Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Individuelles Küchendesign mit einer Nischenrückwand aus Glas

Eine Nischenrückwand aus Glas steht für ein funktionales Ambiente und modernes Wohnen: Glasspiegel in der Küche schützen nicht nur die Wände im Bereich Ihrer Arbeitsflächen, sondern bieten zudem vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Individuelle Designmöglichkeiten
  • 2. Hinweise zum Kauf
  • 3. Preise und Hersteller
  • 4. Zeitlos und sicher – die Nischenrückwand aus Glas
Die Nischenrückwand aus Glas ist einfach zu montieren und zu reinigen.

Die Nischenrückwand aus Glas ist einfach zu montieren.

Eine  Nischenrückwand aus Glas dient dem Schutz der Küchenwände beim täglichen Zubereiten von Speisen und Gerichten. Glasnischen für Küchen haben dabei viele Vorteile gegenüber Keramik, Fliesen und Metall: So zeichnen sie sich durch eine elegante Optik und pflegeleichte Handhabung aus. Ihre glatte, porenfreie und fugenlose Oberfläche garantiert neben einem zuverlässigen Spritzschutz auch hygienische Sauberkeit durch die Reinigung mit handelsüblichen Putzmitteln. Dank thermischer Herstellung ist eine gläserne Wandverkleidung für die Küche besonders robust, langlebig und kratzfest. Mehr zu den Vorteilen und Tipps für den Kauf einer Glasnischenrückwand für Ihre Küche finden Sie hier auf Kuechenportal.de.

Individuelle Designmöglichkeiten

Während das traditionelle Fliesendekor nur wenig Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bietet, lässt sich Glas auf unterschiedlichste Weise verändern.

  1. Neben der Wahl zwischen Klar- oder Milchglas mit glänzender oder matter Oberfläche stehen Ihnen zahlreiche Farben, Tönungen und Muster zur Verfügung.
  2. Auch eine Gravur in Glas ist eine Möglichkeit, Ihre ganz persönlichen Motive und Bilder in der Küche zu verewigen.
  3. Für eine persönliche Note können Sie außerdem Ihr Wunschmotiv in Form einer Fototapete zwischen Wand und Paneel  installieren.
  4. Sie wollen eine dauerhafte und hochwertige Gestaltung? Dann lassen Sie die Rückwand Ihrer Nischenrückwand aus Glas per Siebdruck oder Sandstrahl individuell einfärben und designen.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Hinweise zum Kauf

Eine Nischenrückwand aus Glas ist besonders hitzebeständig und eignet sich hervorragend zum Schutz der Wände im Bereich des Kochfeldes. Der Härtegrad macht das Material besonders robust, allerdings auch besonders zerbrechlich. Um falsche Maße oder Glasbruch durch zu festgezogene Schrauben zu vermeiden, sollten Zuschnitt und Montage daher unbedingt durch einen Fachmann erfolgen.

Achtung

Besonders wichtig ist die genaue Dokumentation der Position von Steckdosen und Lichtschaltern im Vorfeld des Kaufs, denn der thermische Fertigungsprozess schließt eine nachträgliche Bearbeitung Ihrer Nischenrückwand aus Glas aus.

Preise und Hersteller

Ihren Glasspiegel beziehen Sie bequem über das Internet oder ein Küchenstudio Ihres Vertrauens. Anbieter wie Roompix oder MySpiegel führen gläserne Nischenverkleidungen in verschiedenen Designs, Dicken und Oberflächenbehandlungen. Auch Wunschmotive können jederzeit in Auftrag gegeben werden. Für eine Küchenrückwand aus Glas beläuft sich der Preis in Abhängigkeit von Größe und Design  auf einen Betrag von mindestens 150 Euro/m2.

Zeitlos und sicher – die Nischenrückwand aus Glas

Mit einer gläsernen Nischenrückwand für Ihre Küche komplettieren Sie Ihre Kücheneinrichtung und verfügen über ein elegantes und zeitloses Highlight, das mühelos Funktionalität und modernes Design in Einklang bringt.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren