Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Markenküchen kaufen: Infos zu Herstellern & Preisen

Sie stehen vor dem Kauf einer neuen Küche und stellen sich die Frage, ob Sie Markenküchen kaufen oder doch eher auf preisgünstige Varianten setzen sollten? Lesen Sie exklusiv auf Kuechenportal.de, welche Vor- und Nachteile Markenküchen haben und wo Sie Markenküchen günstig kaufen können.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Markenküchen kaufen – welcher Hersteller darf es sein?
  • 2. Was kosten Markenküchen?
  • 3. Wo kann ich Markenküchen kaufen?
Markenküchen zu kaufen kann einige Vorzüge haben.

Wenn Sie Markenküchen kaufen, profitieren Sie von Qualität und Langlebigkeit. Foto: © Warendorfer Küchen

Markenküchen können vor allem mit einer hohen Qualität bei Material und Verarbeitung punkten. Sie lassen sich individuell an die eigenen Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dabei müssen Sie auf keinen Komfort verzichten. Auch die Auswahl ist goß: Ob rustikale Landhausküche, klassische Einbauküche oder puristische Designerküche – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zusätzlich profitieren Sie bei Markenküchen von innovativen Geräten, einem erhöhten Service und einer längeren Garantiezeit. Allerdings müssen Sie auch etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn Sie Markenküchen kaufen.

Markenküchen kaufen – welcher Hersteller darf es sein?

Wenn Sie Markenküchen kaufen wollen, haben Sie die Qual der Wahl. In Deutschland gibt es eine große Auswahl an Herstellern, die sich allesamt einen guten Namen in der Branche gemacht haben. Die bekanntesten von ihnen sind

  • die ALNO-Gruppe,
  • Häcker,
  • schüller,
  • nobilia,
  • nolte,
  • Dassbach,
  • poggenpohl,
  • SieMatic und
  • WARENDORF,

um nur einige zu nennen. Sie alle bieten eine lange Garantie für die Küche (hier erfahren Sie mehr) und exzellente Verarbeitung.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Was kosten Markenküchen?

Sie möchten natürlich in erster Linie wissen, welche Kosten Sie für eine Markenküche einplanen müssen. Für einen Küchenblock zahlen Sie etwa 6.000 Euro, während eine Einbauküche zwischen 15.000 und 25.000 Euro kostet. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Es gibt aber auch verschiedene Möglichkeiten, eine reduzierte Markenküche zu kaufen. Entscheiden Sie sich für eine Muster- oder Ausstellungsküche, fallen die Preise deutlich geringer aus als bei frei geplanten Küchen. So zahlen Sie für eine billige Markenküche im Abverkauf zwischen 3.500 und 8.000 Euro, je nachdem, welche Anforderungen Sie stellen und wie groß die Küche in ihren Abmessungen ist. Allerdings muss diese dann auch genau in Ihre Räumlichkeiten passen. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass die Elektrogeräte bereits im Preis enthalten sind.

Wo kann ich Markenküchen kaufen?

Eine Markenküche können Sie sowohl online als auch im Küchenstudio oder Möbelhaus Ihrer Wahl kaufen. Sollten Sie noch keine genauen Vorstellungen haben, nutzen Sie unseren kostenlosen 3D-Küchenplaner. Damit können Sie Ihre Küche online planen und bestellen (hier lesen Sie mehr dazu). Der Vorteil dieser Online-Küchenplanung besteht darin, dass Sie sich vorab einen ersten Eindruck von Ihrer neuen Küche machen können. Außerdem können Sie die Plandokumente abspeichern und jederzeit ändern. Hier erfahren Sie mehr über den 3D-Küchenplaner von Kuechenportal.de.


Unser Tipp

Gerade beim Küchenkauf ist das Aufmaß entscheidend. Sie sollten daher nur Markenküchen kaufen, wenn Ihre Räumlichkeiten zuvor korrekt ausgemessen wurden. Verlassen Sie sich dabei nicht auf Ihren Zollstock. Schiefe Wände und Deckenhöhen, die um wenige Millimeter schwanken, werden Sie als Laie nicht selbst ausmessen können. Küchenstudios arbeiten mit Lasergeräten, so dass sie exakte Werte ermitteln können. Somit können Sie zwar die geplante Einbauküche online vergleichen (hier erfahren Sie mehr zum Thema), sollten aber auf das Aufmaß vor Ort nicht verzichten.

Möchten Sie sich die aufwendige Suche nach einer Markenküche ersparen? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Service! Füllen Sie einfach den Fragebogen unter Kuechenportal.de aus. Wir rufen Sie an und klären noch offene Fragen zu Ihrer Wunschküche. Im Anschluss erhalten Sie bis zu drei Vergleichsangebote von renommierten Küchenanbietern, bei denen Sie Markenküchen kaufen können. Haben Sie sich für ein Markenküchen-Angebot entschieden, können Sie es direkt beim Küchenstudio bestellen.

Bildquelle: Warendorfer Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Warendorf.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren