Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Langlebig, ästhetisch und robust: Küchen mit Granitarbeitsplatten

Küchen mit Granitarbeitsplatten sehen nicht nur edel aus sondern sind auch äußerst robust. Da eine solche Granitplatte eine große Investition ist, sollten Sie sich vorab über Designmöglichkeiten und Küchengestaltung Gedanken machen. Mit diesem Ratgeber helfen wir Ihnen dabei.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Worauf Sie bei Küchen mit Granitarbeitsplatten achten sollten
  • 2. Anbieter und Preise von Granitarbeitsplatten
Küchen mit Granitarbeitsplatten sind sehr robust.

Küchen mit Granitarbeitsplatten sind sehr robust und pflegeleicht. Foto: © Dassbach Küchen

Küchen mit Granitarbeitsplatten zeichnen sich durch ihre Eleganz und vor allem ihre besondere Robustheit aus. Nichts wirkt so edel wie eine Anrichte in der Küche, die mit einer Granitplatte abgedeckt ist. Holzabdeckungen in der Küche saugen Wasser auf und wirken nach einiger Zeit ungepflegt. Küchenplatten aus Granit hingegen sehen mit der richtigen Pflege nach zehn Jahren noch genauso aus wie am ersten Tag. Weil Arbeitsplatten aus Granit – ob matt oder glänzend – so unempfindlich sind, kann sogar ein heißer Topf auf die Platte gestellt werden, ohne dass es später Verfärbungen gibt. Eine Küche mit Granitarbeitsplatte ist also für jeden Haushalt geeignet, weil sie jede Unachtsamkeit verzeiht – auch Wasserpfützen oder Kratzer.

Worauf Sie bei Küchen mit Granitarbeitsplatten achten sollten

In Küchen mit Granitarbeitsplatten können Sie sich gestalterisch austoben – von hell bis dunkel oder bunt ist alles möglich. Auch auf die Plattenkanten kommt es an: Sie können glatt oder gewölbt geschliffen werden. Vorsicht gilt allerdings bei Kalkeinschlüssen in der Granitplatte: Kalk ist nicht säurebeständig und kann deshalb unter Umständen den Granit beschädigen. Wenn die Granitplatte regelmäßig imprägniert wird, ist sie vor Verschmutzungen geschützt.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Anbieter und Preise von Granitarbeitsplatten

Unterschiede von Arbeitsplatten in der Küche bestehen im Preis, der Farbe und der Qualität. Dabei ist fast nichts so zuverlässig und langlebig wie Granit. Es gibt viele Hersteller von Küchenarbeitsplatten: Mehr dazu hier. Küchenhändler wie Marquardt und die meisten Küchenstudios bieten verschiedene Sorten und Farben von Küchen mit Granitarbeitsplatten an. Für die Herstellung der einzelnen Platten kann auch ein Steinmetz weiterhelfen. Die Preise variieren stark: zwischen 100 und 3.000 Euro pro laufenden Meter.

Bildquelle: Dassbach Küchen by Werksverkauf GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Dassbach Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren