Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Küchen zum Mitnehmen – schnell und einfach zur neuen Küche

Sie wollen nicht vier bis sechs Wochen auf Ihre neue Küche warten? Viele Möbelhäuser und Küchenstudios bieten Küchen zum Mitnehmen an. Der Ratgeber von Kuechenportal.de zeigt Ihnen Vor- und Nachteile auf und verrät, worauf Sie beim Küchenkauf achten müssen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Küchen zum Mitnehmen: Der schnelle Weg zur neuen Küche
  • 2. Das sollten Sie bei Küchen zum Mitnehmen beachten
  • 3. Genau geplant für individuelle Bedürfnisse
Küchen zum Mitnehmen finden SIe in fast jedem Küchenstudio.

Küchen zum Mitnehmen eignen sich vor allem für jene, die schnell eine neue Küche benötigen. Foto: © Küchentreff

Sie wollen nicht lange warten, bis Sie Ihre neue Küche nutzen können? Sie möchten am liebsten sofort mit der Küchenarbeit beginnen, Ihre Küche ganz nach Ihren Vorstellungen einrichten und tolle Rezepte zaubern? Wer diese Wünsche hat, schaut sich am besten nach Küchen zum Mitnehmen um. Viele Möbelhersteller und Küchenstudios bieten Küchenmöbel an, die Sie sofort mit nach Hause nehmen und dort aufbauen können. Welche Vor- und Nachteile bieten derartige Mitnahmeküchen? Und wann ist eine individuelle Planung von Vorteil? Alle Infos erhalten Sie im Folgenden.

Küchen zum Mitnehmen: Der schnelle Weg zur neuen Küche

Küchen zum sofortigen Mitnehmen haben einige unbestreitbare Vorteile: Während die Lieferzeiten für individuell geplante Einbauküchen oft vier bis sechs Wochen betragen, müssen Sie bei einer Küche zum Mitnehmen nicht warten. Im Möbelhaus oder im Küchenstudio entscheiden Sie sich für einzelne Küchenelemente, die Sie benötigen, können diese direkt kaufen, verladen und zuhause aufbauen. Das ist praktisch für alle, die gerade umgezogen sind und schnell eine neue Küche benötigen.

Die Möglichkeit zum schnellen Küchenkauf bieten sowohl Möbeldiscounter als auch renommierte Küchenstudios. Ein kleiner Küchenblock vom Discounter mit Kochbereich, Spüle, Arbeitsplatte und Unterschrank kostet mindestens 300 Euro. Eine Mitnahmeküche von Markenherstellern wie nobilia oder Häcker wird meist als Muster-oder Ausstellungsküche zum Rabatt von 30 bis 50 Prozent angeboten. Diese kosten dann rund 2.000 Euro. Elektrogeräte sind zumeist nicht enthalten.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.


Unser Tipp

Suchen Sie nach Küchenstudios in Ihrer Nähe? Im Anbieterverzeichnis von Kuechenportal.de können Sie Ihre Postleitzahl eingeben und sich sämtliche Küchenstudios in Ihrer direkten Umgebung anzeigen lassen. Suchen Sie hingegen nach den besten Küchenmarken für Ihre neue Küche (mehr dazu auf dieser Seite), so werden Sie in unserem Herstellerverzeichnis fündig.


Das sollten Sie bei Küchen zum Mitnehmen beachten

Küchen zum Mitnehmen sind zwar eine praktische Alternative für alle, die es mit der Kücheneinrichtung ein wenig eilig haben. Allerdings ist die Auswahl eingeschränkter, als wenn Sie sich für eine individuell geplante Küche entscheiden. Denn nicht immer hat ein Möbelhaus die von Ihnen gewünschten Küchen auf Lager. In diesem Fall müssen Sie verschiedene Möbelhäuser besuchen, um Ihre Traumküche zu finden, oder doch Wartezeiten in Kauf nehmen.

Damit die Küchenmöbel in den vorhandenen Raum passen, sollten Sie zudem vor dem Küchenkauf das genaue Aufmaß der Küche nehmen – erfahren Sie hier mehr darüber. Sie müssen also den Raum genau ausmessen, die Lage von Fenstern, Türen, Heizungen und Anschlüssen berücksichtigen. Küchen zum Mitnehmen bieten dabei weniger Flexibilität als individuell geplante Küchen. Vor allem bei ungewöhnlich geschnittenen Räumen kann es sein, dass Schränke mit Standardmaßen nicht genau passen. Eine weitere Herausforderung ist es, wenn die Höhe der Küchenarbeitsfläche nicht an Ihre Körpergröße angepasst ist – erfahren Sie hier mehr dazu. Muss die Höhe geändert werden, kommen Mehrkosten auf Sie zu.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Genau geplant für individuelle Bedürfnisse

Küchen zum Mitnehmen bieten also vor allem Vorteile, wenn:

  • der vorhandene Raum leicht einzurichten ist
  • Sie noch Elektrogeräte haben, die Sie weiterverwenden können
  • Möbelhäuser oder Küchenstudios Küchen vorrätig haben, die Ihren Vorstellungen entsprechen.

Möchten Sie Ihre Küche flexibel und individuell planen, können Sie den kostenlosen 3D-Küchenplaner von Kuechenportal.de in Anspruch nehmen: Sie messen Ihre Küche genau aus und richten diese mit wenigen Mausklicks ein. Senden Sie uns anschließend Ihre Planskizze zu (oder füllen Sie unser Kontaktformular aus), setzen wir uns gerne für ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen in Verbindung und helfen Ihnen dabei, die besten Angebote für Ihre Wunschküche zu finden – kostenlos, unverbindlich und anbieterunabhängig!

Bildquelle: Küchentreff

Hier gehts zum Anbieterprofil.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren