Traumküche gesucht?
Welche Form soll Ihre Küche haben?

Winkelküchen vergleichen & das beste Angebot finden

Wenn Sie sich kurze Arbeitswege und möglichst viel Stauraum in Ihrer Küche wünschen, ist eine Eck- oder L-Küche die ideale Wahl. Selbst in verwinkelten Räumen mit Nischen oder Mauervorsprüngen können Sie diese Küchenform gut nützen. Lesen Sie hier, was Sie bei Planung und Kauf beachten sollten und wie Sie Winkelküchen vergleichen.
Inhaltsverzeichnis
  • 1. Die Grundform für Ihre neue Winkelküche bestimmen
  • 2. Auf den Stauraum kommt es an
  • 3. Hersteller und Preise für Winkelküchen

Winkelküchen vergleichenEine Winkelküche kann im Altbau mit Mauervorsprüngen, Kaminschacht und Nischen sehr gut integriert werden. Aber auch in modernen und klassischen Räumen lässt sie sich einbauen. Wenn Sie Winkelküchen vergleichen, steht Ihnen eine große Auswahl an Formen, Designs, Materialien und Farben zur Verfügung. Wie aber gehen Sie am besten vor, wenn Sie das beste Winkelküchen-Angebot finden möchten? Grundlegend ist eine exakte Planung, um eine genaue Vorstellung Ihrer Wunschküche zu haben: Hier sind vor allem die Raummaße und Ihre persönlichen Ansprüche an die Küche entscheidend. Weitere Kriterien erfahren Sie im Folgenden.

Die Grundform für Ihre neue Winkelküche bestimmen

Wollen Sie Winkelküchen vergleichen, müssen Sie zunächst die Grundform Ihrer neuen Küche festlegen. Bei einem quaderförmigen Raum ist das nicht schwer, zumal alle Flächen im rechten Winkel zueinander stehen. Besonders geeignet ist hierfür die Küche in U-Form (hier mehr über die komplett ausgestattete U-Küche). Doch auch die L-Form erfreut sich im Winkelküche-Ranking einer großen Beliebtheit. Sie eignet sich ebenfalls für kleinere Räume, wobei an der längeren Wandseite der Großteil der Küche untergebracht wird.

Etwas schwieriger wird es, wenn eine verwinkelte Küche in einen Raum mit Dachschrägen, Kaminschacht, Mauervorsprüngen und Nischen zu integrieren ist. Hier sind eine sehr genaue Planung und die Auswahl der passenden Schränke zwingend nötig.

Hier kostenlos anfragen – bis zu 3 Vergleichsangebote erhalten.

UNSER TIPP:

Mit unserem 3D-Küchenplaner können Sie Ihre gewünschte Küchenvariante bequem vom eigenen Computer aus durchspielen und so herausfinden, welche Form der Winkelküche für Sie in Frage kommt. Anschließend können Sie die einzelnen Küchenmöbel und Gestaltungselemente nach Belieben hinzufügen.

Auf den Stauraum kommt es an

Ebenso wichtig wie die Grundform ist der Stauraum. Wenn Sie eine Winkelküche vergleichen möchten, sollten Sie die verschiedenen Lösungen speziell für die Eckbereiche nicht außer Acht lassen:

  • Beim klassischen Eckunterschrank haben sich Modelle mit dem Drehkarussell oder der Magic Corner, einem schwenkbaren Vollauszug, bewährt.
  • Wenn die Schranktüren dann noch faltbar sind, müssen Sie keinen zusätzlichen Raum für die Öffnung selbiger nutzen.
  • Sinnvoll kann auch ein Eckspülbecken sein. Ist es zwischen Kochbereich und Vorratsschrank positioniert, verbessert es die Arbeitsabläufe in der Winkelküche.
  • Zusätzlich können Sie mit leicht ausziehbaren Apothekerschränken arbeiten. Wenn Sie Winkelküchen vergleichen, werden Sie die Apothekerschränke in voller und halber Höhe entdecken. Diese sollten immer zwischen den anderen Küchenschränken positioniert werden, denn ihr Vorteil ist, dass Vorräte daraus von beiden Seiten entnommen werden können.

Hersteller und Preise für Winkelküchen

Möchten Sie eine L-Küche oder eine Küche in U-Form kaufen, haben Sie die Qual der Wahl. Denn fast alle Hersteller bieten Lösungen für die Winkelküche an. Bei ALNO erhalten Sie Küchen mit unterschiedlichen Schrank- und Sockelhöhen, -breiten und -tiefen, so dass Sie die Küche optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Um bei den Oberschränken Platz zu sparen, bieten sich Schwebeklappen an. Diese können Sie bei nobilia und nolte entdecken. Die Preise für die Winkelküche, die individuell auf Ihre Räumlichkeiten zugeschnitten ist, liegen bei etwa 4.000 bis 8.000 Euro. Wenn Sie besondere Ausstattungswünsche haben, können die Kosten deutlich nach oben ausschlagen. Modelle ohne Elektrogeräte erhalten Sie hingegen ab rund 3.000 Euro.

Um Winkelküchen zu vergleichen und das beste Angebot zu finden, nutzen Sie am besten den kostenlosen Service von Kuechenportal.de: Wir vermitteln Ihnen bis zu drei Angebote von Küchenanbietern aus Ihrer Nähe, die passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie sparen sich damit nicht nur viel Zeit bei der Suche, sondern können auch einen direkten Vergleich für Ihre neue Küche durchführen. Was Sie dafür tun müssen? Einfach unser Kontaktformular ausfüllen! Unser Service ist für Sie vollkommen kostenfrei und unverbindlich!

Adrian Kurras

Adrian Kurras ist Redakteur beim Küchenportal. Als passionierter Hobbykoch kennt er die täglichen Anforderungen, denen eine Küche gewachsen sein muss, aus eigener Erfahrung. Im Küchenmagazin schreibt er über Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche, die richtige Einrichtung und alles, was dazu gehört.

Regionale Küchenstudios
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen
Sie Ihre Küche?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 300 Küchenstudios
Deutschlandkarte

Artikel kommentieren