Impuls Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren