Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Der Küchenkauf – Tipps und Informationen vom Fachportal

Ob Einbau, Umbau oder Umzug: Eine neue Küche ist eine Anschaffung, die wohl überlegt sein will. Zahlreiche Hersteller, Anbieter und Modelle stehen zur Auswahl und erschweren die Entscheidung. Damit Sie dennoch den Überblick beim Küchenkauf behalten, hat Kuechenportal.de hier nützliche Tipps und Infos für Sie zusammengestellt!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Passende Küchenhersteller für Ihre Küche
  • 2. Küchenkauf leicht gemacht mit Kuechenportal.de
Setzen Sie beim Küchenkauf auf professionelle Küchenstudios und Preisvergleich auf Kuechenportal.de!

Küchenkauf leicht gemacht mit individuellen Einrichtungen vom Profi. Foto: © Göhring

Der Küchenkauf lässt sich zielgerichtet und entspannt gestalten, wenn Sie als erstes Ihre Anforderungen und Vorstellungen so genau wie möglich festhalten. Je nachdem, welchen Grundriss Sie haben und wie hoch ihr Budget ist, empfehlen sich bereits bestimmte Kücheneinrichtungen und/oder Hersteller. Aber auch die Ausstattung und die verbauten Materialien spielen eine wichtige Rolle, wenn Sie eine Küche kaufen wollen. Bevorzugen Sie Massivholzmöbel aus nachhaltiger Forstwirtschaft, sind Sie zum Beispiel mit Küchen von TEAM 7, Pfister, allmilmö oder annex gut beraten. Für innovative Designs, neue Materialien und technisch versierte Ausstattungen stehen dagegen besonders die Küchenmarken Dassbach, LEICHT, WARENDORF und poggenpohl.

Passende Küchenhersteller für Ihre Küche

Um Ihnen den Küchenkauf zu erleichtern und Orientierung im vielfältigen Angebot zu bieten, haben wir hier die am häufigsten nachgefragten Einrichtungsmodelle für Sie zusammengetragen und passenden Hersteller sowie einen ungefähren Küchen-Preis recherchiert:

  • Einzelmöbel für den Umbau
    Suchen Sie für einen Küchenumbau nur einzelne Schränke oder Elemente, mit denen Sie Ihre bestehende Kücheneinrichtung ergänzen können, empfiehlt es sich, zunächst bei dem Hersteller Ihrer aktuellen Küche anzufragen. Alternativ können Sie natürlich auch individuelle Einzelstücke kaufen und so Ihre Küche individuell kombinieren. Preiswerte Küchenmöbel (mehr hier) finden Sie beispielsweise bei IKEA bereits für wenige hundert Euro. Hersteller für Büro und Gastronomie wie INWERK und Hahn bieten Ihnen außerdem mobile Küchenblocks in hochwertiger Ausführung sein. Inklusive Elektrogeräte liegt der Preis hier bei mindestens 1.200 Euro. Ein besonderes Exemplar aus Österreich präsentiert das Designerduo chmara.rosinke mit seiner mobilen Küche, die schon mehrere Preise gewonnen hat. Diese wird allerdings derzeit nicht für den Verkauf produziert.
  • Reduziert: kleine Küchenzeile
    Ob reine Kochküche, minimale Ansprüche oder Element eines Koch-Ess-Wohnbereiches: Mini-Küchenzeilen sind gefragt und beliebt. Dementsprechend viele Hersteller haben die kleinen Raumwunder im Angebot. Unter den Experten für platzsparende Küchenzeilen finden sich so bekannte Namen wie rational, INWERK, ALNO, nolte und nobilia, aber auch Elektrogeräte-Hersteller wie Gorenje, pyramis und Bauknecht führen passende Modelle für etwa 800 Euro bis 2.500 Euro. Wählen Sie dagegen eine kompakte Lösung eines der obigen Küchenhersteller, sollten Sie mit Preisen ab 2.500 Euro rechnen, je nach Ausstattung, Materialien und Größe.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

 

  • Klassisch: Einbauküche mit Kühlschrank
    Der Klassiker unter den Wünschen beim Küchenkauf ist die Einbauküche mit Kühlschrank (alles dazu in diesem Beitrag): Eine geräumige und praktisch eingerichtete Küche, die optimal auf Ihren Grundriss angepasst ist, wird ergänzt durch einen meist freistehenden Kühlschrank. Abhängig von Materialvorstellungen, Ausstattungswünschen, Verarbeitung und Gestaltung können Sie hier aus dem gesamten Spektrum der Küchenmarken wählen. nolte, nobilia, ALNO und SACHSENKÜCHEN sind nur einige der deutschen Hersteller, die Ausführungen unterschiedlicher Preisklassen anbieten. Was exklusive Wünsche betrifft, werden Sie unter anderem fündig bei poggenpohl, LEICHT, Häcker, WARENDORF, TEAM 7, allmilmö und SieMatic. Angebote für komplette Küchen erhalten Sie hier ab 4.000 Euro aufwärts.

 


Unser Tipp

Ideen und Inspirationen für die Gestaltung Ihrer neuen Küche finden Sie in unserer Bildergalerie! Geordnet nach den unterschiedlichen Stilen können Sie sich leicht durch eine Vielzahl von Küchenbildern klicken – ob moderne, klassische, Landhaus- oder Designer-Küchen: Wir haben Einrichtungsideen für jede Küche!


  • Anspruchsvoll: Design-Küchen
    Bei Ihnen steht die Gestaltung an erster Stelle und Sie haben genaue Vorstellungen, wie Ihre Küche aussehen soll? Eine exquisite Kücheneinrichtung im Porsche- Design führt poggenpohl, ein Vorreiter in der Entwicklung außergewöhnlicher Küchenmöbel. Aber auch die Marke allmilmö gehört zu den ersten Adressen, wenn es um perfekt designte Küchen geht. Weitere Küchenhersteller mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Designlösungen sind vor allem: rational, LEICHT und allmilmö. Die Anschaffungskosten einer Design-Küche sind im gehobenen Preissegment zu verorten und beginnen in der Regel bei 10.000 Euro. Wo Sie Designer-Küchen auch günstiger erhalten können und worauf Sie dabei achten sollten, lesen Sie
    in diesem Beitrag auf unserem Portal
    .

Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

  • Individuell: Shabby Chic & Nostalgie
    Wem Design-Lösungen zu glatt und Einbauküchen zu einheitlich sind, der ist mit Küchenstudios und klassischen Herstellern oder Anbietern nicht gut beraten. Keine bekannte Küchenmarke hat sich bisher auf den Stil des Shabby Chic konzentriert – und das aus gutem Grund: Küchen im Shabby-Stil leben davon, dass sie aus Einzelstücken zusammengesetzt sind, denen ihre Geschichte anzusehen ist. Daher werden Sie hier am ehesten auf Trödel- und Flohmärkte fündig. Aber auch Keller und Dachboden bieten eine gute Quelle für individuelle Kücheneinrichtungen mit Geschichte: So lässt sich das Erbstück von Oma nutzen oder das alte Bücherregal aus Studienzeiten, das kurzerhand zum Küchenregal umfunktioniert wird. Kosten: so gut wie keine.

Küchenkauf leicht gemacht mit Kuechenportal.de

Sie wissen bereits, wie Ihre Küche aussehen soll, und suchen noch den richtigen Anbieter? Gestalten Sie Ihren Küchenkauf bequem und finanziell günstig – mit dem einmaligen Serviceangebot von Kuechenportal.de! Wie es geht? Beschreiben Sie uns Ihre Wunschküche hier in unserem Anfrageformular – den Rest erledigen wir. Kostenlos, schnell und vollkommen unverbindlich. Nach Eingang Ihrer Anfrage melden wir uns bei Ihnen zurück und klären eventuelle Fragen. Im Anschluss vermitteln wir Ihnen bis zu drei passende Anbieter in Ihrer Nähe für Ihren Küchenwunsch. Das kostet Sie nichts – nur die Anbieter zahlen eine Gebühr an uns. Und damit Sie stets die beste Auswahl haben, ist unsere Vermittlung garantiert herstellerneutral. Der nächste Schritt: Sie erhalten exklusive Beratungstermine bei den Anbietern und planen Ihre Küche mit den Fachleuten vor Ort. Anschließend vergleichen Sie die Angebote und wählen das Beste aus. Probieren Sie es aus und profitieren Sie von Service und Preisvergleich! Kuechenportal.de – Deutschlands Nr. 1 für Küchen.

Bildquelle: Göhring GmbH & Co. KG

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Göhring.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren