Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Raumkonzept offene Küche – Leben in der Wohnküche

Wollen auch Sie eine offene Küche ihr Eigen nennen und die Küche als Wohnraum einrichten und nutzen? Moderne, optisch ansprechende Küchensysteme erleichtern die Umsetzung im Neu- und Altbau. Mit einer guten Küchenplanung gelingt Ihnen die Verbindung von Küchenarbeit und Wohnen mit fließenden Übergängen. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Planung achten müssen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. An die Arbeitsabläufe denken
  • 2. Kochen & Wohnen in einem Raum
  • 3. Fazit: Kommunikationszentrum Wohnküche
Eine offene Küche bietet viel Raum für ein kommunikatives Miteinander und wird daher in der modernen Küchenplanung bevorzugt verwendet.

Eine offene Küche bietet viel Raum für ein kommunikatives Miteinander und wird daher in der modernen Küchenplanung bevorzugt verwendet. Foto: © Warendorfer Küchen

Wenn Sie neu bauen, können Sie bereits in der Planungsphase ganz frei die Lage von Herd, Spüle und anderen Anschlüssen für Ihre offene Küche festlegen. Hier empfiehlt sich, immer mehr Anschlüsse zu planen, als Sie unbedingt brauchen – auf diese Weise können Sie jederzeit problemlos neue oder zusätzliche Geräte nachrüsten, ohne auf Verlängerungskabel zurückzugreifen. Möchten Sie hingegen Ihre Küche oder Ihre Wohnung umbauen, müssen Sie die Lage von Türen, Fenstern, Heizkörpern und Anschlüssen berücksichtigen, da es sonst zu einem erheblichen Mehraufwand kommt. Sollten für Ihre Wohnküche Wanddurchbrüche notwendig werden, muss das zuvor von einem Statiker geprüft werden. Jedes professionelle Küchenstudio hat dafür die entsprechenden Fachkräfte, die nach Ihren Wünschen und Vorstellungen Ihre Traumküche planen und umsetzen. Sie können sich aber auch einfach an unser Expertenteam wenden: Wir übernehmen gerne die Vermittlung und suchen für Sie die passenden Küchenfachbetriebe in Ihrer Nähe. Natürlich kostenfrei und vollkommen unverbindlich.

An die Arbeitsabläufe denken

Generell lässt sich aus allen Küchenformen eine kommunikative Wohnküche gestalten – sei es eine ein- oder zweizeilige, L- oder U-förmige Küche oder auch eine Kombination davon. Allerdings bieten Einrichtungen in L- oder U-Form einige Vorteile: So findet sich in einer offenen Küche in U-Form der meiste Stauraum. Gerade in einer Wohnküche ist das ein wichtiges Kriterium; stehen kleine Haushaltsgeräte, Geschirr oder Zubehör aus Platzmangel auf den Arbeitsflächen, entsteht schnell Unordnung und Unruhe.

Ein weiterer Pluspunkt: U- und L-förmige Einbauten ermöglichen flüssige Arbeitsabläufe und nutzen den vorhandenen Wohnraum optimal aus. Durch die Anordnung von Spüle, Herd und Kühlschrank über eine Ecke geht die Arbeit leicht von der Hand. Nur, wenn diese Bereiche räumlich nah, entsprechend der Händigkeit und des persönlichen Kochverhaltens angeordnet sind, sind die Arbeitsabläufe organisch und reibungslos. Je nach Vorliebe lässt sich diese Optimierung natürlich perfektionieren: So werden im hochpreisigen Küchensegment beispielsweise die Höhe der Arbeitsfläche auf Wunsch auf Ihre persönliche Körpergröße angepasst. Weitere Informationen zu Sonderausstattungen im Bereich Luxusküchen finden Sie in diesem Artikel auf unserem Portal.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Kochen & Wohnen in einem Raum

Ganz wichtig für eine stimmige Wohnküche ist die einheitliche Erscheinung. So verbindet beispielsweise ein durchgängiger Bodenbelag Wohn- und Küchenbereich; aber auch Farben und oder Möbel beide Bereiche können aufeinander abgestimmt werden, um die Einheit von „Wohnen“ und „Kochen“ hervorzuheben.
Trotzdem ist es in einer Wohnküche wichtig, Bereiche voneinander abzugrenzen. Hierfür bieten sich zwei Möglichkeiten an, um den nun sehr großen Raum optisch zu strukturieren:

  1. Eine offene Küche mit Insel – Diese Einrichtung kann sowohl als Kochinsel mit Herd, Spüle und Arbeitsfläche konzipiert werden als auch als reiner Arbeitsblock ohne Anschlüsse. Sie steht mittig zwischen Küchenzeile, also dem reinen Arbeitsbereich, und Tisch und Sitzmöglichkeiten, also dem Wohnbereich. Bei weniger Platz lässt sich auch eine Halbinsel mit oder ohne Herd umsetzen. Hierbei ist eine Seite der Insel direkt mit der Wand oder der Küchenzeile verbunden.
  2. Eine offene Küche mit Theke – Die Theke bietet wie die Kochinsel auch einen „Treffpunkt“ der beiden Bereiche Kochen und Wohnen: Während auf der einen Seite der Kaffee gekocht wird, kann auf der anderen Seite gegessen werden. Eine solche Theke kann auch problemlos mit einer Halbinsel kombiniert werden und beispielsweise als Abschluss der Halbinsel zum Wohnbereich dienen. Der Vorteil: Die Tisch und Sitzmöglichkeit sind schon integriert.

Die Ausführung von Kochinsel und Theke fügt sich dabei problemlos in jeden Küchenstil ein – sowohl die rustikale Landhausküche, klassisch-moderne Küchenmöbel als auch futuristische Designerküchen profitieren von diesen Gestaltungselementen. Sie haben Interesse an einer Designerküche? Dann lesen Sie auch diesen Beitrag in unserem Magazin.
Exklusive Tipps unserer Profis zur Küchenplanung.

Fazit: Kommunikationszentrum Wohnküche

Eine offene Küche lässt sich auf viele Arten realisieren – ob mit Kochinsel oder Theke, Halbinsel, U- oder L-förmigen Einbauten. Eines ist aber allen Varianten gemeinsam: Die Interaktion steht in einer offenen Küche immer im Vordergrund. So finden Küchenarbeit und soziales Leben zusammen; Eltern können beim Kochen die spielenden oder lernenden Kinder im Wohnbereich beaufsichtigen, Freunde und Gäste entspannen im Wohnbereich, während das Essen zubereitet wird, und gemeinsames Kochen wird zu einem kommunikativen Ereignis.

Bildquelle: Warendorfer Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Warendorfer Küchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren