Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Küchenzeilen ohne Geräte – die günstige Alternative

Eine Küche ist gemeinhin erst als eine solche zu erkennen, wenn sie mindestens einen Herd und einen Kühlschrank besitzt. Mit zunehmender Vielfalt in der Küchengestaltung gilt dies nicht mehr. Schließlich besteht auch die Möglichkeit, den Herd in eine Kochinsel zu integrieren, die klassische Küchenzeile an der Wand hingegen ohne Geräte zu installieren.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Küchenzeilen ohne Geräte – viel Platz zum Arbeiten
  • 2. Preise und Hersteller von gerätelosen Küchen
  • 3. Küchenzeilen ohne Geräte zeugen von Extravaganz
Eine Küchenzeile ohne Geräte stellt eine attraktive Alternative zu klassischen Küchen dar.

Eine Küchenzeile ohne Geräte kann praktisch und günstiger sein.

Angesichts solch stylischer Alternativen ist es heutzutage durchaus eine Überlegung wert, auf die klassische Küchenzeile mit Elektrogeräten zu verzichten und stattdessen eine stromfreie Küchenzeile zu kaufen. Nicht nur optisch sind Küchenzeilen ohne Geräte ein ungewohnter Blickfang. Auch den Geldbeutel wissen sie zu schonen, denn Elektrogeräte wie Herd, Backofen oder Spülmaschine treiben den Preis nach oben, während der Möbelrahmen kaum finanziell ins Gewicht fällt. Einen Backofen kann eine externe Mikrowelle beispielsweise nicht nur mehr als gut ersetzen, sie ist auch weitaus platzsparender, sodass in den Schränken auch mehr Raum für Teller, Töpfe und Pfannen bleibt.

Küchenzeilen ohne Geräte – viel Platz zum Arbeiten

Günstige Küchenzeilen ohne Elektrogeräte zu kaufen bringt Ihnen aber nicht nur ein finanzielles Plus – sie können auch durchaus praktisch sein. Ist Ihnen eine großzügige Küchenarbeitsplatte wichtig, an der Sie mit Freunden und Familie kochen können, ohne dass die teils empfindlichen Elektrogeräte viel Platz in Anspruch nehmen? Dann können E-Geräte-freie Küchenzeilen das Richtige für Sie sein.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preise und Hersteller von gerätelosen Küchen

Bei der Planung Ihrer neuen Küchenzeile ohne Geräte müssten Sie in etwa mit einer Preisspanne von 200 Euro für einfachste Exemplare bis 1.200 Euro für edlere Modelle rechnen. Sie befinden sich damit im Niedrigpreissegment von gängigen Küchenanbietern wie impuls, kiveda oder IKEA. Sie sollten jedoch bedenken, dass externe Elektrogeräte, die Sie wohl dazukaufen müssen, ebenfalls Ihren Preis haben und sich der Gesamtbetrag der Küche dann durchaus wieder einer Einbauküche annähert.

Küchenzeilen ohne Geräte zeugen von Extravaganz

Wer eine Küchenzeile ohne Elektrogeräte in seiner Küche stehen hat, schafft viel Arbeitsfläche am Stück, die nicht durch Geräte unterbrochen wird. Wenn Sie gerne zu mehreren Kochen und Platz für eine Kochinsel mit Elektrogeräten haben, dann bietet sich eine Küchenzeile ohne Geräte für Sie an. Günstige Angebote aus Ihrer Nähe erhalten Sie kostenlos und unverbindlich gleich über Kuechenportal.de: Stellen Sie hier Ihre Anfrage – wir vermitteln Ihnen die passenden regionalen Küchenanbieter.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren