Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Shabby Küchen – individueller Chic

Das Phänomen „Shabby“ ist in der Küche angekommen. Die Stilrichtung, die durch die Innenarchitektin Rachel Ashwell so richtig bekannt wurde, vereint alte und neue Gegenstände zu einer individuellen und spannend eingerichteten Küche.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Shabby Küche – ein Platz für Ihre Geschichte
  • 2. Kreativität umsetzen
  • 3. Preise und Hersteller
  • 4. Shabby Küchen für Auge und Herz

Bei Shabby Küchen kommt es vor allem auf die persönlichen Akzente an.

Shabby-Chic in der Küche macht aus jeder Einrichtung eine persönliche Erinnerungsreise: Nostalgische Elemente in der Gestaltung sorgen für eine gemütliche Stimmung und viel Flair. Kombiniert mit aktuellen Elektrogeräten und neuester Technik erhalten Sie so eine funktionale Küche, die trotzdem Raum für Gestaltung und Persönlichkeit lässt. Ob die Kaffeemühle von den Großeltern, ein altes Küchenbuffet oder ein in die Jahre gekommener Esstisch – gerade in Verbindung mit Erinnerungsstücken entfalten Shabby-Küchen ihre besondere Ausstrahlung. Wie Sie eine solche Stilrichtung in Ihre Küche integrieren können, lesen Sie hier auf Kuechenportal.de.

Shabby Küche – ein Platz für Ihre Geschichte

Eine Küche im Shabby Chic besticht durch ihre Individualität. Hierbei kommt es vor allem auf persönliche Akzente an: So kann Großmutters Vitrine genauso ihren Platz in der neuen Küche finden, wie rustikale Werkstattmöbel oder Einzelteile vom Flohmarkt. Um die wertvollen Unikate und Einzelstücke harmonisch einzubinden, sind die meisten Küchen dieser Art in verschiedenen Weiß-oder Creme-Tönen gehalten. Auch florale Designs, die an unterschiedlichen Stellen in der Küche wiederkehren, können für einen einheitlichen Eindruck sorgen. Wichtig für die authentische Gestaltung einer Shabby Küche ist: Sie müssen sich frei machen von Perfektion. Die kleinen Macken an Holzoberflächen, Polstern und Dekorationsartikeln zeugen vom Vorleben der Einrichtung und tragen viel zur Stimmung der Küche bei. Es kommt hier nur darauf an, was Sie wollen. Ihnen gefallen abblätternde Farben? Kein Problem, diese geben der ganzen Küche einen neuen Charme. Achten Sie daher vor allem beim Küchenkauf mit fertigen Einbauelementen auf die Oberflächen und Materialien. Wollen Sie diese nachbearbeiten, wird der Trägerwerkstoff sichtbar und hat dann einen großen Anteil an Ihrem Küchendesign.
Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Kreativität umsetzen

Shabby Küchen sind zweifelsohne ein echter Hingucker und sie bestechen durch Ihre Individualität. Es ist daher nicht wichtig, ob Sie eine fertige Einbauküche in diesem Stil kaufen und mit Memorabilia und historischen Stücken ergänzen. Oder aber ob Sie Ihre Einrichtung ganz aus alten Möbelstücken zusammenstellen und einen individuellen Küchenumbau planen. Hierbei kommt es nur darauf an, was Ihnen gefällt. Die Unvollkommenheit der Einrichtung erzählt Ihre eigene, individuelle Geschichte. Blumenmuster oder ruhige Farben – alles ist erlaubt und lebt durch die Spannung aus unterschiedlich zusammengesetzten Epochen und Stilen. Auch Mini-Küchenzeilen lassen sich so wundervoll gestalten und mit wenig Aufwand individualisieren.

Preise und Hersteller

Die Angebote Shabby Küchen sind im Preis-Spektrum sehr weit gefächert. Bei Anbietern, die sich auf Einrichtungen in diesem Stil spezialisiert haben, finden Sie ganze Küchen ab etwa 5.000 Euro. Alleine ein Schrank kann bei „Maisons du Monde“ oder auch „Little White Cottage“ bis zu 1.300 Euro kosten. Aber auch namhafte Hersteller wie nobilia oder schüller bieten einzelne Küchenelemente an, die sich wunderbar in eine Küche im Schabby Chic Style integrieren lassen. Sie wollen Ihre Küche nostalgisch-gemütlich einrichten und suchen den richtigen Anbieter? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Service: Wir finden für Sie günstige Angebote von Fachhändlern aus Ihrer Nähe – gratis und unverbindlich. Hier geht es zum Kontaktformular.

Shabby Küchen für Auge und Herz

Shabby Küchen bestechen durch individuelles, auf Sie abgestimmtes Design – egal ob als ganze Küche, Mini-Küchenzeile oder mit Einzelstücken kombinierte Module. Mit Macken an Holzoberflächen und Polstern und Möbeln aus längst vergessenen Zeiten können Sie sich so eine Küchenoase mit dem Charme des Unvollkommenen schaffen, der direkt zum Hinsetzen und Genießen einlädt.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren