Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Nützliche Tipps und Infos zum Thema Spritzschutz in der Küche

Wo gehobelt wird, da fallen Späne – und wo Hobbyköche werkeln, da spritzt auch schon einmal etwas an die Wand. Damit die Küche lange ansehnlich bleibt und alle Bereiche einfach zu reinigen sind, ist ein guter Spritzschutz unverzichtbar. Der Ratgeber von Kuechenportal.de zeigt, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Ein Spritzschutz für die Küche als dekoratives Element
  • 2. Glas oder Kunststoff? Mit diesen Preisen müssen Sie rechnen
  • 3. Damit die Küche sauber bleibt

Spritzschutz KücheOb Kaffee oder Tomatensauce – einmal nicht aufgepasst und beides hinterlässt unschöne Flecken an der Wand. Ein Spritzschutz für die Küche gehört daher hinter jede Arbeitsfläche und hinter jeden Herd. Er schützt die Rückwand nicht nur vor Flecken, sondern auch vor Feuchtigkeit und verhindert so die Entstehung von Stockflecken und Schimmel. Viele Küchen verfügen über einen Fliesenspiegel; ein Spritzschutz ist allerdings die modernere, individuellere und nicht zuletzt flexiblere Variante. Dieser Fachbeitrag erklärt, was einen guten Spritzschutz ausmacht, welche Hersteller es gibt und mit welchen Preisen Sie rechnen müssen.

Ein Spritzschutz für die Küche als dekoratives Element

Wer eine moderne und stilvolle Einrichtung zu schätzen weiß, entscheidet sich in der Küche für einen Spritzschutz, der eine dekorative Alternative zum Fliesenspiegel darstellt. Ob einfarbig oder bunt gemustert, ob mit Fotodruck oder verspiegelt, ein derartiger Spritzschutz für die Küche verbindet auf optimale Weise ein tolles Design mit praktischer Funktion. Der Spritzschutz wird an der Wgand hinter der Arbeitsfläche, hinter dem Herd und hinter der Spüle angebracht. Es gibt Varianten zum Anbohren und zum Ankleben; achten Sie auf eine sichere Befestigung, damit der Spritzschutz nicht wieder hinunterfällt. Einige Modelle lassen sich direkt auf dem alten Fliesenspiegel anbringen, so werden keine aufwendigen Umbauarbeiten nötig.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

Mit diesen Eigenschaften überzeugt ein guter Küchenspritzschutz:

  • Er sollte aus Materialien bestehen, die möglichst einfach zu reinigen sind.
  • Die Materialien sollten zudem sehr beständig sein, kratzfest und resistent gegenüber Säuren.
  • Ein guter Spritzschutz in der Küche sollte sich einfach anbringen lassen und bei Bedarf auch wieder abzulösen sein.
  • Ein hochwertiger Spritzschutz überzeugt zudem durch ein attraktives Design, das optimal in Ihre Kücheneinrichtung passt.

Ein Spritzschutz für die Küche aus Glas erfüllt alle der hier genannten Anforderungen. Auch ein Spritzschutz für die Küche aus Kunststoff – lesen Sie hier mehr darüber – überzeugt durch pflegeleichte Eigenschaften, lange Lebensdauer und dekorative Designs. Bunte Platten aus Acrylglas weisen eine halbtransparente Optik auf, die zum besonderen Blickfang in der Küche wird.


Unser Tipp

Suchen Sie nach Inspirationen für einen besonders dekorativen Spritzschutz in der Küche? Unsere Küchengalerie hat zahlreiche attraktive Einrichtungsbeispiele zu bieten, von sehr modernen Küchen bis hin zu rustikalen und gemütlichen Designs.


Glas oder Kunststoff? Mit diesen Preisen müssen Sie rechnen

Ob Sie einen Spritzschutz aus Kunststoff oder Glas wählen sollten, hängt vor allem von Ihrem Geschmack ab. Renommierte Hersteller verwenden ausschließlich bruchfestes Sicherheitsglas, das allen alltäglichen Belastungen gewachsen ist. Kunststoffplatten sind zumeist etwas kostengünstiger.

Möchten Sie die Küchenrückwand mit einem Spritzschutz ausstatten, können Sie sich entweder Platten auf Maß zuschneiden lassen oder fertige Platten kaufen. Die Auswahl ist heute riesig, enorm sind auch die Preisunterschiede. Die konkreten Kosten richten sich nach Material und Größe des jeweiligen Spritzschutzes. Hersteller wie FANI bieten farbenfrohe Acrylglasplatten mit verschiedenen Effekten an, die pro Quadratmeter etwa 300 Euro kosten. Hochwertige Glasrückwände aus Sicherheitsglas gibt es zum Beispiel von Sprinz. Die Preise beginnen ab etwa 100 Euro pro Quadratmeter.

Individuell gestaltete Platten sind häufig etwas kostspieliger als vorgefertigte Modelle. Sie bieten allerdings den Vorteil, dass Sie Bohrungen für Steckdosen und Schalter ebenso individuell vornehmen lassen können. Weitere Informationen über Preise für einen Glas-Spritzschutz in der Küche finden Sie auf dieser Seite.

Damit die Küche sauber bleibt

Wenn Sie in der Küche werkeln, besteht nicht nur die Gefahr von Flecken an der Wand. Krümel, die auf den Boden oder hinter die Arbeitsplatte fallen, oder Flüssigkeiten, die hinunter tropfen, sind ebenfalls ein Ärgernis. Auf dem Boden sind sie schnell weggefegt; unter der Einbauküche zu putzen ist allerdings eine Quälerei. Wird der Schmutz hier nicht entfernt, zieht er Ungeziefer an, feuchte Stellen können schimmeln. Folglich sollten Sie Sockelleisten für die Küchenmöbel kaufen. Diese verhindern, dass sich Staub und Schmutz unter der Küche sammeln.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

An Ihrer Arbeitsplatte bringen Sie zudem eine Wandabschlussleiste für die Küche an – hier erhalten Sie noch mehr Tipps zu diesem Thema. Die Leisten verhindern, dass Krümel und Flüssigkeiten hinter die Arbeitsplatte gelangen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen, etwa zwischen einer Wandabschlussleiste für die Küche aus Alu, die sich individuell mit verschiedenen Küchenmöbeln kombinieren lässt, und zwischen eleganten Edelstahlleisten für die Küche. Diese fügen sich in eine modern gestaltete Küche besonders gut ein. Für eine Holzküche sollten Sie sich natürlich für eine Abschlussleiste aus Holz entscheiden. Als Ergänzung zum Spritzschutz in der Küche sind Sockel- und Wandabschlussleisten unverzichtbare Extras, wenn Sie Ihre Küche möglichst einfach sauber halten möchten.

Ob dekorativer Spritzschutz, Sockelleisten oder Wandabschluss – alles, was Sie für eine praktische und schöne Küchengestaltung benötigen, entdecken Sie auf Kuechenportal.de. Über unser großes Herstellerverzeichnis finden Sie bekannte und bewährte Anbieter hochwertigen Küchenzubehörs und können direkt die Herstellerseiten besuchen.

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren