Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

So stellen Sie preiswerte Einbauküchen zusammen

Hochwertige Kücheneinrichtungen müssen nicht immer teuer sein – je nach Kombination lassen sich auch mit erstklassigen Geräten und Materialien relativ günstige Einbauküchen zusammenstellen. Tipps und Angebote für preiswerte Einbauküchen finden Sie exklusiv hier auf Kuechenportal.de!
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Marken-Kücheneinrichtungen günstig erstehen: 3 Tipps
  • 2. Preisgünstige Einbauküchen aus Holz
  • 3. Preiswerte Einbauküchen kaufen mit dem Vermittlungsservice von Kuechenportal.de
Preiswerte Einbauküchen können Sie online bestellen.

Preiswerte Einbauküchen mit bester Ausstattung erhalten Sie als Sonderangebote und Vorführmodelle von namhaften Markenherstellern. Foto: © Dassbach Küchen

Eine Einbauküche muss viele Anforderungen erfüllen: Ausreichend Stauraum, energieeffiziente Elektrogeräte und leicht zu reinigende Oberflächen gehören ebenso dazu wie der Anspruch, eine langlebige, praktische und zeitlos schöne Einrichtung zu kaufen. Eine solche Küche ist daher oft eine Investition auf mehrere Jahre. Mit ein paar Überlegungen und Tipps lässt sich aber auch deutlich Geld sparen. Lesen Sie in diesem Beitrag auf Kuechenportal.de, wie Sie zu einer preiswerten Einbauküche kommen können, ohne auf Ihre Ansprüche an Qualität und Funktionalität verzichten zu müssen.

Marken-Kücheneinrichtungen günstig erstehen: 3 Tipps

  1. Viele Designer-Küchen-Hersteller bieten Vorjahresmodelle, nicht mehr aktuelle Farben und vorkonfigurierte Musterküchen für reduzierte Preise an. So zahlen Sie für eine vollständig ausgestattete Küche von namhaften Herstellern wie WARENDORF, Valecucine, Häcker, SieMatic und poggenpohl teilweise 50% bis 75% unter Originalpreis, wenn Sie eine sogenannte Muster- oder Abverkaufsküche erstehen.
  2. Auch, was die Ausstattung mit Elektrogroßgeräten angeht, können Sie leicht den Kostenaufwand verringern, wenn Sie auf Vorführgeräte zurückgreifen. So erhalten Sie nicht nur Geschirrspüler, Ceranfeld, Ofen und Kühlschrank um die Hälfte oder mehr reduziert. Auch Dunstabzugshauben, Spülen, Armaturen, Kaffeevollautomaten oder andere Einbauten werden hier günstig verkauft. Der Clou: Da die Geräte aus Vorführküchen stammen, handelt es sich meistens um Ausführungen mit allen technischen Finessen, die jede Einrichtung zu einer innovativen Küche (mehr) werden lassen.
  3. Lackierungen, Beschichtungen, Oberflächenveredelungen und Materialien, die neu angekündigt und eingeführt werden, sind oft sehr teuer. Bevor Sie hierfür viel Geld ausgeben, entscheiden Sie sich lieber für bereits etablierte Komponenten. Für diese zahlen Sie zum einen keinen „Neuheitspreis“, zum anderen erhalten Sie Möbel mit langjährig getesteten und für gut befundenen Oberflächen. Ihnen sind robuste und langlebige Materialien besonders wichtig? Dann nutzen Sie den Outdoor-Trend und orientieren sich an der Verarbeitung von strapazierfähigen Camping-Küchen, die über Jahre sehr hohen Belastungen und Außeneinflüssen Stand halten.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Preisgünstige Einbauküchen aus Holz

Gerade, wenn Sie Wert legen auf natürliche Materialien und viel Holz in der Küche, lässt sich der Preis für eine Einbauküche sehr gut individuell bestimmen und auf das persönliche Budget anpassen:

  • Wählen Sie statt Vollholz Massivholz, sparen Sie deutlich an den Kosten für die Küchenmöbel. Das kommt daher, dass Massivholz-Einrichtungen nur an den sichtbaren Elementen aus dem gewünschten Holz gefertigt werden. Alle nicht-sichtbaren Elemente wie beispielsweise Rückwände und Schubladenböden bestehen dagegen aus günstigeren Holzarten. Noch günstiger sind sogenannte „Echtholzküchen“, die nur furnierte Fronten und Oberflächen aufweisen, davon abgesehen aber aus MDF- oder Spanplatten hergestellt wird.
  • Auch die Holzsorte ist entscheidend für den Preis der Küche. Regionale und häufig vorkommende Hölzer wie Eiche, Buche, Ahorn, Birke und Esche (alles zur Küche aus Esche) erhalten Sie für wesentlich geringere Preise als seltene Holzarten aus den Tropen wie beispielsweise Mahagoni oder Teak. Harte Hölzer sind zudem kostenintensiver als Weichhölzer (Fichte und Kiefer), dafür aber auch langlebiger und unempfindlicher.
  • Soll Ihre Einbauküche als komplette Küchenzeile mit einheitlicher Front erscheinen, zahlen Sie einen höheren Preis, als wenn Sie sich für einen oder mehrere Küchenblocks entscheiden, die freistehend und kombinierbar sind.
  • Eine Einbauküche im Landhausstil (mehr dazu hier) lebt von vielen stimmungsvollen Elementen, die das Flair von Landleben in Ihre Küche bringen. Gebrauchsspuren und mangelnde Perfektion sind dabei ein Muss. Bevor Sie allerdings eine Einrichtung im sogenannten Shabby Chic teuer neu kaufen, sollten Sie hier eher auf eine Basisküchenausstattung setzen, die Sie mit Einzelteilen vom Trödel kombinieren. Das wirkt nicht nur authentischer, sondern ist auch deutlich günstiger.

Hier geht es zu unserem kostenlosen 3D-Küchenplaner.

Preiswerte Einbauküchen kaufen mit dem Vermittlungsservice von Kuechenportal.de

Eine preiswerte Einbauküche zusammenzustellen erfordert allerdings viel Zeit und Geduld: Im Internet wie auch vor Ort in den einzelnen Küchenstudios und Möbelhäusern müssen Preise, Materialien, Hersteller und Angebote herausgefunden, geprüft und miteinander verglichen werden. Das ist mühsam und umständlich – vor allem, wenn die Anfahrtswege zu den Küchenanbietern lang sind und diese weit auseinander liegen. Eine komfortable Alternative dazu bietet der kostenlose Vermittlungsservice von Kuechenportal.de: Statt selbst suchen müssen, suchen wir für Sie – und finden die Anbieter, die passende Küchen im Programm haben. Was Sie dazu tun müssen? Stellen Sie hier Ihre Küchenanfrage und beschreiben uns dort, worauf Sie bei der Kücheneinrichtung Wert legen. Anschließend rufen wir Sie zurück und vermitteln Ihnen bis zu drei namhafte Hersteller, die über geeignete Angebote für Ihre Wunschküche verfügen. Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenlos und ohne jegliche Kaufverpflichtung – sind Sie mit den Partnern und ihren Angeboten nicht zufrieden, entscheiden Sie sich einfach dagegen und/oder bewerten Sie diese auf unserem Portal. Nutzen Sie unseren exklusiven Vermittlungsservice und profitieren Sie mit Kuechenportal.de vom Küchenzeile-Preisvergleich unterschiedlicher Anbieter. So entscheiden Sie sich bequem und unabhängig für das beste Angebot.

 Bildquelle: Dassbach Küchen GmbH

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Dassbach.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren