Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Schubladenteiler für die Küche – Ordnung in den Schränken

Nicht nur, wenn Sie sich für eine neue Küche entscheiden, möchten Sie alle Kochgeräte so platzsparend wie möglich aufbewahren. Das Chaos von Messern und kleinen Helfern in Schubladen können Sie einfach und dauerhaft durch Schubladenteiler für die Küche beseitigen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Schubladenteiler für die Küche als perfektes Ordnungssystem
  • 2. Nichts bewegt sich
  • 3. Günstig Ordnung schaffen
Schubladenteiler sind das perfekte Ordnungssystem für Ihre Küchenschublade.

Mithilfe von Schubladenteilern schaffen sie einfach Ordnung. Foto: © Wellmann

Es gibt viele verschiedene Systeme, die Sie entweder in Eigenregie einbauen oder vom Fachhändler installieren lassen können. Verschiedene Materialien und Formen vergrößern die Auswahl zusätzlich: Eine Schubladenunterteilung für die Küche besteht aus verschiedenen Rahmenkonstruktionen, meistens aus Aluminium oder Holz. Der Schubladeneinsatz bietet in Küchen den Vorteil, dass Sie einfach Ordnung in den Schubladen halten können und auch verschiedenste Dinge zusammen aufbewahren können. Rahmensysteme zum Selbsteinbauen sind meistens Stecksysteme, die einfach je nach Bedarf vergrößert oder verkleinert werden können. So lassen sich Besteck, Gewürze aber auch Töpfe oder Topfdeckel so platzsparend wie möglich einräumen.

Achtung:

Nicht alle Stecksysteme von Schubladenteilern in Küchen sind passend für alle Schrankmodelle. Besonders bei Schubladenauszügen gibt es unterschiedliche Innenmaße. Darum ist es wichtig, dass Sie sich vorher genau über die Maße informieren und die richtigen Schubladenteile auswählen.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Schubladenteiler für die Küche als perfektes Ordnungssystem

Besonders, wenn Sie Küchenschubladen neu kaufen, werden feste Schubladenteiler für Küchen angeboten. Sie sind perfekt an die jeweiligen Küchenmaße angepasst und bieten so optimalen Stauraum. Bei großen Auszügen empfiehlt sich dagegen, flexible Teiler zu wählen: So finden auch neuangeschaffte Töpfe und Bräter problemlos Platz. Für Besteckschubladen können Sie dagegen Teiler aus festen Plastikgüssen wählen, denn die Besteckgrößen unterscheiden sich kaum. Dort zählt vor allem, dass die verschiedenen Kleinteile geordnet untergebracht werden können. Wenn Sie Schubladenteiler für die Küche extra kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Stecksystemen, die durch Eckverbindungen und Aussparungen ebenfalls eine feste Einheit bilden und den Stauraum so nutzen, dass viel in die verschiedenen Schubladen passt.

Nichts bewegt sich

Antirutschmatten für Küchenschubladen sind die perfekte Ergänzung zu Schubladenteilern, die die Küche günstig und effektiv perfektionieren. So wird Ihre Kücheneinrichtung im Handumdrehen praktisch, nutzbar und komfortabel. Ab 10 Euro gibt es bereits einfache Stecksysteme und Einsätze zu kaufen, ab etwa 100 Euro erhalten Sie auch hochwertige, individuell auf Ihre Küche angepasste Varianten von namhaften Herstellern wie nobilia oder rational.

Günstig Ordnung schaffen

Mit Schubladenteilern für Küchen können Sie sowohl bei allgemeinen als auch bei passgenauen Modellen schnell und effizient Ihre Schubladen und Auszüge einrichten. Vor allem in kleinen Küchen können Sie so schnell und günstig Ordnung schaffen, ohne teure Dosen oder Schrankelemente dazuzukaufen.

Bildquelle: Gustav Wellmann GmbH & Co.KG

Hier gelangen Sie zum Herstellerprofil von Wellmann.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren