Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Platzsparend und hochwertig – der Minibackofen mit Kochplatten

Der Minibackofen mit Kochplatten erfreut sich mittlerweile einer großen Beliebtheit. Ausgestattet mit zumeist 2 Kochplatten ist er eine geeignete Alternative für Miniküchen. Er spart zum einen Platz und kann zum anderen auch durch Qualität überzeugen. Welche Modelle und Hersteller es gibt und wieviel Budget Sie beim Kauf einplanen müssen, zeigen wir Ihnen hier in unserem Ratgeber auf Kuechenportal.de.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Leistung und Funktionalität
  • 2. Welche Auswahl an Minibackofen mit Kochplatten gibt es?
  • 3. Im Vergleich – Hersteller und Preise
  • 4. Minibacköfen als lohnenswerte Alternative
Ein Minibackofen mit Kochplatten ist äußerst beliebt.

Ein Minibackofen mit Kochplatten bietet hohe Qualität und spart gleichzeitig wertvollen Platz.

Ein Mini Backofen mit Kochplatte können in der Regel mit Ober-, Unter- sowie Ober-/Unterhitze betätigt werden. Einige Modelle bieten auch eine zuschaltbare Umluftfunktion. Kostenintensiver Geräte verfügen teilweise auch über einen Rotationsgrill, eine Back- und Bratfunktion mit Timer und Thermostat.

Leistung und Funktionalität

Ein Minibackofen mit Kochplatten kann von der Leistung her fast mit einem klassischen Herd oder Cerankochfeld mithalten. Mit einer 1.600 bis über 3.000 Watt bietet er eine interessante Alternative für Tee- Büro- oder Miniküchen. Ausgestattet sind die Geräte normalerweise mit 2 Kochplatten. Die Leistung der Kochplatten beträgt in der Regel 1.000 bzw. 700 Watt. Für Den Betrieb eines Minibackofens wird lediglich eine klassische 230V Steckdose benötigt.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Welche Auswahl an Minibackofen mit Kochplatten gibt es?

Den Minibackofen mit Kochfläche gibt es mit einer, zwei oder drei Kochplatten, sodass er sowohl zum Aufwärmen von Teewasser als auch für die Zubereitung eines richtigen Menüs zu gebrauchen ist. Die Größe des Backinnenraums liegt in der Regel zwischen 25 und 42 Liter – je nachdem verfügen die Backöfen über zwei, drei oder vier Einschubhöhen. Im Lieferumfang sind meist Grillroste und Backbleche enthalten, sodass Sie auf mehreren Stufen gleichzeitig backen oder grillen können.

Im Vergleich – Hersteller und Preise

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben, können Sie sich den Minibackofen sogar mit Glaskeramik-Kochfeld liefern lassen. Für etwa 300 Euro finden Sie ihn beispielsweise bei ROMMELSBACHER im Angebot. Ein klassischer Mini Backofen mit Kochfeld ist ab 100 Euro erhältlich, unter anderem von TRiSTAR, MIA oder AS.

Minibacköfen als lohnenswerte Alternative

Besonders bei größeren Reparaturen (beispielsweise vom Ceranfeld) lohnt sich die Investition in einen Minibackofen mit Kochplatten. Die Geräte sind in Elektronikläden und Onlineshops zu haben. Achten Sie beim Kauf auf die Funktionen und die Leistung der Öfen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren