Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Küchenarbeitsplatte in Betonoptik – Modernität trifft Beständigkeit

Um Ihrer Küche einen modernen Look zu verpassen, ist es nicht notwendig, sich eine komplett neue Küche anzuschaffen. Es reicht, wenn Sie einfach die Oberflächen etwas verändern. Mit dem Einbau einer Küchenarbeitsplatte in Betonoptik können Sie Ihrer Küche das gewisse Etwas verleihen. Mehr über Varianten und Preise von Arbeitsplatten in Betonoptik lesen Sie hier!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Varianten der Küchenarbeitsplatte in Betonoptik
  • 2. Preise und Anbieter

Die Küchenarbeitsplatte in Betonoptik ist besonders einfach zu reinigen.

Eine Küchenplatte in Betonoptik bietet eine moderne und zeitlose Alternative zu gewöhnlichen Arbeitsplatten oder auch zu Anrichten aus Holz wie beispielsweise aus Eiche. Zusätzlich zu ihrem außergewöhnlichen Aussehen überzeugt sie durch viele andere Vorteile wie Robustheit, Unempfindlichkeit, Beständigkeit sowie Pflegeleichtigkeit. Vor dem Kauf gilt es zu entscheiden, ob die Arbeitsplatte in Betonoptik oder aus echtem Beton gefertigt werden soll.

Varianten der Küchenarbeitsplatte in Betonoptik

  • Küchenarbeitsplatten in Betonoptik: Diese sind eine gute Alternative zu echtem Beton, da sie wesentlich leichter sind und weniger Kosten verursachen. Die Platten sind durch spezielle Beschichtungen extrem belastbar und haltbar, wodurch sie für Küchen besonders gut geeignet sind. Einbauen lassen sich Küchenarbeitsplatten mit Betonoptik wie herkömmliche Arbeitsplatten. Da diese Arbeitsplatten in der Verwendung auch so gut wie keine Schäden nehmen, sind sie eine elegante Lösung für eine moderne Küche.
  • Küchenarbeitsplatten aus Beton: Die Kosten sind hier deutlich höher als bei Platten in Betonoptik. Zudem weisen sie sehr viel mehr Gewicht auf. Außerdem müssen Sie mit längeren Lieferzeiten rechnen, wenn Sie eine Arbeitsplatte aus Beton bestellen. Ein Vorteil ist allerdings, dass diese sehr robust, unempfindlich und pflegeleicht sind. Es ist auch möglich, unterschiedliche Farbnuancen durch Einfärben des Zements zu bekommen. Als Alternative zur massiven Betonvariante bieten sich Küchenplatten aus Naturstein wie beispielsweise Granit an.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Anbieter

Arbeitsplatten aus Beton sind wesentlich teurer als solche in Betonoptik. Die Firma betoniu rechnet in einer Grobkalkulation mit einem Preis von 600 Euro/m². Hersteller von Küchenarbeitsplatten mit Betonoptik ist beispielsweise imi-beton. Eine günstigere Möglichkeit ist eine Küchenarbeitsplatte aus Schiefer, deren Preis etwas geringer ausfällt.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren