Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Das richtige Küchen-Material – Plastik, MDF oder Holz?

Neben dem Aussehen spielt vor allem die Qualität der Küche eine wichtige Rolle. Trotzdem soll die Optik nicht hinten anstehen. Die richtige Kombination von Küchen-Materialien und Farben machen auch Ihre Küche zum individuellen Raum, der schön und zugleich lange beständig ist.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Küchen-Materialien: Varianten
  • 2. Mit welchem finanziellen Aufwand muss gerechnet werden?
  • 3. Das Küchen-Material richtig wählen
Das Küchenmaterial ist entscheidend für die Lebensdauer Ihrer Küche.

Küchenkorpusse aus Massivholz haben eine lange Lebensdauer.

Vor allem online können Sie zahlreiche Kombinationen von Küchen-Materialien und -gestaltungen entdecken. Sie möchten eine Küche im Landhausstil? Oft werden Holzelemente mit zarten Farben gemischt. Sie mögen lieber eine modere Küche? Dann können Sie aus knalligen Kombinationen in verschiedenen Farben wählen. Besonders das Küchenkorpus-Material ist dabei entscheidend für die Qualität. Bei Standardküchen werden MDF-Platten verwendet, es gibt aber auch Massivholzküchen. Da die Korpusflächen nicht sichtbar sind, werden Sie im Inneren meist in einer Standardfarbe lackiert, die sichtbaren Seiten in der passenden Farbe zu den Fronten oder, nach Wunsch, auch in anderen Farbtönen. Die Fronten sind dabei entweder aus Plastik, massiv oder foliiert und lackiert erhältlich. Bei den Küchen-Mustern können Sie die einzelnen Möglichkeiten plastisch miteinander vergleichen und sich inspirieren lassen.

Küchen-Materialien: Varianten

Besonders wichtig ist in Küchen das Oberflächen-Material. Es entscheidet nicht nur über Design sondern auch über die Lebensdauer der Küche. So halten lackierte Fronten mehr aus als foliierte Fronten, die sich bei häufigem Abwischen nach und nach anlösen. Das Küchenarbeitsplatten-Material sollte noch robuster sein, denn beim Zubereiten von Teig sollten beispielsweise keine Farbpartikel abgehen, die Platte sollte auch Wasser gut abweisen und Kratzern besonders stark standhalten.

Diese Ansprüche verlangen unterschiedliches Küchen-Material, das den jeweiligen Bedingungen entspricht. So reicht es beispielsweise im Inneren aus, die MDF-Platten mit einer einfachen Lackierung zu versehen. Der Innenraum ist nicht sichtbar und wird nur selten mit Flüssigkeiten in Berührung kommen. Fronten hingegen müssen Stöße und Spritzer aushalten, sie werden oft abgewischt und müssen darum besonders behandelt sein. So entsteht durch die Zusammensetzung verschiedener Küchen-Materialien ein praktisches Gesamtkonzept, das Sie nach Ihren Wünschen farblich gestalten können. Durch die professionelle Küchen-Beratung können Sie erfahren, welches Küchen-Material für Ihre Bedürfnisse das richtige ist.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Mit welchem finanziellen Aufwand muss gerechnet werden?

nobilia und andere bekannte Hersteller arbeiten mit verschiedenen Materialien. Dabei ist der Grundkorpus immer gleich gestaltet, allein die Fronten, Seitenteile und Arbeitsplatten können Sie wählen. Je nach Küchen-Material schwanken die Preise zwischen 4.000 und 15.000 Euro, denn Massivholzelemente sind deutlich teurer als die entsprechenden Plastikteile oder MDF-Platten. Entscheiden Sie sich aber für Massivelemente, können Sie von einer längeren Haltbarkeit ausgehen. Wenn Sie ein Küchen-Ausstellungsstück wählen, können Sie mit einer deutlichen Ersparnis rechnen, jedoch müssen Sie dort auch die höhere Abnutzung bedenken.

Das Küchen-Material richtig wählen

Die Qualität der Herstellung einer Küche spielt für Ihre Lebensdauer eine wesentliche Rolle. Das Material ist dabei entscheidend, so können Sie in Bezug auf den Korpus zwischen MDF-Platten und Massivküchen wählen, die Fronten können aus Plastik, massiv oder foliiert sein. Je nachdem für welche Vorgänge Ihre Küche genutzt wird, können Sie sich individuell für das passende Material entscheiden.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren