Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Das zeichnet eine gute Küchen-Beratung aus!

Bei der Gestaltung und Einrichtung einer neuen Küche gibt es viele Details zu beachten. Eine gute und umfassende Beratung für Verbraucher ist daher wichtig. Was Teil einer Küchen-Beratung sein sollte und welche Fragen Sie unbedingt klären müssen, erlärt Ihnen der Ratgeber von Kuechenportal.de.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Hier werden Sie beraten!
  • 2. Diese Punkte sollte eine gute Küchen-Beratung beinhalten
  • 3. Klären Sie die Finanzierung!
Mithilfe einer professionellen Küchen-Beratung lassen sich alle Unsicherheiten zur neuen Küche ausräumen.

Wünschen Sie eine besonders kompetente Küchen-Beratung, wenden Sie sich an ein Küchenstudio! Foto: © Ballerina Küchen

Eine neue Küche möchte man sich speziell für das Eigenheim für lange Zeit kaufen. Im besten Fall halten die Küchenmöbel Jahrzehnte. Damit Sie so lange Freude an Ihrer Küche haben können, müssen nicht nur Qualität und Verarbeitung stimmen – die Küche muss auch möglichst komfortabel sein. Verändert sich die Lebenssituation (zum Beispiel wenn die Kinder ausziehen), lässt sich die Küche im Idealfall auch an diese Veränderungen anpassen. Das alles macht deutlich, wie wichtig eine gute Küchen-Beratung ist. Welche Punkte eine Beratung klären sollte, erfahren Sie hier.

Hier werden Sie beraten!

Eine Küchen-Beratung sollte sicherstellen, dass die von Ihnen gewählte Küche zu Ihnen passt und dass sie möglichst lange Freude an ihr haben werden. Hier finden Sie Beratung beim Küchenkauf:

  • Kaufen Sie Küchen in einem Fachgeschäft, sollte ein Beratungsgespräch zum Standard gehören. Die Beratung im Fachgeschäft hat einige Vorteile: Das Personal ist auf Küchen spezialisiert und kennt die Besonderheiten der einzelnen Modelle. Zudem können Sie das Küchen-Material und dessen Verarbeitung prüfen (hier finden Sie Tipps). Zur Begutachtung stehen in der Regel verschiedene Küchen-Muster bereit (auf dieser Seite können Sie sich weiter informieren).
  • Online-Ratgeber geben Ihnen ebenfalls Hilfestellung beim Küchenkauf. Im Internet, etwa auf Kuechenportal.de, können Sie zahlreiche Fakten zu verschiedenen Küchentypen nachlesen. Sie können sich über Preise und Angebote informieren und lernen die Vorteile unterschiedlicher Materialien kennen. So bereiten Sie sich bestens auf den Küchenkauf vor.
  • Im Internet oder in Einrichtungsmagazinen finden Sie auch den einen oder anderen Küchen-Test. Stiftung Warentest beispielsweise hat das Preis/Leistungs-Verhältnis von Elektrogeräten getestet – auf der Webseite finden Sie einige Tests einzelner Küchengeräte. Derartige Tests sagen allerdings noch nichts darüber aus, ob die jeweilige Küche auch für Ihre Bedürfnisse geeignet ist und in Ihre Räumlichkeiten passt.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Unabhängiger als die Beratung im Fachgeschäft sind zumeist Erfahrungsberichte anderer Verbraucher. Vor allem, wenn Sie sich bereits ein bestimmtes Modell oder einen Hersteller ausgesucht haben, helfen Erfahrungsberichte bei der Orientierung. Hier auf Kuechenportal.de finden Sie heraus, welche Erfahrungen beim Küchenkauf andere Kunden gemacht haben: Waren diese mit der Beratung in einem bestimmten Küchenstudio zufrieden? Stimmten alle Angaben, die zu einem speziellen Modell eines Küchenherstellers gemacht wurden? Erfüllte die Küche alle Erwartungen? Schauen Sie einfach in unserem Herstellerverzeichnis (hier geht’s zum Verzeichnis) und in unserem Anbieterverzeichnis nach – dort können Sie Bewertungen finden.

Generell gilt: Je informierter Sie sind und je besser Sie Ihre eigenen Anforderungen an Ihre neue Küche kennen, umso besser können Sie eine gute Küchen-Beratung von einer schlechten unterscheiden. Machen Sie sich daher vor dem Kauf auf möglichst vielen Wegen schlau, um eine schlechte Erfahrung beim Küchenkauf zu vermeiden.
Ein Tipp für die Küchen-Beratung im Küchenstudio: Vereinbaren Sie einen verbindlichen Termin. So stellen Sie sicher, dass sich der Berater ausreichend Zeit für eine ausführliche Beratung nimmt.

Diese Punkte sollte eine gute Küchen-Beratung beinhalten

Egal, ob Sie sich für ein Küchen-Ausstellungsstück (hier gibt es mehr zum Thema) oder eine individuell geplante Küche entscheiden – einige Fragen sollten während der Küchen-Planung und -Beratung immer geklärt werden. Grundlegend sind natürlich die vorhandenen Räumlichkeiten und welche Küche sich darin umsetzen lässt. Neben der optimalen Raumnutzung sollte eine gute Küchen-Beratung aber auch folgende Punkte berücksichtigen:

  • Für wie viele Personen ist die Küche gedacht?
  • Wie ist die bevorzugte Arbeitsrichtung? Entsprechend muss die Anordnung von Schränken und Elektrogeräten geplant werden.
  • Für ein komfortables Kochen muss die Arbeitshöhe der Küche auf Ihre Körpergröße abgestimmt sein – hier lesen Sie, was es dabei zu beachten gibt.
  • Sind spezielle Bedürfnisse zu berücksichtigen? Wünschen Sie sich beispielsweise eine besonders ergonomische oder eine barrierefreie Küche?
  • Welche Elektrogeräte benötigen Sie und wie lassen sich diese möglichst komfortabel in der Küche unterbringen?
  • Wie hoch ist das Budget für die Küche? Hier erfahren Sie mehr dazu.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.


Unser Tipp

Möchten Sie Ihre Traumküche nach Ihren Vorstellungen planen? Dann nutzen Sie den virtuellen 3D-Küchenplaner von Kuechenportal.de. Am Computer können Sie ganz einfach und maßstabsgetreu Ihre zukünftige Küche einrichten. Dabei stehen Ihnen zahlreiche Stilrichtungen und Designs zur Verfügung. Ist die Planung fertig, senden wir Ihnen die Planungsunterlagen kostenlos per E-Mail zu.


Klären Sie die Finanzierung!

Eine umfassende Beratung ist natürlich auch angebracht, wenn es um Fragen zur Finanzierung der Küche geht. Eine neue Küche vom Markenhersteller mit hochwertigen Geräten kann immerhin schnell 20.000 oder gar 30.000 Euro kosten. Viele Händler werben mit günstigen Raten und Null-Prozent-Finanzierung. Eine Ratenfinanzierung sollten Sie allerdings nur wählen, wenn sichergestellt ist, dass Sie die Raten in der festgelegten Höhe langfristig tragen können.


UNSER TIPP

Finden Sie ein Küchenmodell, dass Ihnen gefällt, aber Ihr Budget sprengen würde, können Sie auch nach Ausstellungs- beziehungsweise Abverkaufsküchen suchen und auf diese Weise sparen. Für einen optimalen Angebotsvergleich nutzen Sie den Service von Kuechenportal.de: Füllen Sie unser Online-Formular aus und geben Sie uns in einem kostenlosen Beratungsgespräch an, wie Sie sich Ihre Wunschküche vorstellen. Anschließend vermitteln wir Ihnen bis zu drei Küchenanbieter in Ihrer Nähe, die Angebote für Ihre Wunschküche erstellen – inklusive umfangreicher Küchen-Beratung! Sie suchen sich anschließend das beste Angebot aus. Ihr Vorteil: Sie sparen viel Zeit bei der Angebotssuche, profitieren von einem direkten Angebotsvergleich und nutzen einen kostenlosen, unverbindlichen und anbieterneutralen Service!

Bildquelle: Ballerina Küchen H.-E. Ellersiek GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Ballerina Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren