Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Küchen aus Kiefernholz-zeitgemäß hell und natürlich

Umweltbewusstsein und ein nachhaltiger Umgang mit der Natur setzen sich immer mehr durch. Küchen aus Kiefernholz liegen da genau im Trend. Holz steht für Wärme, Wohlbehagen und ein gesundes Raumklima. Kiefer in der Küche macht aus einem nüchternen Funktionsraum eine Wohlfühlzone. Lesen Sie exklusiv bei uns welche Vorteile das Holz hat und wie es sich am effektvollsten integrieren lässt.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Das Besondere an Holzküchen
  • 2. Wie viel Holz darf es sein?
  • 3. Ohne Pflege geht es nicht
  • 4. Wenn es schnell gehen soll
Küchen aus Kiefernholz verfügen über eine einzigartige Maserung.

Küchen aus Kiefernholz sorgen für ländliche Atmosphäre und heben sich durch ihre einzigartige Maserung ab. Foto: © Wellmann

Das Besondere an Holzküchen

Kein Werkstoff ist so anpassungsfähig wie Holz. Besonders bei klassischen oder  mit Glas und Edelstahl versehenen modernen Wohnstilen schaffen Küchen aus Kiefernholz einen spannenden Gegensatz. Sie möchten eine Küche im Bauernstil? Kiefernholzküchen bringen ländliche Atmosphäre, ohne bieder und hausbacken zu wirken. Jede Küche aus Holz ist ein Unikat und verändert den Raum. Bei der Verwendung von dunklem Nussbaum in der Küche setzen Sie deutliche Kontraste zu hellen Möbeln. Eine Küche aus Akazie ist beispielsweise das Richtige, wenn Sie mit auffallenden Maserungen dekorative Akzente setzen möchten.

Wie viel Holz darf es sein?

„Vollholz, Massivholz oder Echtholz?“ ist die erste Frage des Beraters, wenn Sie im Fachhandel Küchen aus Kiefernholz kaufen wollen. Die Entscheidung ist sicherlich auch eine Frage des Geldes. Bei Vollholzküchen sind Front, Korpus und Arbeitsflächen aus massivem Holz. Sie sind elegant, schön und schwer, der Anschaffungspreis entsprechend hoch. Einen erschwinglichen Kompromiss bieten Massivholzküchen. Hier verwenden die Hersteller preiswerte Holzarten bei nicht sichtbaren Teilen wie Rückwand und Schubladenböden. Rein optisch gibt es zwischen beiden wenig Unterschiede. Echtholzküchen (auch Furnierküchen genannt) bestehen aus Span- oder MDF-Platten, mit Echtholzfurnier veredelt. Die mit Lack versiegelten Oberflächen sind feuchtigkeitsabweisend und robust. Bei hochwertigen Furnierküchen bekommen Sie eine schöne Holzoptik, beispielsweise aus Kiefernholz, zu einem günstigen Preis.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Vorteile einer Küche aus Kiefer:

Kiefernholz wird aufgrund seiner Eigenschaften häufig von Küchenherstellern verwendet:

  • Als einheimisches Holz ist Kiefer  nachhaltig und preisgünstig.
  • Es hat ein geringes Eigengewicht.
  • Kiefernholz ist leicht zu verarbeiten.
  • Das Holz verfügt über eine einzigartige und gleichmäßige Maserung.

Nachteile von Kiefernholz

Als Weichholz ist die Kiefer weniger robust als ihre Pendants aus Birke, Birne oder Bergahorn. Ohne spezielle Oberflächenbehandlung sind Küchen aus Kiefernholz sehr anfällig für Kratzer oder Stöße.

Ohne Pflege geht es nicht

Holz ist nicht pflegeintensiver als andere Materialien. Es will nur anders behandelt werden. Gerade lackierte Furnierholzküchen halten einem Dauerangriff durch aggressive Reiniger und scheuernde Putzschwämme nicht lange stand. Abwischen mit feuchtem Ledertuch und anschließendes Trockenreiben sind hier vollkommen ausreichend. Für massive Küchen aus Kiefernholz gibt es auch spezielle Pflegemittel.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Wenn es schnell gehen soll

Bestellen Sie Küchen aus Kiefernholz online bei uns – einfach und bequem. Wir besprechen mit Ihnen die individuellen Vorgaben und suchen die passenden Anbieter aus Ihrer Region. Dadurch bekommen Sie ohne umfangreiche Anbietersuche oder Fahrten in diverse Küchenstudios die passenden Fachexperten für ihre Wunschküche. Lassen Sie sich nach einer umfangreichen Beratung und Planung kostenlose und unverbindliche Angebote erstellen, die Sie anschließend in aller Ruhe vergleichen können.

Bildquelle: Gustav Wellmann GmbH & Co.KG

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Wellmann.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren