Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Eine wohnliche Ausstrahlung: Küchen mit Holzfronten

Küchen mit Holzfronten erfreuen sich durch ihre angenehme Haptik und die natürliche Optik seit Jahrzehnten stetig steigender Beliebtheit. Die natürliche Optik von Holz schmeichelt unseren Augen und vermittelt Behaglichkeit und Wärme. Welche weiteren Vorteile eine Holzküche mit sich bringt, lesen Sie hier auf Kuechenportal.de.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Holztöne und -arten
  • 2. Echtholzküche oder Vollholzküche – die Unterschiede
  • 3. Die natürliche Schönheit des Holzes erhalten
  • 4. Küchen mit Holzfronten sind auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich

Küchen mit Holzfronten sind in der Regel typisch für Landhausküchen.

Holzfronten in der Küche strahlen durch Maserung und Färbung eine eigene Lebendigkeit und Persönlichkeit aus und verleihen dem Raum einen besonderen Charme. Dabei ist kaum ein anderer Werkstoff so vielfältig: Holzfronten eigenen sich für gemütliche Landhausküchen ebenso wie für moderne, innovative Designerküchen. Dazu kommt die positive Ökobilanz bei Transport, Verarbeitung und Verkauf. So stehen Holzküchen im Trend zum ökologischen Wohnen an erster Stelle. Der Vorteil: Sie bieten geschmackvolle und persönliche Einrichtungen, die Mensch und Umwelt nicht schaden.

Holztöne und -arten

Für moderne Küchen mit Holzfronten eignen sich nahezu alle Holzarten. Harthölzer wie Eiche oder Nussbaum haben sich durch ihre besondere Widerstandsfähigkeit etabliert. Gerade bei modernen Designerküchen in Verbindung mit Glas und Chrom erleben diese Holzarten in den letzten Jahren eine richtige Renaissance. Küchen-Holzfronten aus sägerauer Eiche sind hierbei zu einem absoluten Trendsetter geworden: Durch das besondere Oberflächenrelief des Holzes wirkt die Oberfläche spannend und modern strukturiert. Zudem kann das Holz in gedämpften Tönen gut mit anderen Holzarten kombiniert werden. Besonders schlicht und edel wirkt eine Küche in Weiß mit Holz. Diese Kombination ist durch ihre neutrale Optik ein Dauerbrenner, der nicht aus der Mode kommt.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Echtholzküche oder Vollholzküche – die Unterschiede

  1. Bei einer Echtholzküche werden die Küchen mit Holzfronten auf eine MDF- oder Spanplatte furniert. Diese Holzfront der Küche kann dann genauso behandelt werden wie Massivholzfronten. Insbesondere bei aktuellen Designerküchen wird dieses Verfahren oft angewandt, um durch die Verbindung mit sachlich kühlen Materialien eine avantgardistische Ausstrahlung der Küche zu erzielen.
  2. Die Küchen mit massiven Holzfronten bestehen dagegen durchgehend aus dem sichtbaren Holz. Außer der Rückwand und den Schubkastenböden müssen bei dieser Küche alle Teile aus der jeweiligen Holzart bestehen. Nur bei einer Vollholzküche erhalten Sie Möbel, deren Fronten und Korpora tatsächlich aus dem gleichen, massivem Holz bestehen. Vollholzküchen bestechen durch ihre authentische Farbe und edle Holzstruktur und das einzigartige Griffgefühl, das nur echtes Holz in dieser Form bietet.

Die natürliche Schönheit des Holzes erhalten

Küchen mit Holzfronten erweisen sich im Alltagsgebrauch als ausgesprochen pflegeleicht. Lediglich auf die Verwendung von Mikrofasertüchern müssen Sie verzichten, da die feinen Fasern dieser Tücher wie Schmirgelpapier wirken. Die Küchenfronten lassen sich schonend und einwandfrei mit einem weichen Tuch in Richtung der Holzmaserung säubern.

Achtung

Verzichten Sie auch auf scheuernde oder säurehaltige Mittel wenn Sie Ihre Küchen mit Holzfronten reinigen, denn diese können die Holzoberfläche nachhaltig beschädigen.

Eine Küche aus Naturholz, deren offenporige Oberfläche wie ein Raumfeuchtigkeitsregulierer wirkt, muss mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Die Oberflächen dieser Küchen werden am besten mit einem weichen Tuch abgewischt und einmal im Quartal mit einem speziellen Holzöl gepflegt. Durch eine nachfolgende Politur mit einem weichen, fusselfreien Lappen behält die Naturholzfront ihren Schutz und die natürliche Schönheit.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Küchen mit Holzfronten sind auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich

Namhafte Küchenhersteller wie Pino, nolte und poggenpohl bieten Küchen mit furnierten Holzfronten bereits ab etwa 4.000 Euro an. Eine Echtholzküche, die ein Schreiner genau nach Ihren Wünschen und der Raumarchitektur anfertigt und einbaut, kann jedoch auch weit über 10.000 Euro kosten. Möchten Sie eine Küche mit Holzfront kaufen, lohnt sich deshalb ein gründlicher Preisvergleich. Das Serviceteam von Kuechenportal.de findet für Sie die besten Anbieter für Küchen mit Holzfronten in Ihrer Nähe und vermittelt Ihnen drei Vergleichsangebote Ihrer Traumküche. Selbstverständlich ist unser Angebot für Sie völlig kostenlos und mit keinerlei weiteren Verpflichtungen verbunden. Hier geht es zum Kontaktformular.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren