Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Mit einer LED-Lichtleiste Ihre Küche neu in Szene setzen

Eine LED-Lichtleiste in der Küche bietet eine ideale Möglichkeit, zusätzlich zur normalen Arbeitsbeleuchtung eine indirekte Beleuchtung zu erzeugen. Mit ihr können Sie in der Küche eine gemütliche Atmosphäre erzeugen. Unser Ratgeber gibt Ihnen exklusive Tipps, wo Sie LED-Lichtleisten in der Küche einsetzen können und wieviel diese kosten.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. LED-Lichtleisten in die Küchenrückwand integrieren
  • 2. LED-Lichtleisten im Küchensockel
  • 3. Preise und Hersteller von LED-Lichtleisten in der Küche
  • 4. Fazit
Die Küchenwand kann man unkompliziert mit sogenannten LED-Strips aufwerten.

An der Küchenrückwand angebrachte LED-Leuchten erzeugen eine angenehme Atmosphäre.

LED-Lichtleisten in der Küche lassen sich leicht montieren und sind unscheinbar. Besonders an der Küchenrückwand sind sie vielseitig einsetzbar. Wenn Sie Ihre Küchenschränke von innen beleuchten möchten, um Atmosphäre zu erzeugen, sind Lichtleisten bestens dafür geeignet. Allerdings reicht ihre Leuchtkraft in der Regel nicht aus, um die normale Arbeitsbeleuchtung zu ersetzen. Daher sollten Sie für die Schränke zusätzlich zu Aufbauleuchten greifen. Noch kleiner und praktischer als LED-Streifen sind LED-Strips. Diese lassen sich meist nach Bedarf kürzen und einfach an die gewünschte Stelle kleben.

LED-Lichtleisten in die Küchenrückwand integrieren

Besonders beliebt sind LED-Lichtleisten in der Küche, um die Küchenrückwand aufzuwerten. Um hinter der transparenten Küchenrückwand atmosphärisches LED-Licht durchscheinen zu lassen, können besonders die Strips mit relativer Leichtigkeit dahinter angebracht werden. Als indirekte Beleuchtung harmoniert diese Rückwandbeleuchtung wunderbar mit den Unterbauleuchten in Ihrer Küche.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

LED-Lichtleisten im Küchensockel

Wenn Sie Ihre Küche zusätzlich optisch aufwerten wollen, können Sie LED-Lichtleisten am Küchensockel anbringen. Eine Sockelbeleuchtung kann für ein stimmungsvolles Ambiente in der Küche wahre Wunder wirken. Vor allem in Kombination mit den Unterbauleuchten erscheint Ihre Küche in tollem Licht. Mittlerweile gibt es auch LED-Strips, die sich anstatt für Auf- und Unterbauleuchten als normale Arbeitsbeleuchtung einsetzen lassen. Da sie aber fast unsichtbar sind, können Sie auch diese hellen LED-Strips in der Küche in Betracht ziehen.

Preise und Hersteller von LED-Lichtleisten in der Küche

LED-Lichtleisten bekommen Sie von Herstellern wie OSRAM oder EGLO zwischen 20 und 100 Euro. Einige Händler verlangen jedoch deutlich mehr, sodass Sie hier dringend Vergleiche anstellen sollten.

Fazit

LED-Strips und LED-Lichtleisten in der Küche sind vielseitig einsetzbar. Sie können sie für relativ kleines Geld kaufen, und mit geringem Arbeitsaufwand Ihre Küche mit Leichtigkeit individuell gestalten. Richtig eingesetzt sind diese Alleskönner an Atmosphäre nicht zu überbieten. In Ihrer Küche sollten Lichtleisten daher nicht fehlen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren